HomeMatic CCU2 bei ELV bestellen
CCU2 jetzt unter 100 EUR

eQ-3 hat als Hersteller den Preis der CCU-2 ordentlich fallen lassen - diese ist nun für weniger als 100 EUR z.B. bei ELV oder contronics erhältlich.


BidCos Service und Pfade

Programmierung der HomeMatic CCU mittels contronics homeputer CL

Werbung


BidCos Service und Pfade

Beitragvon hjg10 » 03.05.2012, 10:36

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe eine Frage zum Bidcos Service welcher sich nicht starten lässt. In welchen Ordnern liegt denn eigentlich was? Nach meiner Installation (x- fache Neuinstallationen des kompletten Systems nach Doku incl. Betriebssystem) der aktuelle Stand.

Installation Homeputer
c:\programme (x86)\contronics\homeputer

Projektdateien
c:\daten\homeputer\ ....\bmp und spg

Installation des Bidcos Service wurde im Ordner angelegt unter:
c:\programme (x86)\bidcos service

Die bidcos.conf wurde aber in einen komplett anderen Ordner abgelegt.

Bei Homeserver 2011 (aktuell bei mir)
c:\programdata\bidcos-service\bidcos.conf und bidcos.conf.save
Diese wird auch verändert wenn ich über die Konfiguration gehe (Änderungen mache zum Testen). Nur starten kann ich den Bidcos Service nicht.

Bei Homeserver 2003 (Ablage der bidcos.conf und bidcos.conf.save)
c:\dokumente und einstellungen\user usw.

Wie passt denn dies nun alles zusammen? Nachfolgende Meldung erhalte ich beim Start des Bidcos - Service:
1053"Der Dienst antwortete nicht rechtzeitig auf Start- oder Steuerungsanforderung"
Internet durchsucht und alle möglichen Ratschläge angewendet, nichts!

Sind da bei der Installation die Pfade richtig in der Registry gesetzt oder muss da was geändert werden? Greift den der Service so überhaupt auf die bidcos.conf zu? Unter Dienste ist ja alles richtig eingetragen nur beim Start kommt die Fehlermeldung 1053 ...
Ferner ist unter Hardware - Konfiguration - BidCos Service wenn ich dort öffne unter LOG - Datei das Verzeichnis hinterlegt wo auch die bidcos.conf abgelegt ist (c:\programdata\bidcos-service\log). Da kann ja nichts verändert werden, im Menü zumindest nicht!

Meine Konfiguration:
Studio CL 4 FHZxxxx und HM LAN Adapter ohne CCU
Software ist Windows Homeserver 2011

Meine Aktionen:
- Forum durchsucht (Bümpis Ratschläge alle befolgt)
- Neuinstallationen (incl. Betriebssystem ich denke 8 Mal)
- Reihenfolge der Installation beachtet. (Selbst wenn ich es 3 Mal falsch gemacht hätte, dann wären immer noch 5 richtige Installationen welche auch nicht funktionieren)
- HM LAN Adapter wird gefunden, wurde auch richtig konfiguriert (siehe unten 8 Augen Prinzip). Test mit DHCP und fester IP (bringt auch nichts).
- Doku mehrfach gelesen
- PLN passt (hatte ich einmal falsch eingegeben aber Dank Contronics wurde diese schnell zurückgesetzt). War mein Fehler! Danach wieder eine Neuinstallation gemacht des kompletten Systems incl. Betriebssystems!
- Selbstverständlich die Seriennummer und AES mit einen 8 Augen - Prinzip überprüft (LAN Adapter und Hardware - Konfiguration BidCos)
- rfd Dienst wird mit Adminrechten gestartet und getestet mit sämtlichen Optionen / Kompatibilität
- Auch getestet habe ich (bidcos entfernt und Lan Adapter direkt). Entfernt geht natürlich nicht da der Service nicht läuft. Ich wollte nur damit sagen, ich weis nicht mehr was ich noch machen kann!

Was sicher ist, sobald ich das System irgendwann zum laufen bringe, werde ich wenn erwünscht eine komplette Homeserver Doku zur Verfügung stellen incl. Bilder!

Eventuell muss ja doch was in der Registry verändert werden (z.B. rfd Dienst zum Start) aber da hört ohne Hilfe mein Wissen auf! Ich habe keine Ahnung mehr was ich noch machen kann!


