Fullquotediskussion

Allgemeine Informationen und Ankündigungen zum HomeMatic-Forum

Moderator: Co-Administratoren

fischmir
Beiträge: 819
Registriert: 03.02.2014, 18:04
Wohnort: Münsterland

Re: Howto - zentrales Push-Nachrichten-Programm (zPNP) V1.6

Beitrag von fischmir » 14.07.2017, 08:12

@sailor79ac: Lass doch in Zukunft bitte die unnötigen Fullquotes weg...

sailor79ac

Re: Howto - zentrales Push-Nachrichten-Programm (zPNP) V1.6

Beitrag von sailor79ac » 14.07.2017, 08:30

@Fischmir: Danke für den qualifizierten Beitrag zum Thema. Korrekte Zitate und/oder Quellenangaben gehören, insbesondere bei einem 57-seitigen Thema, für mich dazu. Ansonsten kannst Du mich gerne per PM anschreiben :wink:

alchy
Beiträge: 8328
Registriert: 24.02.2011, 01:34

Re: Howto - zentrales Push-Nachrichten-Programm (zPNP) V1.6

Beitrag von alchy » 14.07.2017, 13:44

sailor79ac hat geschrieben:@Fischmir: Danke für den qualifizierten Beitrag zum Thema. Korrekte Zitate und/oder Quellenangaben gehören, insbesondere bei einem 57-seitigen Thema, für mich dazu.
Zur Erklärung: sinnloses fullquote bedeutet für mich - direkt unter dem Post eines anderen, den kompletten Post zu zitieren. Weiteres siehe unten.
Schauen wir mal:
Dein Post enthielt ein kompletten Post eines anderen, mit nur einem Post dazwischen. Auch das Thema scheint es mir nicht wert zu sein, das man einen anderen derart zitieren muss.
Der Hinweis von fischmir ist also *IMHO* durchaus berechtigt, nebenbei hatte ein anderer User deinen Beitrag dann auch noch gemeldet. Da waren es also schon 2 die es nervt. :wink: Dazu kommt, gemeldete Beiträge schauen sich die Mods an - zumindest ich schaue da regelmäßig vorbei.

Obwohl ich es überhaupt nicht mag, meine Tätigkeit als mod hier ständig zu rechtfertigen, sorgte deine Argumentation:
sailor79ac hat geschrieben: Korrekte Zitate und/oder Quellenangaben gehören, insbesondere bei einem 57-seitigen Thema, für mich dazu.
dafür, das ich es nicht einfach nur korrigiere, sondern auch noch einen Text schreibe.
Warum?
Ich finde diese Argumentation genau gegenteilig zu dem, wie ich es sehe und möchte es dir erklären.
Du sorgst mit dauernden vor allem sinnlosen fullquotes doch nur dafür, das es unleserlich wird, insbesondere bei einem 57 seitigen Thema. :shock:
Wenn jeder den Post seines Vorgängers zitieren würde, wo kämen wir denn da hin?

Und zusätzlich mal zum Nachdenken.
Weiter oben im Beitrag habe ich dies für dich korrigiert. Du hast da einen kompletten Anleitungspost von dtp zitiert :shock:
So etwas ist grundsätzlich zweischneidig.
Bilder werden dabei nicht mitgenommen nur die Dateinamen - ergo wird vieles unleserlich, was du zitierst.
fullquote.jpg
Das sinnlose Zitieren von Scripten sorgt aber erst Recht für Wirbel, da u.U. jemand die Scripte aus deinem Zitat verwendet, obwohl das "Original" eventuell schon weiterentwickelt wurde.
Ich kann als mod bei meinen Scripten, oder wenn es mir woanders auffällt, korrigieren. dtp kann es nicht, der muss damit leben oder meldet die Beiträge entsprechend, damit ein Mod das korrigiert, wenn es ihn nervt.

