HomeMatic CCU2 bei ELV bestellen

BadenPower wurde gesperrt

Allgemeine Informationen und Ankündigungen zum HomeMatic-Forum

Werbung


Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitragvon dtp » 05.12.2017, 16:51

Wirklich köstlich, diese Schmierenkomödie zur Vorweihnachtszeit.

Aber in mir kommen zwei Fragen auf.

1. Glaubt hier noch jemand an den Weihnachtsmann?
2. Wer steckt wirklich hinter "Frau BadenPower"? Wenn nicht der Weihnachtsmann, wer dann?

8)

Meine Frau würde sich einen Kehricht darum kümmern, was ich für Stress in einem Internetforum hätte. Insbesondere, wenn es sich (O-Ton meine Frau) um ein völlig nerdiges Software-Forum handelt, in dem nur Home-Zombies ihr Unwesen treiben. Sie würde mich definitiv an den Weihnachtsmann verweisen, damit ich mich bei ihm ausheulen könnte. Und soll ich Euch was sagen? Recht hat sie. :roll:

In diesem Sinne, schöne Weihnachten und allzeit Strom in der Hose.
dtp
 
Beiträge: 4421
Registriert: 21.09.2012, 07:09
Wohnort: Stuttgart

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitragvon Samson71 » 05.12.2017, 17:22

dtp hat geschrieben:Wirklich köstlich, diese Schmierenkomödie zur Vorweihnachtszeit.

Mal im Ernst:
Deine "Verdächtigung" ist irgendwie auch nicht besser. Jetzt drifted das Ganze schon wieder weiter und der (die) nächste wird "zerrissen". Vor allem ohne nachhaltigen Beweis.
Ich beneide durchaus jemanden, wenn er eine Frau hat, die sich tatsächlich für sein etwas spleeniges Technikhobby interessiert. Hätte ich auch gerne. Gibt es selten genug. Für mich ist kein Meckern auch fast schon wie ein Lob.
Im Bekanntenkreis habe ich genau 2, denen mein Neid sicher ist, wenn ich mitbekomme wie interessiert (und verständig) sich die besseren Hälften teilweise zeigen. Kann, bzw. muss ja nicht jeder eine "Technikhasserein" zu Hause haben. Nur weil es einem selbst so geht, muss das nicht für andere gelten. Aber so sind viele Menschen nunmal. Meist auf den eigenen (eingeschränkten) persönlichen Erfahrungsschatz begrenzt.
Gruß, Markus
Samson71
 
Beiträge: 782
Registriert: 12.02.2014, 20:51
Wohnort: Niedersachsen

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitragvon Frau BadenPower » 05.12.2017, 18:26

Hallo Roland,

danke für deine sehr ausführliche Stellungnahme, auch wenn ich zu einem kleinen Teil anderer Meinung bin.


Cash hat geschrieben:Aber in eins gebe ich Dir Recht. Leider fallen die Fehler immer nur einer (gesperten) Person auf. Und das ist das eigentliche Problem.


Ja, mein Mann ist gesperrt, da musst du dann wohl mit mir Vorlieb nehmen :lol: .
Allerdings werde ich dir deine Fragen leider wahrscheinlich nicht beantworten können.

dtp hat geschrieben:1. Glaubt hier noch jemand an den Weihnachtsmann?
2. Wer steckt wirklich hinter "Frau BadenPower"? Wenn nicht der Weihnachtsmann, wer dann?


Dein Misstrauen ehrt mich, aber es zeigt mir wie wenig du meinen Mann wirklich kennst.
Nein, ich bin nicht der Weihnachtsmann, eher die Weihnachtsfrau, ob du es glaubst oder nicht :roll: .
Mein Mann sitzt gerade ein Stockwerk über mir und lötet mal wieder zwei neue Fensterkontakte zusammen.
Ich kann nichts dafür wenn deine Frau das niemals für dich tun würde, ich tu´s nunmal, und das ganz freiwillig.
Liegt vermutlich daran, das ich mich für meinen Mann gefreut habe, das aus meinem Hobby,der Haltung von Nymphensittichen, ein neues Hobby für ihn entstanden ist, nämlich die Homematic.
Ich nehme mal an das in eurem Haushalt keine 7 Sittiche sind, die mit Abenddämmerungsimulation und Musik zu Bett gehen :mrgreen:
Ich hatte für das Vogelzimmer eine Schaltung benötigt die bei zuwenig Licht im Zimmer eine UVB-Röhre anschaltet.
Und da mein Mann mir das realisieren wollte, machte er sich auf die Suche nach einem geeigneten System.
Also du siehst, es kann auch so aussehen, das jeder zum Hobby des anderen steht und ein wenig Interesse dafür mitbringt.
Du bist recht herzlich eingeladen uns im schönen Baden besuchen zukommen, vielleicht öffnet dir ja der Weihnachtsmann die Tür :shock: .
Aber Vorsicht ! Homatisiertes Einfamilienhaus mit freifliegenden Nymphensittichen die momentan alle Weihnachtsmützen tragen :mrgreen: :mrgreen:

@Samson71

Ich danke dir recht herzlich für deinen für mich persönlich wertvollen und vollkommen zutreffenden Beitrag.

Viele Grüße,
Silke
Frau BadenPower
 
Beiträge: 7
Registriert: 03.11.2017, 22:45

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitragvon dtp » 07.12.2017, 15:31

Frau BadenPower hat geschrieben:Dein Misstrauen ehrt mich, aber es zeigt mir wie wenig du meinen Mann wirklich kennst.