Schon mal besten Dank für die Hilfe und Unterstützung!


Voller Hochachtung,

HJG10
hjg10
 
Beiträge: 63
Registriert: 16.10.2011, 14:51

Re: BidCos Service und Pfade

Beitragvon manuelwesser » 16.05.2012, 10:51

Hallo,

willkommen in diesem Forum :-)

Nach einigen Monaten des stillen Lesens hier, ist mein Eindruck, dass dein Vorhaben die Homeputer Software ohne eine CCU einzusetzen hier eher selten anzutreffen ist.

Rechne daher nicht mit all zu vielen Antworten...

Da ich bei mir mit diesem Bidcos Service auch schon einige Erfahrungen gesammelt habe, lade ich mal meine Hinweise ab:

- du kannst über Homputer relativ bequem die config des Service bearbeiten - konfiguriere das Logingverhalten detailierter
- der Dienst kann auch über einen Shortcut auf dem Desktop für Tests direkt gestartet werden - er läuft dann in einer CMD Box und gibt Textmeldungen aus

Damit kommst du mit hoher Wahrscheinlichkeit an Informationen, die dich dem eigentlich Problem näher bringen. Mögliche Ursache, die mir auf die Schnelle in den Sinn kommen:
- Firewall block Kommunikation zu den/ dem LAN Adapter - Service kommt nicht hoch und läuft in Timeout
- Antivirussoftware blockt den Service
- Berechtigungsprobleme in der Ordnerstruktur - Dienst kann Logfile oder Daten nicht schreiben

Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass der Bidcos Service und auch die Homputersoftware nicht so gerne unter 64 Bit Betriebssystemen laufen. Es geht zwar, aber die Stabilität ist nicht so toll... Ich bin jetzt erst von einer 64Bit W7 Ultimate Installation auf eine 32Bit W7 Starter Installation umgestiegen. Das läuft bei mir in einem 2008 R2 Standard Server unter VMWare Workstation 8. Den Versuch die Homputer Software und den Bidcos Service direkt auf dem Server zu nutzen habe ich wegen ungutem Bauchgefühl damals gar nicht erst durchgeführt. Die virtuelle Maschine kann man dann auch bei einem Hardwarewechsel in ein paar Jahren mit relativ wenig Aufwand umziehen, eine Neueinrichtung von Bidcos und Homeputer macht nicht so viel Spaß, wenn die Familie im Haus kein Licht mehr steuern kann, die Heizung nicht regelt und das Garagentor geschlossen bleibt ;-)

Nachtrag:
welche Version setzt du ein? 1.504 ist derzeit noch aktuell, ich hatte Probleme diese Version mit Homputer CL zu steuern, erst ein Update von Homeputer beseitigte dieses Verhalten.
--------------------------------------------
216 Kanäle in 84 Geräten
--------------------------------------------
manuelwesser
 
Beiträge: 16
Registriert: 16.05.2012, 10:35

Re: BidCos Service und Pfade

Beitragvon hgfrey » 08.07.2012, 18:55

Ich beschäftige mich seit heute auch mit dem HomeMatic (Erstinstallation) und bin über das gleich Problem gestolpert. Als Lösung habe ich herausgefunden, dass der Service mit dem Parameter -d UND -s gestartet werden muss. Daher wohl am Besten in der Registry unter [HLM]\SYSTEM\CurrentControlSet\Service\BidCoS-Service das REG_AXPAND_SZ auf "<ProgramPath>\BidCoS Service\rfd.exe -d -s" einstellen. Der Paramter "-d" steht schon drin und "-s" muss ergänz werden. Dann geht es. Viel Erfolg.
hgfrey
 
Beiträge: 1
Registriert: 08.07.2012, 18:49

Re: BidCos Service und Pfade

Beitragvon Thisoft » 04.01.2014, 06:17

Hallo und Guten Morgen,

ich kämpfe auch gerade damit, den BidCos-Service von einem PC (auf dem ich auch schon Einiges angelernt und konfiguriert habe) auf einen anderen umzuziehen. Ich setze zwar keine Homeputer-Software ein, arbeite aber ebenfalls ohne CCU und komme damit bisher ganz gut zurecht. Die Direktverknüpfungen sind ja sooo schlecht nicht und für weitergehende Ansprüche bastel ich an einer eigenen Software...

