HomeMatic CCU2 bei ELV bestellen

RaspberryMatic 2.25.15.20170114–beta4 (OCCU mit RaspberryPi)

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Werbung


Re: RaspberryMatic 2.25.15.20161220 (OCCU mit RaspberryPi)

Beitragvon jmaus » 12.01.2017, 10:41

XRay hat geschrieben:Nur wenn ich ein Backup einspielen möchte (von der V 2.15.5, ist komplett ohne Zusatz Addons, also nur mit meinen Geräten) dann komme ich nach dem Neustart nicht mehr auf die Rasp. MAtic Weboberfläche. Es kommt die Meldung "Die RaspberryMatic ist noch nicht bereit". Ich habe es schon 3X probiert. Nach ca. 2 h habe ich angebrochen, kann es sein das ich noch länger warten muss??

Das ganze habe ich jetzt schon 2 X (auf 2X Raspberry PI3 mit Funkmodul) ausprobiert, leider ohne Erfolg.


Hast du mal probiert zu schauen was er über HDMI so ausgibt? Du kannst auch mal schauen das du ALT+F2 drückst und schaust was er auf der console dort dann ausgibt. Ggf. gibt das ja bereits einen Hinweis darauf was hier schiefgehen könnte.
RaspberryMatic 2.25.15.20170114 @ RPi3 mit 405 Kanälen/126 HomeMatic Geräten:
2x HM-Sen-MDIR-O-2, 3x HM-Sec-MDIR-2, 1x HM-Sen-MDIR-WM55, 4x CUX91, 3x CUX28, 3x HM-LC-Sw1-FM, 22x HM-Sec-SCo, 1x HM-RC-Sec4-2, 6x HM-Sec-WDS-2, 2x HM-Sen-DB-PCB, 9x HM-CC-VG-1, 3x HM-ES-TX-WM, 1x HM-OU-CFM-Pl, 1x HM-OU-CM-PCB, 1x HM-Sec-Sir-WM, 14x HM-CC-RT-DN, 1x HMIP-PSM, 1x HMIP-SWDO, 2x HM-LC-Sw4-WM, 3x HM-WDS30-OT2-SM, 8x HM-ES-PMSw1-Pl, 1x HM-Dis-TD-T, 3x HM-LC-Sw1-Ba-PCB, 2x HM-SCI-3-FM, 1x HM-LC-Sw2-FM, 4x HM-LC-Sw1-DR, 1x HMIP-PS, 1x HM-Sec-SD-Team, 9x HM-Sec-SD, 1x HM-Dis-WM55, 1x HM-ES-PMSw1-DR, 1x HM-PB-2-WM55-2, 3x HM-WDS40-TH-I-2, 1x HM-WDS10-TH-O, 7x HM-TC-IT-WM-W-EU, 1x HM-Sec-SC-2, 4x HM-PB-4Dis-WM-2, 1x HM-WDS100-C6-O-2
Benutzeravatar
jmaus
 
Beiträge: 860
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden

Re: RaspberryMatic 2.25.15.20161220 (OCCU mit RaspberryPi)

Beitragvon Jedikiller » 12.01.2017, 10:48

Hallo zusammen,

seit gestern bleibt mein Pi bei der folgenden Aktion stehen und macht nicht mehr weiter. Ich habe gestern lediglich das LAN-Gateway neu gestartet:
323 root {S58LGWFirmwareU} /bin/sh /etc/init.d/S58LGWFirmwareUpdate start
333 root /bin/eq3configcmd update-lgw-firmware -m /firmware/fwmap -c /etc/config/hs485d.conf -l 1

Das LAN-Gateway ist per Netfinder erreichbar und richtig konfiguriert. Wenn man den Prozess killt fährt der Pi hoch und in der Konfiguration für das LAN-Gateway steht verbunden.

Habt ihr ne Idee an was das liegen kann?