Um ehrlich zu sein, kenne ich ihn überhaupt nicht. Ich habe ihn aber hier im Forum als extrem kompetenten Menschen mit ein "paar kleinen Defiziten im zwischenmenschlichen Bereich" kennengelernt. ;)

Wie gesagt, ich bin nie mit ihm aneinander gerasselt und von daher wollte ich Euch beiden auch nicht zu nahe treten. Allerdings drängte sich mir da schon irgendwie der eine oder andere Zweifel auf. Egal. Schwamm drüber.

Frau BadenPower hat geschrieben:Ich kann nichts dafür wenn deine Frau das niemals für dich tun würde, ich tu´s nunmal, und das ganz freiwillig.


Das ehrt Dich. Ich kenne wirklich kein Paar in meinem Umfeld, bei dem sich die Frau so für ihren Mann einsetzen würde. Daher wohl auch meine Zweifel. Wenn es bei Euch anders ist, dann gebührt Euch durchaus mein Respekt.

Frau BadenPower hat geschrieben:Homatisiertes Einfamilienhaus mit freifliegenden Nymphensittichen die momentan alle Weihnachtsmützen tragen :mrgreen: :mrgreen:


Zwei Nymphensittiche hatten meine damalige Freundin und ich auch. 13 Jahre lang. Das Männchen war ein richtiger kleiner Kumpel, der fast immer, wenn ich zuhause war, bei mir auf dem Kopf saß oder meine Plattencover zupflückte. :shock: Letzteres fand ich jetzt nicht unbedingt so lustig. Irgendwann ist der kleine Kerl dann in meiner Hand gestorben. Man glaubt gar nicht, wie sehr man sich an so ein Tier gewöhnen kann. :roll:

Bis dann,

Thorsten
dtp
 
Beiträge: 4421
Registriert: 21.09.2012, 07:09
Wohnort: Stuttgart

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitragvon Anders » 16.12.2017, 20:47

dtp hat geschrieben:Um ehrlich zu sein, kenne ich ihn überhaupt nicht.

Das ist die grosste problem hier. Er hat wenige rants geschrieben aber 2500 tolle posts. Leute erinnern aber nur wenige rants und meinen der beste coder muss entfernt werden. Das zeigt kein gute charakter im forum und schlechte foresight fuer zukunft von regahss.
Anders van Loork
Anders
 
Beiträge: 40
Registriert: 07.07.2017, 10:09
Wohnort: Rotterdam/Aachen/Frankfurt/Changzhou

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitragvon dtp » 21.12.2017, 07:41

Anders hat geschrieben: Er hat wenige rants geschrieben aber 2500 tolle posts.


Wenn es immer so einfach wäre, alles in Zahlen aufzuwiegen. Manchmal wiegt halt der Inhalt weniger "fragwürdiger" Postings schwerer, als der vieler guter. Und das ist auch in Ordnung so.
dtp
 
Beiträge: 4421
Registriert: 21.09.2012, 07:09
Wohnort: Stuttgart

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitragvon fischmir » 21.12.2017, 19:26

Deine Aussage ist so pauschal, dass sie auf viele andere User hier auch zutrifft.

Und ganz ehrlich Thorsten....man muss nicht immer wieder Öl ins Feuer kippen. Lass es doch einfach mal gut sein...

Sollten wir diesen Thread nicht sperren? Es ist doch alles gesagt...
fischmir
 
Beiträge: 748
Registriert: 03.02.2014, 18:04
Wohnort: Münsterland

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitragvon dtp » 22.12.2017, 15:05

fischmir hat geschrieben:Und ganz ehrlich Thorsten....man muss nicht immer wieder Öl ins Feuer kippen. Lass es doch einfach mal gut sein...


Es war nur eine Reaktion auf den Vorwurf von Anders. Insofern stellt sich schon die Frage, wer da Öl und wer Wasser ins Feuer gegossen hat. ;)

Mir geht's auch überhaupt nicht darum, BadenPower nachträglich schlecht zu machen; ich möchte eher bewirken, dass hier manche durchaus nachvollziehbare Entscheidung der Moderatoren-Mehrheit nicht ins falsche Licht gerückt wird.

Aber Du hast schon recht. Letzlich kann es mir eigentlich egal sein. Ich bin ja schließlich nicht unmittelbar betroffen.
dtp
 
Beiträge: 4421
Registriert: 21.09.2012, 07:09
Wohnort: Stuttgart

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitragvon Anders » 25.12.2017, 23:16

dtp hat geschrieben:Aber Du hast schon recht. Letzlich kann es mir eigentlich egal sein. Ich bin ja schließlich nicht unmittelbar betroffen.

Das sollte nicht egal sein. Jede homematic user die regahss benutzt ist betroffen. Die entwicklung von regahss sollte offen werden. Ein zweite entwickler muss da coden. Das wird sonst wieder in ein chaos werden. Wahrscheinlichkeit ist gross. Ich war selbst mehrfach betroffen in meine abwesenheit in andere land wegen zeitumstellung. Ich hatte grosse sorge wegen keymatics in zwei lofts.
Anders van Loork
Anders
 
Beiträge: 40
Registriert: 07.07.2017, 10:09
Wohnort: Rotterdam/Aachen/Frankfurt/Changzhou

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitragvon mule » 26.12.2017, 11:06

Ich kann das Gejammer echt nicht mehr hören! Jeder kann die Beta-Versionen der Rega selbst testen und damit die Entwicklung unterstützen! Aber lieber jammert man darüber, das dies nicht Andere für einen machen!
Aktuelle Projekte:
Direkter SMS-Versand über CCU2&Raspberrymatic ohne Cloud:
https://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?f=31&t=39483

Automower (G2) steuern über Homematic per WLAN:
https://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?f=31&t=7295
mule
 
Beiträge: 927
Registriert: 05.07.2010, 23:24

VorherigeNächste

Zurück zu Informationen zum HomeMatic-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.