Also bitte beachte ihn in Zukunft. Man kann auch mit einem Link darauf hinweisen, was man zitiert oder mit einem klein bzw. angedeuteten Zitat usw.
Es muss nicht immer ein fullquote eine Beitrages sein :!:

Alchy

.................... Full
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

sailor79ac

Re: Howto - zentrales Push-Nachrichten-Programm (zPNP) V1.6

Beitrag von sailor79ac » 14.07.2017, 17:01

Lieber Alchy,

danke für Deine Ausführungen und dahingehenden für einen Moderator sicherlich aus Moderator-Sicht unnötigen Zeitaufwände, welche ich zu schätzen weiß und respektiere und deswegen an einem Freitag auch ausführlich darauf antworte.


i)
Bezogen auf @fischmirs Beitrag missfällt mir die Art und Weise. Wenn es ein nicht sachbezogenes Thema gibt, kann man jemanden zunächst mal freundlich per PN/ Email etc. darauf hinweisen, bevor man jemanden ohne Vorwarnung öffentlich bloßstellt und wie manche zu sagen pflegen "blöd von der Seite anquatscht" oder "für blöd verkauft". Das gebietet die allgemein übliche respektvolle Umgangsform bzw. der Anstand.


ii)
direkt unter dem Post eines anderen, den kompletten Post zu zitieren
Ja, es ist ein Post dazwischen, wie Du richtig festgestellt hast.
Dein Post enthielt ein kompletten Post eines anderen, mit nur einem Post dazwischen.
Wo liegt den dann bitte dann genau die Grenze? Und wenn es tatsächlich eine gibt, dann veröffentlicht bitte einen Beitrag mit einer Handlungsempfehlung, damit das ganze auch fair und transparent für alles Seiten ist. Es würden dann auch die Arbeit der Moderatoren vereinfachen und Sanktionen nachvollziehbar machen. Übermorgen kommt der nächste Moderator und zählt mich an, dass ich nicht ausreichend zitiert habe, weil 3 Posts dazwischen sind und die Nachvollziehbarkeit nicht gegeben sei... :roll:


iii)
Auch das Thema scheint es mir nicht wert zu sein, das man einen anderen derart zitieren muss.
Schonmal daran gedacht, dass das Thema aber mir als User es Wert sein kann; ich hier im Wesentlichen mit anderen Usern kommuniziere und nicht mit den Rolleninhabern Status Moderator.
Daß das für Euch alte Hasen hier alles PillePalle ist, ist wohl jedem klar. Aber von Euch hat auch jeder mal irgendwann angefangen. Und wenn für alles alles gesagt wäre, könnte man die relevanten Inhalte ja in ein Wiki transformieren und das Forum schließen. :? Soll heißen, nicht immer in der Wertigkeit von sich auf andere schließen, danke.


iv)
Du sorgst mit dauernden vor allem sinnlosen fullquotes doch nur dafür, das es unleserlich wird, insbesondere bei einem 57 seitigen Thema. :shock:
Dito!
1. siehe Punkt i) (insbesondere da noch niemand mit mir vorher kommuniziert hat,
2. hätte es mit Deiner teilweise nachvollziehbaren Argumentation konsequenterweise aber einen neuen Beitrag unter Homematic-Allgemein geben müssen, um a) das Thema hier sachbezogen zu halten, b) damit nicht zuzuspammen (was mir aber wiederum vorgeworfen wird :shock: ) und c) siehe ii), um damit ein für alles nachvollziehbare Vorgehensweise im Umgang mit den Forumsmöglichkeiten abzusichern.