Grüße

Jan
Jedikiller
 
Beiträge: 9
Registriert: 22.09.2014, 10:53

Re: RaspberryMatic 2.25.15.20161220 (OCCU mit RaspberryPi)

Beitragvon jmaus » 12.01.2017, 10:58

Jedikiller hat geschrieben:seit gestern bleibt mein Pi bei der folgenden Aktion stehen und macht nicht mehr weiter. Ich habe gestern lediglich das LAN-Gateway neu gestartet:
323 root {S58LGWFirmwareU} /bin/sh /etc/init.d/S58LGWFirmwareUpdate start
333 root /bin/eq3configcmd update-lgw-firmware -m /firmware/fwmap -c /etc/config/hs485d.conf -l 1

Das LAN-Gateway ist per Netfinder erreichbar und richtig konfiguriert. Wenn man den Prozess killt fährt der Pi hoch und in der Konfiguration für das LAN-Gateway steht verbunden.

Habt ihr ne Idee an was das liegen kann?


Es hat definitiv damit zu tun das dein LAN-Gateway nicht richtig erreichbar ist. Hierzu gab es die letzten Tage bereits ein entsprechendes Ticket auf GitHub (https://github.com/jens-maus/RaspberryMatic/issues/44) und hierbei kam auch heraus das die IP-Adresse die in der /etc/config/hs485d.conf datei vermerkt ist nicht mehr die aktuelle des LAN-Gateway war. Deshalb bleibt dann der bootup-prozess entsprechend hängen. Überprüfe also bitte mal welche IP-Adresse dort vermerkt ist und binde den LAN-Gateway ggf. komplett über die WebUI neu ein.
RaspberryMatic 2.25.15.20170114 @ RPi3 mit 405 Kanälen/126 HomeMatic Geräten:
2x HM-Sen-MDIR-O-2, 3x HM-Sec-MDIR-2, 1x HM-Sen-MDIR-WM55, 4x CUX91, 3x CUX28, 3x HM-LC-Sw1-FM, 22x HM-Sec-SCo, 1x HM-RC-Sec4-2, 6x HM-Sec-WDS-2, 2x HM-Sen-DB-PCB, 9x HM-CC-VG-1, 3x HM-ES-TX-WM, 1x HM-OU-CFM-Pl, 1x HM-OU-CM-PCB, 1x HM-Sec-Sir-WM, 14x HM-CC-RT-DN, 1x HMIP-PSM, 1x HMIP-SWDO, 2x HM-LC-Sw4-WM, 3x HM-WDS30-OT2-SM, 8x HM-ES-PMSw1-Pl, 1x HM-Dis-TD-T, 3x HM-LC-Sw1-Ba-PCB, 2x HM-SCI-3-FM, 1x HM-LC-Sw2-FM, 4x HM-LC-Sw1-DR, 1x HMIP-PS, 1x HM-Sec-SD-Team, 9x HM-Sec-SD, 1x HM-Dis-WM55, 1x HM-ES-PMSw1-DR, 1x HM-PB-2-WM55-2, 3x HM-WDS40-TH-I-2, 1x HM-WDS10-TH-O, 7x HM-TC-IT-WM-W-EU, 1x HM-Sec-SC-2, 4x HM-PB-4Dis-WM-2, 1x HM-WDS100-C6-O-2
Benutzeravatar
jmaus
 
Beiträge: 860
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden

Re: RaspberryMatic 2.25.15.20161220 (OCCU mit RaspberryPi)

Beitragvon titus_p » 12.01.2017, 12:08

Hallo zusammen,

bei mir hat der Umzug von der CCU2 auf den PI2 problemlos funktioniert. Leider bekomme ich meinen HMIP-PSM nicht mehr angemeldet. Der Countdown startet ganz normal, jedoch wird kein Gerät gefunden.

Hat jemand ne Idee, woran das liegen könnte? Das Gerät habe ich schon auf Werkseinstellung zurückgesetzt, hat aber nichts gebracht.

Viele Grüße
Rico
titus_p
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.01.2017, 12:00

Re: RaspberryMatic 2.25.15.20161220 (OCCU mit RaspberryPi)

Beitragvon jmaus » 12.01.2017, 12:13

titus_p hat geschrieben:bei mir hat der Umzug von der CCU2 auf den PI2 problemlos funktioniert. Leider bekomme ich meinen HMIP-PSM nicht mehr angemeldet. Der Countdown startet ganz normal, jedoch wird kein Gerät gefunden.

Hat jemand ne Idee, woran das liegen könnte? Das Gerät habe ich schon auf Werkseinstellung zurückgesetzt, hat aber nichts gebracht.


