Editieren älterer Beiträge ist kaputt

Allgemeine Informationen und Ankündigungen zum HomeMatic-Forum

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
Homoran
Beiträge: 8606
Registriert: 02.07.2013, 15:29
Wohnort: Köln

Re: Editieren älterer Beiträge ist kaputt

Beitrag von Homoran » 25.06.2017, 09:11

Ich muss Herbert in allen Punkten Recht geben. Und in Verbindung mit Rolands Hinweis auf zerrissene Zusammenhänge wegen fehlender Beiträge zwischendrin ergibt genau das Szenario warum ich auch immer mehr zu der einstündigen Änderungsfrist tendiere.

Aber wie sieht es dann mit der Pflege von Skripten im ersten Beitrag aus? Wie bereits mehrfach gesagt ist dieses bisherige Vorgehen IMHO die best practice in Bezug auf Übersichtlichkeit.

Gruß
Rainer
Alle meine Hinweise sind auf eigene Gefahr umzusetzen. Immer einen Fachmann zu Rate ziehen!

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 4738
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Editieren älterer Beiträge ist kaputt

Beitrag von jmaus » 25.06.2017, 09:34

Gluehwurm hat geschrieben: Beim Beispielthema RaspiMatic ist mir auch schon aufgestossen, daß es nur den einen Sammelfred gibt. M.E. wäre ein Fred pro Version wesentlich übersichtlicher.
Das kann man so oder so sehen und darüber hatte uch auch bereits beachgedacht. Vorteil des jetzigen Vorgehens ist das du dir nur eine Notifikation auf Änderung für das Thema setzen musst und du wirst dann informiert wenn ich was hinzugefügt habe bzw eine neue version draussen ist.
RaspberryMatic 3.47.10.20190713 @ TinkerS mit ~160 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPalTwitter

Benutzeravatar
thkl
Beiträge: 2764
Registriert: 15.07.2013, 13:32
Wohnort: dickes B

Editieren älterer Beiträge ist kaputt

Beitrag von thkl » 25.06.2017, 09:43

Also der Vorschlag mit einem neuen Thread für ein Update ist gut, denn meine beiden größeren Softwareprojektthreads sind alles andere als übersichtlich.

Hier wird nur der erste und ggf letzte Beitrag gelesen.

Der Vorschlagwürde aber, meiner Meinung, nur funktionieren, wenn es ein Unterforum pro Projekt gibt.

Das halte ich aber wiederum für übertrieben.

Bei Jens seinem Raspberrymatic Thema ist das ok. Aber für meinen kleine Krimskrams zu viel.


sent from a solid block of aluminum.

fischmir
Beiträge: 824
Registriert: 03.02.2014, 18:04
Wohnort: Münsterland

Re: Editieren älterer Beiträge ist kaputt

Beitrag von fischmir » 25.06.2017, 10:11

thkl hat geschrieben: Der Vorschlagwürde aber, meiner Meinung, nur funktionieren, wenn es ein Unterforum pro Projekt gibt.

Das halte ich aber wiederum für übertrieben.

Bei Jens seinem Raspberrymatic Thema ist das ok. Aber für meinen kleine Krimskrams zu viel.
Finde ich nicht. Wenn man das macht, hätte man doch auch einen guten Überblick über vorhandene Projekte/ Skripte. Ist zwar nicht optimal, aber besser als das nachträgliche kaputt-editieren von Beiträgen. Jens könnte auch beispielsweise den alten Thread mit einem Verweis auf eine neue Version beenden.

Irgendeinen Tod muss man in diesem Fall sterben...

Wenn man das zu Ende denkt müsste man "nur" dafür sorgen dass nur der Projekt-Owner in "seinem" Forum Beiträge hinzufügen kann, oder?