v)
(...), da u.U. jemand die Scripte aus deinem Zitat verwendet, obwohl das "Original" eventuell schon weiterentwickelt wurde.
Man kann auch mit einem Link darauf hinweisen,
:?: Darin liegt ja genau der Sinn: Wenn ich auf eine Referenz per Link verweise, insbesondere einen oft genutzten Code, der wie hier im Forum üblich ständig im Originalpost aktualisiert wird, ist in diesem Fall mein oder jedermanns anderer Post im Nachhinein nicht mehr Nachvollziehbar, da der Link zwar gleich bleibt, sich aber der Inhalt geändert hat.
Ich sehe hier öfter einige Profis, die richtigerweise genauso verfahren. Dabei ist es übrigens unerheblich, ob ein Moderator/ alter Profi den Inhalt aus seiner Sicht primitiv/einfach/trivial hält, da dieses Forum erstmal für User von Usern da ist. Nach vielen trivialen Fragen und einer gewissen Lernkurve wird der einfache neue User nach und nach zum Fortgeschrittenen und kann irgendwann mehr und mehr mit Hilfestellungen etwas zurückgeben, am Ende als Moderator. Das ist halt der Kreislauf. Wären alle Profis, bräuchte es das Forum nicht, aber da wiederhole ich mich gerade.
=> Hier wäre aber im Sinne einer Handlungsempfehlung/ Regelwerk der Forum-Möglichkeiten für alle zum optimalen einsetzen tatsächlich mal eine für alle verbindliche Verabredung von Nöten, weil es da verschiedene Ansätze gibt. Es würde aber reichen, wenn sich alle an eine halten.


vi)
oder mit einem klein bzw. angedeuteten Zitat usw.
Da gebe ich Dir recht und werde mich dahingehend bessern. :idea:

Nichts für Ungut (!) mit der Bitte unsere Diskussion in einen neuen Beitrag bzw. geeigneten Bereich zu verschieben, dass würde uns beide im Sinne der Anklage entlasten :mrgreen:

Schönes Wochenende

alchy
Beiträge: 8328
Registriert: 24.02.2011, 01:34

Fullquotediskussion

Beitrag von alchy » 14.07.2017, 17:14

Meine Gründe habe ich dir sinnloser Weise mitgeteilt und ich ärgere mich jetzt schon wieder, warum ich dies überhaupt getan habe.
In Zukunft werde ich dies nicht mehr tun, sondern einfach handeln - ihr könnt dann alle gerne eine Beschwerde einreichen.

fishmir hat dich nicht blöd angemacht, er hat dich darum gebeten sinnlose fullquotes zu unterlassen. Und das sogar relativ freundlich.
Bei 2 sinnlosen fullquotes innerhalb eines Threads ist das für mich ein durch aus nachvollziehbarer Hinweis.
Und damit ist das Thema durch.
Fällst du mir weiterhin dadurch auf, wirst du verwarnt. So wie jeder andere auch, der es übertreibt.

Mein Hinweis auf die Wertigkeit des Themas bezog sich mitnichten auf eine Abwertung des Themas als solches, aber deine Reaktion darauf zeigt mir, wie du tickst.
Es gibt manchmal eben auch Themen, wo der Antwortende "sicherheitshalber" oder wie auch immer genannt, ein überzogenes Quote einfügt.
Auch das hätte ich versucht zu berücksichtigen - war aber in diesem Fall wohl nicht gegeben.

Mir vorzuwerfen, ich würde als mod Themen abwertend behandeln usw. kannst du dir ebenso sparen.
Dann melde mal einen Beitrag, wo ich dies deiner Meinung nach getan hätte! Es wird ja immer besser.
Auch die Kritik, ich hätte konsequenterweise einen neuen Thread eröffnen müssen usw. erinnert mich an ein kleines Kind,
welches jetzt versucht, schreiend mit den Fingern auf andere zu zeigen.

Alchy
Zuletzt geändert von alchy am 14.07.2017, 17:54, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Platzhalter angelegt um besser verschieben zu können - nun mit Inhalt gefüllt

.................... Full
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

grissli1
Beiträge: 2238
Registriert: 22.06.2012, 17:46
Wohnort: Tirol/Austria

Re: Fullquotediskussion

Beitrag von grissli1 » 14.07.2017, 17:51

Ich handhabe es so:
Bei sehr langen Zitaten entferne ich alles unnötige und lasse nur das stehen, auf das sich mein Kommentar bezieht.
Zitate auf der gleichen Seite müssen nicht sein. Wenn auf der nächsten Seite geantwortet wird kann man zitieren, weil dann der lesende User nicht durch die Seiten blättern muss.