Dieses Problem ist leider bekannt (siehe https://github.com/jens-maus/RaspberryMatic/issues/33). Es scheint so das irgendetwas bzgl. HmIP Support von der CCU2 zu RaspberryMatic mit umzieht was dann leider dazu führt das der HmIP Support komplett nicht mehr geht bzw. man keine Geräte mehr anlernen kann. Du müsstest mal bitte unter /etc/config/crRFD/ schauen ob da noch Dateien drinliegen. Auch bitte mal schauen was in der Datei "/etc/config/hmip_address.conf" und "/etc/config/hmip_networkkey.conf" so drinsteht. Ggf. Hilfe es ja auch ein der Dateien zu löschen und RaspberryMatic neuzustarten damit diese neu angelegt werden mit den Standardwerten. Dann entsprechend bitte hier oder am besten in dem issue ticket auf GitHub wieder mit der Lösung melden damit andere von deinen Erkenntnisse profitieren können.
RaspberryMatic 2.25.15.20170114 @ RPi3 mit 405 Kanälen/126 HomeMatic Geräten:
2x HM-Sen-MDIR-O-2, 3x HM-Sec-MDIR-2, 1x HM-Sen-MDIR-WM55, 4x CUX91, 3x CUX28, 3x HM-LC-Sw1-FM, 22x HM-Sec-SCo, 1x HM-RC-Sec4-2, 6x HM-Sec-WDS-2, 2x HM-Sen-DB-PCB, 9x HM-CC-VG-1, 3x HM-ES-TX-WM, 1x HM-OU-CFM-Pl, 1x HM-OU-CM-PCB, 1x HM-Sec-Sir-WM, 14x HM-CC-RT-DN, 1x HMIP-PSM, 1x HMIP-SWDO, 2x HM-LC-Sw4-WM, 3x HM-WDS30-OT2-SM, 8x HM-ES-PMSw1-Pl, 1x HM-Dis-TD-T, 3x HM-LC-Sw1-Ba-PCB, 2x HM-SCI-3-FM, 1x HM-LC-Sw2-FM, 4x HM-LC-Sw1-DR, 1x HMIP-PS, 1x HM-Sec-SD-Team, 9x HM-Sec-SD, 1x HM-Dis-WM55, 1x HM-ES-PMSw1-DR, 1x HM-PB-2-WM55-2, 3x HM-WDS40-TH-I-2, 1x HM-WDS10-TH-O, 7x HM-TC-IT-WM-W-EU, 1x HM-Sec-SC-2, 4x HM-PB-4Dis-WM-2, 1x HM-WDS100-C6-O-2
Benutzeravatar
jmaus
 
Beiträge: 860
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden

Re: RaspberryMatic 2.25.15.20161220 (OCCU mit RaspberryPi)

Beitragvon Gerti » 12.01.2017, 12:32

Hi!

Unter der normalen CCU reicht es aus, die HMIP Geräte einfach einmal in den Werkszustand (am Gerät selbst) zurück zu setzen.
Danach autorisieren die sich direkt an der neuen CCU.

Gruß,
Gerti
Gerti
 
Beiträge: 281
Registriert: 28.01.2016, 18:06

Re: RaspberryMatic 2.25.15.20161220 (OCCU mit RaspberryPi)

Beitragvon jmaus » 12.01.2017, 13:00

Gerti hat geschrieben:Unter der normalen CCU reicht es aus, die HMIP Geräte einfach einmal in den Werkszustand (am Gerät selbst) zurück zu setzen.
Danach autorisieren die sich direkt an der neuen CCU.