Mathias
Beiträge: 954
Registriert: 03.11.2010, 10:25
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Editieren älterer Beiträge ist kaputt

Beitrag von Mathias » 25.06.2017, 10:22

jmaus hat geschrieben:Auch wenn ich natürlich das Löschen / Kaputteditieren von BadenPower nicht für gut halt ist das 1. sein gutes Recht gewesen
Rechtlich kann ich keinen Anspruch auf das Editieren eigener älterer Beiträgen sehen. Auch das "Recht auf Vergessenwerden" ist hier nicht anwendbar, da es sich nicht um personenbezogene Daten handelt.
jmaus hat geschrieben: und 2. übersieht der Forumsbetrieber leider das es hier (vor allem auch von mir) haufenweise Beiträge gibt die editiert werden können MÜSSEN. So passe ich z.B. regelmäßig meine Beiträge bzgl RaspberryMatic und meinen anderen Projekten an um neue Informationen zur Verfügung zu stellen oder falsche Informationen zu entfernen/abzuändern.
Beim unrühmlichen Abgang von teddy wurde damals öffentlich diskutiert, wie so etwas zukünftig verhindert werden kann. Damals wurde öffentlich und gemeinsam beschlossen, dass ältere Beiträge nur bis zu einem bestimmten Alter editiert werden dürfen. Bei der Abwägung wurden auch die oben genannten Nachteile berücksichtigt.

Diese gemeinsame Übereinkunft wurde nun unüberlegt ignoriert, aus welchen Gründen auch immer, eventuell weil der damalige Fall einfach in Vergessenheit geraten ist. Nun ist wieder das passiert, was eigentlich verhindert werden sollte. Das ist bitter.

Nun gut, das Ergebnis der jetzigen Diskussion sollte aber an zentraler Stelle, z.B. im Forum "Informationen zum HomeMatic-Forum", festgehalten werden. Dadurch sind alle Moderatoren und Mitglieder auf dem gleichen Wissensstand.
blackhole hat geschrieben:Wenn das bis spätestens morgen früh nicht rückgängig gemacht ist beende ich mein Engagement hier.
Ernsthaft: Das geht gar nicht.
Solche Forderungen und Drohungen finde ich unpassend. Das Thema kann normal diskutiert werden.

Gruß
Mathias

DrTob
Beiträge: 3408
Registriert: 29.10.2010, 08:24

Editieren älterer Beiträge ist kaputt

Beitrag von DrTob » 25.06.2017, 11:06

Auch ich halte eine zeitliche Beschränkung für die beste Lösung. Gibt es evtl. Die Möglichkeit Ergänzungen zu erlauben? Damit könnte man bei den Projekt/Software-Threads, ohne den ersten Beitrag immer komplett zu ändern, trotzdem immer auf die aktuellste Version verweisen.

Benutzeravatar
blackhole
Beiträge: 1586
Registriert: 21.07.2015, 14:03

Re: Editieren älterer Beiträge ist kaputt

Beitrag von blackhole » 25.06.2017, 11:26

Mathias hat geschrieben:Das Thema kann normal diskutiert werden.
Vorab: Mich interessiert diese Diskussion kein bisschen und dies wird auch mein letzter Beitrag in diesem Thread sein.

Wer meine Projektseiten und die im Forum verstreuten Code-Schnippsel im Forum kennt, weiß wie ich arbeite und weiß, dass ich diese tatsächlich bis zu 126 mal editiere und sie damit jedesmal ist Stückchen erweitere/verbessere. Da meine Veröffentlichungen hier im Forum ohne jeglichen Eigennutz geschehen, erwarte(!) ich, dass meine Arbeit in keiner Weise behindert wird. Punkt.
Roland M. hat geschrieben:Forderungen zu stellen, finde ich hier nur anmaßend.
Da mich, wie gesagt, diese Diskussion kein bisschen interessiert, sage ich lieber gleich was Sache ist statt allgemeinverträglich, politisch korrekt und zeitraubend um den heißen Brei herumzudiskutieren. So weiß jeder gleich wo er dran ist ohne erst zwischen den Zeilen lesen zu müssen.

