HomeMatic CCU2 bei ELV bestellen

Anleitung: LAN-Adapter nachträglich als Repeater einsetzen

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Werbung


Anleitung: LAN-Adapter nachträglich als Repeater einsetzen

Beitragvon anli » 12.09.2010, 14:27

Erste Schritte:
  • Update der CCU-Firmware auf Version 1.502 oder höher
  • Seriennummer und AES-Schlüssel von der Rückseite der LAN-Adapter notieren.
  • Bei CCU1: Anschluss der LAN-Adapter mit Ethernetkabeln am lokalen Netzwerk. Warum der Plural? Um die LAN-Adapter als Repeater einsetzen zu können, muss die interne Antenne der CCU abgeschaltet werden. Um eine Repeater-Funktion zu erreichen, müssen also min. 2 LAN-Adapter eingesetzt werden (Ergänzung siehe Fazit).
  • Bei CCU2: Anschluss des/der LAN-Adapter mit Ethernetkabel(n) am lokalen Netzwerk.
  • Backup der CCU - so kann man immer wieder zum Ursprungszustand zurückkehren
  • Sicherstellen, dass der eventuell selbst gesetzte Systemschlüssel bekannt ist und kein kaufmännisches und-Zeichen (&) enthält (Fehler in Firmware 1.502)

Anmelden der LAN-Adapter an der CCU:
In der WebUI auf den Punkt Einstellungen - Systemsteuerung - Bidcos-RF Konfiguration gehen. Dann den Punkt "HomeMatic Konfigurations-Adapter verwenden" unter Allgemeine Einstellungen anklicken. Jetzt darunter auf Hinzufügen klicken. Dann die Daten des ersten LAN-Konfigurationsadapters eingeben. Dies sollte der Adapter sein, der als Standard-Adapter später dient, dann muss man später weniger umstellen. Dann erneut auf Hinzufügen klicken und die Daten des zweiten Adapters eingeben. Abschließend auf Übernehmen klicken. Wurde ein eigener Sicherheitsschlüssel gesetzt, muss dieser jetzt eingegeben werden. Nun muss die CCU neu gestartet werden, damit die Änderungen übernommen werden.

Konfigurieren der Bidcos-RF-Teilnehmer, so dass der entsprechende LAN-Adapter verwendet wird:
Wenn man wieder in das Menü Einstellungen - Systemsteuerung - Bidcos-RF Konfiguration geht, stehen jetzt unter dem Punkt "interface-Zuordnung" alle zuvor angemeldeten Funkteilnehmer. jetzt kann man neben dem jeweiligen Teilnehmer auf "Einstellen" klicken. Nun kann man Einstellen, über welchen Repeater der Teilnehmer angesprochen werden soll, oder ob die feste Zuordnung aufgehoben werden soll (es wird immer der Adapter mit der besten Funkstärke genommen).
Dazu ist folgendes Tool von olli sehr hilfreich: http://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?f=26&t=5207&start=0

Verbessern der Sende-/Empfangsleistung
Habe ich wie hier beschrieben auch durchgeführt (danke für den Tip!): http://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?f=26&t=4835&start=0. Garantie kann natürlich verlorengehen, ich habe es bei mir so gemacht, dass ich es wieder rückgängig machen kann (drei Schrauben gelöst und dann die Antenne zwischen den beiden Plastikteilen für die LEDs und das Gehäuse nach außen geführt). Insgesamt habe ich drei Adapter im Einsatz, deren Antenne jeweils in eine Richtung des dreidimensionalen Raums zeigt (zwei direkt nebeneinander, der dritte etwas weiter entfernt).

Fazit:
  • wenn alles glatt läuft, ist die Einrichtung schnell erledigt
  • Ein erneutes Anlernen der Funkteilnehmer ist nicht notwendig
  • Man sollte unbedingt den eventuell selbst vergebenen Sicherheitsschlüssel parat haben
  • Bei CCU1: Man benötigt mindestens zwei LAN-Adapter für einen Repeater-Betrieb (dies ist zumindestens der von eQ-3 vorgsehene Weg, eine Alternative wird hier gezeigt: http://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?f=26&t=5181&start=0)
  • Bei CCU2: die interne Antenne ist Roaming-fähig, d. h. auch schon ein LAN-Adapter alleine kann sinnvoll eingesetzt werden.
  • Wenn man alles richtig macht, kann man damit sogar die Technik eines Schiffes steuern :arrow: ELV-Journal März 2011, Seite 86-89 8)