Das ist klar und bekannt. Darum geht es hier aber nicht. Das problem ist das bei übernahme eines Backups von der CCU2 wo HmIP Geräte bereits in betrieb sind irgendwelche Daten übernommen werden die dann dazu führen das das gesamte HmIP unter RaspberryMatic dann nicht mehr funktioniert (Werksreset der Geräte hin- oder her).
RaspberryMatic 2.25.15.20170114 @ RPi3 mit 405 Kanälen/126 HomeMatic Geräten:
2x HM-Sen-MDIR-O-2, 3x HM-Sec-MDIR-2, 1x HM-Sen-MDIR-WM55, 4x CUX91, 3x CUX28, 3x HM-LC-Sw1-FM, 22x HM-Sec-SCo, 1x HM-RC-Sec4-2, 6x HM-Sec-WDS-2, 2x HM-Sen-DB-PCB, 9x HM-CC-VG-1, 3x HM-ES-TX-WM, 1x HM-OU-CFM-Pl, 1x HM-OU-CM-PCB, 1x HM-Sec-Sir-WM, 14x HM-CC-RT-DN, 1x HMIP-PSM, 1x HMIP-SWDO, 2x HM-LC-Sw4-WM, 3x HM-WDS30-OT2-SM, 8x HM-ES-PMSw1-Pl, 1x HM-Dis-TD-T, 3x HM-LC-Sw1-Ba-PCB, 2x HM-SCI-3-FM, 1x HM-LC-Sw2-FM, 4x HM-LC-Sw1-DR, 1x HMIP-PS, 1x HM-Sec-SD-Team, 9x HM-Sec-SD, 1x HM-Dis-WM55, 1x HM-ES-PMSw1-DR, 1x HM-PB-2-WM55-2, 3x HM-WDS40-TH-I-2, 1x HM-WDS10-TH-O, 7x HM-TC-IT-WM-W-EU, 1x HM-Sec-SC-2, 4x HM-PB-4Dis-WM-2, 1x HM-WDS100-C6-O-2
Benutzeravatar
jmaus
 
Beiträge: 860
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden

Re: RaspberryMatic 2.25.15.20161220 (OCCU mit RaspberryPi)

Beitragvon Gerti » 12.01.2017, 13:38

Hi!

Sorry, wusste ich nicht.
Ich plane zwar den Test mit RaspberryMatic und habe die Hardware hier auch liegen, warte aber noch auf die Version für den Raspberry 3 mit HMIP Unterstützung. Ich wusste, dass HMIP Geräte auch mit der CCU nach dem Zurückspielen eines Backups nicht mehr funktionieren, hier reicht dann aber wirklich das Zurücksetzen der IP Komponenten aus, damit dieses sich an der neuen Zentrale anmelden.

Gruß,
Gerti
Gerti
 
Beiträge: 281
Registriert: 28.01.2016, 18:06

Re: RaspberryMatic 2.25.15.20161220 (OCCU mit RaspberryPi)

Beitragvon Herbert_Testmann » 12.01.2017, 14:21

jmaus hat geschrieben: Oder vertraust du einem USB Stick etwas mehr als einer microSD Karte? Momentan seh ich den Nutzen der Integration einer solchen Funktionalität noch etwas als sehr beschränkt an, zumal ein Rpi ja auch nur USB2.0 kann.


Hallo

selbst bei der CCU2 nutze ich noch den USB Stick für Log Dateien (im Textformat).
Ein USB Stick kann schnell (einfacher) in einen anderen Rechner gesteckt werden um dort Daten zu verarbeiten
Die SD Karte bei der CCU hat andere Aufgaben , wie z,B, die internen Diagramme
Beim Raspi wäre dann dort noch das Betriebssystem drauf

Ja ich vertraue einem USB Stick eher, wenn ich ständig Daten drauf schreibe. Und im Fall eines Schadens kann ich den USB Stick schneller wechseln, ohne die SD mit dem Betriebssystem zu beeinflussen.

Selbst bei einem PC trenne ich Systemplatte und Daten.

Von der Warte aus kann ich den Wunsch nach einem zweiten Speichermedium in der RasPi Matic voll verstehen.
---
Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig
Benutzeravatar
Herbert_Testmann
 
Beiträge: 9882
Registriert: 17.01.2009, 11:30

Re: RaspberryMatic 2.25.15.20161220 (OCCU mit RaspberryPi)

Beitragvon umberto » 12.01.2017, 18:44

Hallo Zusammen,

gibt es evt. einen unterscheid zwischen Raspberry Pi 3 und Raspbery Pi 3 Modell B?

Mein Pi 3 Model B bootet und bleibt dann mit dem Homematic Symbol und der Textzeile
Raspberrymatic 2.25.15 28161228 -- http://homematic-raspi/

stehen.

Er hat sich laut Network Scanner keine frei DHCP Adresse geholt und ist nicht erreichbar.

Hat jemand einen Tipp?

Gruß

Hubert
zu viele Homematic Module ;-)
umberto
 
Beiträge: 105
Registriert: 31.08.2010, 11:56
Wohnort: "Oberland"

VorherigeNächste

Zurück zu RaspberryMatic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.