Abschließend noch drei Worte zur Akzeptanz der Meinung anderer:
Mir ist völlig klar, dass diejenigen, die hier lediglich von der ehrenamtlichen und größtenteils uneigennützigen Arbeit anderer profitieren und selbst keinen Beitrag in Form von umfangreichen Anleitungen und Code leisten, für ein Sperren der Bearbeitungsmöglichkeit der Beiträge sind. Mit ist auch klar, dass es diesen Mitgliedern größtenteils völlig egal ist, ob ihre eigenen Beiträge später nicht mehr änderbar sind. Fraglich ist, ob deren Meinung in diesem Fall maßgeblich sein kann.

Gluehwurm
Beiträge: 9444
Registriert: 19.03.2014, 00:37

Re: Editieren älterer Beiträge ist kaputt

Beitrag von Gluehwurm » 25.06.2017, 16:09

Da in D Meinungsfreiheit herrscht, kann jeder hier seine Meinung äussern. Jedem Leser steht es genauso frei, diese nach persönlicher "Wichtigkeit" einzuordnen. :roll:

Aus meinem Arbeitsbereich kenne ich keine "stille" Änderung, wenn es was Neues gibt wird das mit Änderungindex veröffentlicht. Dann kann es jeder nachvollziehen.
jmaus hat geschrieben:... nur eine Notifikation auf Änderung für das Thema setzen musst ...
Das nutze ich nicht, es würde mich einschränken.

Cash
Beiträge: 1154
Registriert: 09.01.2016, 17:42
Wohnort: Sauerland

Re: Editieren älterer Beiträge ist kaputt

Beitrag von Cash » 25.06.2017, 19:12

Ich bin defintiv für keine Editiermöglichkeit bzw max. 1 Stunde. Als man den Forum beigetreten ist hat man Forenregeln zugestimmt.

Wenn einer User geht und wahllos die Threads kaputtmacht ist der Schaden groß.

Klar bei den Scripten ist es praktisch das immer ganz vorne die aktuelle Version zu finden ist aber ein neuer Thread geht auch. Wir bei Firmware Versionen der CCu ja auch so gehandhabt...

Und z. B. der Siri for the Rest of us ist ja nun wirklich nicht mehr so super verständlich weil eben viel viel zu lang. Da verstehe ich es teils schon das zig mal die selbe Frage kommt weil niemand mehr als100 Seiten liest. Zumal viele der 100 Seiten mittlerweile Schnee von gestern sind ebenweil es Fehler in einzelnen Versionen waren.

Wobei ich es persönlich begrüßen würde wenn es für solche Themen eine eigene Kategorie geben würde damit es übersichtlicher wird.

Und noch ein Nachteil wenn immer vorne die aktuelle Version zu finden ist dann liest keiner mehr die Seiten danach wo viele Fragen, die man gerade als Anfänger immer mal wieder hat schon beantwortet wurden.

Man kann letztlich immer in beiden Richtungen argumentieren und ich verstehe natürlich das gerade die User die hier Megascripte für die breite Masse präsentieren tendenziell die Editierbarkeit bevorzugen. Eine Möglichkeit wäre ja zukünftig vermehrt als Fullquote zu antworten oder Fragen in Threads zu stellen :-). Selbst wenn dann ein einzelner User sachen löscht bleibt der Thread lesbar.

robsdobs
Beiträge: 514
Registriert: 08.08.2015, 22:52

Re: Editieren älterer Beiträge ist kaputt

Beitrag von robsdobs » 25.06.2017, 20:10

Wenn ihr für jede neue Version einen neuen Thread öffnen wollt, ist das ok. Ich würde mir dann nur wünschen, daß der "alte" Thread geschlossen wird und als letzter Beitrag ein Verweis auf die neue Version.

Sonst sehe ich die Gefahr, dass man immer bei einer veralteten Version landet.

Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk
sehr selten im Forum

Antworten

Zurück zu „Informationen zum HomeMatic-Forum“