Suchbegriffe: LAN-Adapter, Konfigurationsadapter, Reichweite, erhöhen
Zuletzt geändert von anli am 21.06.2013, 12:15, insgesamt 8-mal geändert.
Herzliche Grüße, anli
452 Kanäle in 125 Geräten (CCU2, RCU, OHCU, 2 RF-LAN-Gateways, Funk und Wired, CUL und CUxD)

Alle Angaben ohne Gewähr und Haftung meinerseits. Verwendung der von mir zur Verfügung gestellten Downloads auf eigene Gefahr. Ich bitte um Verständnis, dass ich aus zeitlichen Gründen keine unaufgeforderte Hilfestellung für allgemeine Themen per PN/Mail geben kann. Bitte allgemeine Fragen ins Forum stellen.

Interesse an Infos zum Homematic Usertreffen 2017? Hier für Infos anmelden: http://www.homematic-usertreffen.de.

TOLLE DashUI-Beispiel-Views zum Experimentieren und abguckenhm-community.org

Einsteiger-Hilfeerweiterter Skript-Parser
Benutzeravatar
anli
 
Beiträge: 3915
Registriert: 10.06.2009, 14:01
Wohnort: 20 Min. nördlich von Hannover und bei Bremen

Re: Anleitung: LAN-Adapter nachträglich als Repeater einsetz

Beitragvon bannwada » 14.09.2010, 15:26

Hello

Ich füge zu dieser genauen Beschreibung noch ein Foto hinzu. Ich hatte erst kürlich nachträglich 3 Lan Adapters angeschlossen ohne Probleme. So sieht es dann effektiv im CCU Web GUI aus.

lan.jpg


Meine Service Meldungen sanken seit dieser Installation auf 0.

--------------------------------------------
158 Kanäle in 80 Geräten (CCU2 + Historian + CloudMatic SmartHome):
1x HM-WDS100-C6-O, 4x HM-Sec-Win, 20x HM-LC-Sw1-FM, 9x HM-LC-Bl1-FM, 10x HM-Sec-SC, 1x HM-Sec-Key-S, 7x HM-LC-Sw2-FM, 2x HM-WDS30-T-O, 4x HM-WDS40-TH-I, 2x HM-LC-Dim1T-FM, 1x HM-Sec-RHS, 3x HM-OU-CF-Pl, 3x HM-Sec-SC-2, 1x HM-LC-Sw1-SM, 1x HM-Sec-SD-Team, 1x HM-RC-Sec3-B, 2x HM-PB-4Dis-WM, 1x HM-RC-12, 2x HM-RC-Key4-2, 3x HM-RC-Key3-B
--------------------------------------------
bannwada
 
Beiträge: 158
Registriert: 14.11.2007, 09:02
Wohnort: Schweiz-Luzern

Re: Anleitung: LAN-Adapter nachträglich als Repeater einsetz

Beitragvon berndes » 17.09.2010, 01:37

Kurze Frage:

Funktioniert das ohne Probleme mit homeputer?

Gruß
Berndes
--------------------------------------------
137 Kanäle in 61 Geräten:
4x HM-LC-Sw4-SM, 9x HM-LC-Bl1-FM, 2x HM-WDS30-T-O, 5x HM-Sec-SCo, 5x HM-Sec-RHS, 1x HM-Sec-SD-Team, 1x HM-PBI-4-FM, 4x HM-CC-TC, 1x HM-Sec-Key-S, 7x HM-LC-Sw1-FM, 3x HM-LC-Sw1PBU-FM, 6x HM-Sec-SD, 2x HM-CC-VD, 2x HM-ES-PMSw1-Pl, 4x HM-LC-Sw2-FM, 2x HM-PB-4Dis-WM, 1x HM-Sec-WDS, 1x HM-WDS100-C6-O
Homeputer CL Studio
Mediola a.i.o. V2.0 Gateway Creator Pro
--------------------------------------------
...Tendez ? .....steigend!!!
--------------------------------------------
Benutzeravatar
berndes
 