Der BidCos-Service ist auf dem neuen PC installiert und läuft. Btw: Gibt's da irgendwo eine Doku über die Startparameter wie z.B. was das "-s" eigentlich bewirkt außer dass der Dienst ohne nicht startet :wink:
Ich habe auch bereits den gesamten Pfad ("c:\dokumente und einstellungen\AllUsers...") mit der bidcos.conf und den angelernten Geräten ("..\devices") auf den neuen PC kopiert.

Nun mein eigentliches Problem:
Wenn ich die (Homematic-)Konfigurationssoftware starte und über den BidCos-Dienst verbinde (so wie bisher auch) läuft die Sache zwar, es werden aber keine angelernten Geräte, Verknüpfungen etc. gefunden.
Wenn ich die Software jetzt aber direkt auf den USB-Adapter verbinde findet er plötzlich die (kopierten) Geräte etc.?!?

Ich bin da gerade leicht verwirrt und weiß nicht so recht, wo ich da noch drehen soll....
Kann mir da vielleicht jemand noch einen Tipp geben oder ist mein Vorgehen zu exotisch?

Danke und Gruß
Thilo
Thisoft
 
Beiträge: 31
Registriert: 26.10.2013, 00:51

Re: BidCos Service und Pfade

Beitragvon buempi » 04.01.2014, 07:51

Thisoft hat geschrieben:Gibt's da irgendwo eine Doku über die Startparameter wie z.B. was das "-s" eigentlich bewirkt außer dass der Dienst ohne nicht startet

... damit habe ich mich noch nie auseinandergesetzt. Vielleicht ist -s "starten" und -e "beenden"?

Thisoft hat geschrieben:Wenn ich die (Homematic-)Konfigurationssoftware starte und über den BidCos-Dienst verbinde (so wie bisher auch) läuft die Sache zwar, es werden aber keine angelernten Geräte, Verknüpfungen etc. gefunden.
Wenn ich die Software jetzt aber direkt auf den USB-Adapter verbinde findet er plötzlich die (kopierten) Geräte etc.?!?

... das kommt daher, dass jede Windows-Version eine noch konfusere Verzeichnisstruktur hat als die Vorgänger-Version. Und die Konfigurations-Software speichert die Dateien in einem anderen Verzeichnis als der BidCoS-Service! Wenn du mit dem Service ein Modul anlegst, kannst du nachher die *.DEV-Datei suchen und dann das Verzeichnis vom alten Rechner dorthin kopieren.

Viele Grüsse
Bümpi
buempi
 
Beiträge: 7899
Registriert: 29.07.2006, 15:58
Wohnort: Schweiz

Re: BidCos Service und Pfade

Beitragvon Thisoft » 04.01.2014, 14:41

...also ich bin mal wieder ein Schrittchen weiter.

Wenn ich den BicCos-Service im Testmodus starte ("..\BidCoS Service\rfd.exe -c -l 1") werden plötzlich alle (kopierten) Einstellungen übernommen. Also muß der Pfad eigentlich schon mal stimmen...! An den Berechtigungen kann es eigentlich auch nicht liegen da der TEstmodus auch nur als normaler User läuft und ich vorher bereits probiert hatte den Service als Admin zu starten...

Um so interessanter wäre es zu wissen was die Startparameter bedeuten. Ich habe aber jetzt auch schon eine ganze Weile gegoogelt aber null komma nix dazu gefunden :( Ob es Sinn macht, mal direkt bei eQ3 anzufragen?

Gruß
Thilo
Thisoft
 
Beiträge: 31
Registriert: 26.10.2013, 00:51

Re: BidCos Service und Pfade

Beitragvon buempi » 04.01.2014, 14:56

Thisoft hat geschrieben:Um so interessanter wäre es zu wissen was die Startparameter bedeuten. Ich habe aber jetzt auch schon eine ganze Weile gegoogelt aber null komma nix dazu gefunden :( Ob es Sinn macht, mal direkt bei eQ3 anzufragen?

... mal sehen, ob du innert nützlicher Frist eine Antwort kriegst! - Aber warum kopierst du die DEV-Dateien vom alten Rechner nicht in das Verzeichnis, wo der BidCoS-Service die Dateien jetzt anlegt, wenn er neue erstellt...?

Viele Grüsse
Bümpi
buempi
 
Beiträge: 7899
Registriert: 29.07.2006, 15:58
Wohnort: Schweiz


Zurück zu homeputer CL Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.