Viele Grüße
Chris

Mobil am Weg
System: RaspberryMatic 3.41.11.20190126 auf RPi3, ReverseProxy auf RPi3

fischmir
Beiträge: 819
Registriert: 03.02.2014, 18:04
Wohnort: Münsterland

Re: Howto - zentrales Push-Nachrichten-Programm (zPNP) V1.6

Beitrag von fischmir » 14.07.2017, 18:08

sailor79ac hat geschrieben: i)
Bezogen auf @fischmirs Beitrag missfällt mir die Art und Weise. Wenn es ein nicht sachbezogenes Thema gibt, kann man jemanden zunächst mal freundlich per PN/ Email etc. darauf hinweisen, bevor man jemanden ohne Vorwarnung öffentlich bloßstellt und wie manche zu sagen pflegen "blöd von der Seite anquatscht" oder "für blöd verkauft". Das gebietet die allgemein übliche respektvolle Umgangsform bzw. der Anstand.
Öffentlich bloßgestellt? Ich habe doch einfach nur darum gebeten, die Fullquotes wegzulassen. Weder habe ich doch "blöd von der Seite angequatscht" oder "für blöd verkauft". Wenn ich das gewollt hätte, hätte ich zum Beispiel schreiben können:

@sailor: Immer wieder schießt du hier mit Fullquotes um dich herum. Das macht alles unleserlich. Hör auf damit!! Bist du zu dämlich dazu?


DAS wäre "blöd angequatscht". Und jemanden öffentlich zu korrigierenm heißt nicht, jemanden bloß zu stellen!

Gruß,
Christian

PS: Ich habe richtig zitiert :D

sailor79ac

Re: Fullquotediskussion

Beitrag von sailor79ac » 14.07.2017, 18:35

Hallo @Alchy,
schade.
--


Hallo @fischmir,
falls man sich mal selber reflektieren möchte, findet man hier einen guten Ausgangspunkt.
--


Hallo @grissli1,
danke für den ersten ausschließlich konstruktiven Beitrag in dieser Diskussion :D
Ich werde
a) den Vorschlag so in etwa übernehmen und beantrage
b) gleichzeitig bei den geschätzten @Moderatoren, dies z.B. in das Thema Tips für Anfänger im Vorwort zu übernehmen. //Nachtrag: Oder eine in Foren übliche Netiquette zu veröffentlichen.

Übersichtlichkeit vs. Nachvollziehbarkeit vs. Datensparsamkeit vs. Sinnhaftigkeit kann wird sonst bekanntermaßen verschieden interpretiert sowie verschieden priorisiert werden.


Nachtrag:
An @mich: Achtung lustig/selbstkritisch
Zuletzt geändert von sailor79ac am 14.07.2017, 19:23, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 8078
Registriert: 19.01.2011, 19:15
Wohnort: Landau

Re: Fullquotediskussion

Beitrag von robbi77 » 14.07.2017, 18:55

@grissli1
Mit den "Seiten" bin ich zumindest mal nicht auf deiner Seite. ;-)
Ich lese und schreibe zB. in Tapatalk, da sind die Seitenumbrüche zum Teil erst nach 2 Seiten im Internetforum.
Wenn du mich verstehst.



Gruß
Roberto
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251
Webui-Handbuch: https://www.eq-3.de/Downloads/eq3/downl ... h_eQ-3.pdf

grissli1
Beiträge: 2238
Registriert: 22.06.2012, 17:46
Wohnort: Tirol/Austria

Re: Fullquotediskussion

Beitrag von grissli1 » 14.07.2017, 19:26

Ok, habe Tapatalk noch nie mit der Website verglichen. Kann man das nicht im Forenplugin (oder wie das auch heißen mag) von Tapatalk einstellen, dass das gleich ist?

Viele Grüße
Chris

Mobil am Weg
System: RaspberryMatic 3.41.11.20190126 auf RPi3, ReverseProxy auf RPi3

Antworten

Zurück zu „Informationen zum HomeMatic-Forum“