Beiträge: 269
Registriert: 27.04.2010, 17:36
Wohnort: Niederrhein

Re: Anleitung: LAN-Adapter nachträglich als Repeater einsetz

Beitragvon anli » 17.09.2010, 08:04

Ich weiß es nicht zu 100%, würde aber sagen, <Vermutung an>dass es geht, da homeputer ja nichts mit den Antennen zu tun hat und die CCU die Funkansteuerung selbst steuert<Vermutung aus>
Herzliche Grüße, anli
452 Kanäle in 125 Geräten (CCU2, RCU, OHCU, 2 RF-LAN-Gateways, Funk und Wired, CUL und CUxD)

Alle Angaben ohne Gewähr und Haftung meinerseits. Verwendung der von mir zur Verfügung gestellten Downloads auf eigene Gefahr. Ich bitte um Verständnis, dass ich aus zeitlichen Gründen keine unaufgeforderte Hilfestellung für allgemeine Themen per PN/Mail geben kann. Bitte allgemeine Fragen ins Forum stellen.

Interesse an Infos zum Homematic Usertreffen 2017? Hier für Infos anmelden: http://www.homematic-usertreffen.de.

TOLLE DashUI-Beispiel-Views zum Experimentieren und abguckenhm-community.org

Einsteiger-Hilfeerweiterter Skript-Parser
Benutzeravatar
anli
 
Beiträge: 3915
Registriert: 10.06.2009, 14:01
Wohnort: 20 Min. nördlich von Hannover und bei Bremen

Re: Anleitung: LAN-Adapter nachträglich als Repeater einsetz

Beitragvon Pietro » 17.09.2010, 10:26

ja, es funktioniert einwandfrei mit homeputer ! (habe 3 repeater an der homematic hängen)

lg pietro
--------------------------------------------
535 Kanäle in 130 Geräten und 16 CUxD-Kanäle in 1 CUxD-Geräten
--------------------------------------------
Pietro
 
Beiträge: 209
Registriert: 17.07.2006, 00:37
Wohnort: Austria

Re: Anleitung: LAN-Adapter nachträglich als Repeater einsetz

Beitragvon berndes » 17.09.2010, 11:09

Super Vielen Dank

Berndes
--------------------------------------------
137 Kanäle in 61 Geräten:
4x HM-LC-Sw4-SM, 9x HM-LC-Bl1-FM, 2x HM-WDS30-T-O, 5x HM-Sec-SCo, 5x HM-Sec-RHS, 1x HM-Sec-SD-Team, 1x HM-PBI-4-FM, 4x HM-CC-TC, 1x HM-Sec-Key-S, 7x HM-LC-Sw1-FM, 3x HM-LC-Sw1PBU-FM, 6x HM-Sec-SD, 2x HM-CC-VD, 2x HM-ES-PMSw1-Pl, 4x HM-LC-Sw2-FM, 2x HM-PB-4Dis-WM, 1x HM-Sec-WDS, 1x HM-WDS100-C6-O
Homeputer CL Studio
Mediola a.i.o. V2.0 Gateway Creator Pro
--------------------------------------------
...Tendez ? .....steigend!!!
--------------------------------------------
Benutzeravatar
berndes
 
Beiträge: 269
Registriert: 27.04.2010, 17:36
Wohnort: Niederrhein

Re: Anleitung: LAN-Adapter nachträglich als Repeater einsetz

Beitragvon owagner » 18.09.2010, 14:28

Vielen Dank für die Anleitung. Eine Ergänzung hätte ich noch:

Etwas überraschend ist, dass nach dem erstmaligen Konfigurieren der Adapter die CCU alle Geräte fest mit dem ersten Adapter anspricht bzw. auch nur über diesen empfängt! Man muss also einmal manuell durch alle Geräte gehen und zuordnen bzw. "Feste Zuordnung aufheben" anwählen, sonst wundert man sich, warum die Reichweite nicht wirklich besser geworden ist...

