Die Suche ergab 53 Treffer

von WRadebeul
04.06.2019, 23:10
Forum: HomeMatic Tipps & Tricks - keine Fragen!
Thema: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation
Antworten: 1356
Zugriffe: 110878

Re: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Habe den Fehler wohl gefunden:
Kalte Lötstelle - wie peinlich :oops:
Es liegen nun zumindest 3,3V an und der BME280 meldet vernünftige Werte.
Den W132 konnte ich aus Zeitgründen noch nicht testen.
von WRadebeul
04.06.2019, 23:01
Forum: Usertreffen und Stammtische
Thema: Interesse an einem Homematic Stammtisch in Berlin
Antworten: 16
Zugriffe: 2203

Re: Interesse an einem Homematic Stammtisch in Berlin

Hallo,
Hätte auch Interesse wenn es in der Woche stattfindet.
Thema wieder beleben ??
von WRadebeul
01.06.2019, 09:54
Forum: HomeMatic Tipps & Tricks - keine Fragen!
Thema: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation
Antworten: 1356
Zugriffe: 110878

Re: WEATHERMAN ...perfekte Wetterstation für die Hausautomation

5,1 V am Eingang der Platine
0,0 V am 3,3 V Ausgang
4,9 V an der Heizung des Regensensors
4,9 V an der Steckbrücke (5V) zum WEMOS
0,0 V an der Steckbrücke (3V3) zum WEMOS
von WRadebeul
01.06.2019, 08:58
Forum: HomeMatic Tipps & Tricks - keine Fragen!
Thema: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation
Antworten: 1356
Zugriffe: 110878

Re: WEATHERMAN ...perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Es sind keine weiten Sensoren angeschlossen, nur die 5V an der Platine.
Am 3,3 V Ausgang liegen nun 0 V an.
Der MPSA13 ist entsprechend dem Schaltbild aufgelötet.
IMG_3450.jpg
von WRadebeul
31.05.2019, 23:07
Forum: HomeMatic Tipps & Tricks - keine Fragen!
Thema: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation
Antworten: 1356
Zugriffe: 110878

Re: WEATHERMAN ...perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Die LED auf der Platine (ohne aufgesetzten WEMOS) leuchtet übrigens immer schwach,
und wenn ich ein Messkabel des Multimeters an einen der Widerstände halte, leuchtet die
LED heller. Beim drücken des Tasters geht sie aus.
von WRadebeul
31.05.2019, 22:48
Forum: HomeMatic Tipps & Tricks - keine Fragen!
Thema: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation
Antworten: 1356
Zugriffe: 110878

Re: WEATHERMAN ...perfekte Wetterstation für die Hausautomation

OK, werde das durchmessen. Der Wemos funktioniert schon. Wenn ich regen simuliere, IQ12 und gnd per Kabel mehrfach brücke, wird auf der Weatherman Seite mit den messertwen dieses auch angezeigt: Regenstärek und Regenmenge mm/h reagieren entsprechen. Auch ohne den Wemos liegt nur eine Spannung von 0,...
von WRadebeul
31.05.2019, 20:49
Forum: HomeMatic Tipps & Tricks - keine Fragen!
Thema: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation
Antworten: 1356
Zugriffe: 110878

Re: WEATHERMAN ...perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Hallo Eugen, ich bin dabei den Weatherman zusammenzubauen. Dabei habe ich festgestellt, dass am 3,3V Ausgang für den BME280 und den BH1750 nur 0,23 V anliegen. Am Ausgang 5V für die Heizung des Regensensors sind es auch nur 3,60 V Ich habe alle Bauteile und Lötstellen kontrolliert. Sollte passen... ...
von WRadebeul
27.05.2019, 16:19
Forum: HomeMatic Tipps & Tricks - keine Fragen!
Thema: WEATHERMAN ...die perfekte Wetterstation für die Hausautomation
Antworten: 1356
Zugriffe: 110878

Re: WEATHERMAN ...perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Hallo Eugen, habe deinen Weatherman Bausatz bekommen. Eine Frage noch zur zusätzlichen Batterie Spannungsversorgung des W132: Du schreibst die Dioden D3 und D4 sind hierzu einzubauen. D3 auf der Platine, D4 in der 3,3V Versorgungsleitung zum W132. Im Schaltbild ist auch eine Diode D5 in der Leitung ...
von WRadebeul
11.05.2019, 15:56
Forum: Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren
Thema: ATMEGA - Bootloader - Fuses
Antworten: 6
Zugriffe: 232

Re: ATMEGA - Bootloader - Fuses

Hab ein bis gelesen. Es hatte tatsächlich mit dem Takt zu tun. Der USBAVR liefert einen viel zu hohen Takt. Einen fungfräulichen 328P ist mit einem geringeren Takt (8 Mhz) zu flaschen. Hierzu gibt es auf dem USBARV den Jumper 3 welche zu schließen ist und danach ging es. Stand auch im README File JU...

Zur erweiterten Suche