Viele Grüße,
Olli

PS: Etwas niggelig, aber streng nach (Funk-)Jargon sind die Adapter keine Repeater, da sie ja kein Funksignal empfangen und dies wiederholen, sondern einfach zusätzliche Sende/Empfangsstationen... :)
Benutzeravatar
owagner
 
Beiträge: 1191
Registriert: 13.05.2008, 19:49

Re: Anleitung: LAN-Adapter nachträglich als Repeater einsetz

Beitragvon JPS » 18.09.2010, 22:23

Die Umstellung auf zwei LAN-Adapter (1 UG, 1 OG) hat nach dieser Anleitung absolut problemlos funktioniert! Keiner der Komponenten musste neu angelernt werden. :)

Allerdings hat "owagner" vollkommen Recht, zunächst steht im Gateway noch die ID der CCU (die ja eigentlich selbst nicht mehr senden kann). Offensichtlich wird hier der erste LAN-Adapter verwendet, denn die Verbindung zu den Geräten besteht teilweise. :?

Man kommt also nicht umhin, manuell die Einstellung für alle Geräte anzupassen, danach funktionierte aber alles reibungslos und der Empfang hat sich in allen Bereichen der Hauses deutlich verbessert. :D

Noch eine Ergänzung:
Sehr hilfreich bei der Zuordnung der Geräte zu dem jeweiligen LAN-Adapter ist die "RSSI-List", aus der die Empfangsfeldstärke der LAN-Adapter entnommen werden kann. Häufig weist nicht unbedingt der räumlich nähere LAN-Adapter die besten Empfangseigenschaften auf :!:
Wie die "RSSI-List" aufgerufen wird, ist hier beschrieben: http://www.homematic-inside.de/index.php/tecbase.html?view=item&item_id=58

Noch komfortabler geht es hiermit: http://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?f=26&t=5207#p32625
Zuletzt geändert von JPS am 03.10.2010, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
stern-av.de - Meine Internetseite für intelligenteres Wohnen

Verwendung meiner Hinweise und Skripte auf eigenes Risiko.
Ich übernehme hierfür keinerlei Gewährleistung bzw. Haftung.
Benutzeravatar
JPS
 
Beiträge: 937
Registriert: 07.08.2010, 22:51

Re: Anleitung: LAN-Adapter nachträglich als Repeater einsetz

Beitragvon hanspe » 20.09.2010, 03:17

Vielen Dank für den Beitrag!!

Was ich in den letzten Wochen alles angestellt habe um einen Platz zu finden, an dem die Komponenten möglichst störungsfrei - ohne "Die Kommunikation war/ist gestört"-Meldungen - von der CCU erreicht werden konnten.
Ui! da blockiert die Badewanne... Nein! jetzt ist wieder der Kühlschrank im Funkbereich zur Winmatic im Keller usw.
Und nen Aufstellort finden, ohne dass die CCU mitten in Räumen steht und alle über das Strom- und LAN-Kabel fallen :-)

Das dürfte ja mit dieser Lösung behebbar sein!

PS: Ich habe soeben 3 LAN-Adapter bestellt :-)

Gruss
Hans
hanspe
 
Beiträge: 3
Registriert: 20.09.2010, 02:20

Re: Anleitung: LAN-Adapter nachträglich als Repeater einsetz

Beitragvon anli » 20.09.2010, 08:27

hanspe hat geschrieben:Das dürfte ja mit dieser Lösung behebbar sein!


Hallo Hans, das sollte es! Viel Erfolg!
Herzliche Grüße, anli
452 Kanäle in 125 Geräten (CCU2, RCU, OHCU, 2 RF-LAN-Gateways, Funk und Wired, CUL und CUxD)

Alle Angaben ohne Gewähr und Haftung meinerseits. Verwendung der von mir zur Verfügung gestellten Downloads auf eigene Gefahr. Ich bitte um Verständnis, dass ich aus zeitlichen Gründen keine unaufgeforderte Hilfestellung für allgemeine Themen per PN/Mail geben kann. Bitte allgemeine Fragen ins Forum stellen.

Interesse an Infos zum Homematic Usertreffen 2017? Hier für Infos anmelden: http://www.homematic-usertreffen.de.

TOLLE DashUI-Beispiel-Views zum Experimentieren und abguckenhm-community.org

Einsteiger-Hilfeerweiterter Skript-Parser
Benutzeravatar
anli
 
Beiträge: 3915
Registriert: 10.06.2009, 14:01
Wohnort: 20 Min. nördlich von Hannover und bei Bremen

Nächste

Zurück zu HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 11 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.