BadenPower wurde gesperrt

Allgemeine Informationen und Ankündigungen zum HomeMatic-Forum

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
blackhole
Beiträge: 1530
Registriert: 21.07.2015, 14:03

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitrag von blackhole » 10.03.2018, 11:32

MathiasZ hat geschrieben:@blackhole
Du kannst Deine Skripte zurück halten oder nicht. Das wird auch nichts an der Tatsacche ändern.
Das ist mir durchaus bewusst.

Das sogenannte "Team" (die Sperrmehrheit) ist ja offensichtlich noch nicht einmal in der Lage > die freundliche Anfrage von tomi_cc16 < zu beantworten.

Solange so etwas völlig geist- und kompromisslos ignoriert wird, braucht man über mehr gar nicht erst nachzudenken. Mit "mehr" meine ich sowohl mehr vom "Team", mehr von mir, mehr von anderen bekannten Mitgliedern aber auch mehr von Leuten die sich hier gar nicht erst zu Wort melden.

Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass die hilflosen Versuche, Dinge intransparent hinter den den Kulissen des Forums zu regeln (oder regeln zu wollen), keinerlei Besserung bringen werden, was die Gesamtstimmung angeht.

MathiasZ
Beiträge: 1136
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitrag von MathiasZ » 10.03.2018, 13:04

@blackhole
Wie bereits geschrieben:
Jeder andere normale User wäre bei dem Tonfall, den er von sich gibt, längst geflogen.
Er hatte nur das Privileg, dass er ein Poweruser war und sich verdammt gut mit der Materie auskennt.
Das gab ihm allerdings nicht das Recht, so einen Tonfall an den Tag zu legen.
Ist meine Meinung.
Gruß,
Mathias

Gesendet von meinem SM-N915FY mit Tapatalk
RaspberryMatic 3.45.5.xxxxxxxx auf Raspberry PI3 B+, CuxD Highcharts und viele Aktoren und Sensoren. Es kommen hin und wieder mal neue dazu. Nun versuche ich mich mit ein paar Xiaomi Smarthome-Aktoren und dem Xiaomi Gateway 2. Diese sollen am IObroker, Rock64, 4/32GB über Zigbee-Stick angebunden werden. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags.

Daimler
Beiträge: 5764
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitrag von Daimler » 10.03.2018, 19:01

Hi,
tomi_cc16 hat geschrieben:Ich habe das Gefühl das dieses Thema mittlerweile das Forum entzweit .Mehr möchte ich dazu nicht sagen.
Das war bereits zuviel. :mrgreen:
Warum holst du den Fred nach über 2 Monaten wieder aus der Versenkung.
Gruß Günter

pivccx mit 2.35.16 in Produktiv, pivccx mit 3.43.15 Testsystem, Yahx 2.35.16 im 2. Testsystem, 3 * HPCx Studio 4.1,
4 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 250 Komponenten mit ~ 650 Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

66er
Beiträge: 2491
Registriert: 23.08.2015, 11:06

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitrag von 66er » 10.03.2018, 19:10

Daimler hat geschrieben:...
Warum holst du den Fred nach über 2 Monaten wieder aus der Versenkung.
Berechtigte Frage :!: :roll:

Hätte auch nur Einer aus dem Team E... in der Hose, wäre der Thread längst zu und keiner könnte immer wieder das Thema neu aufkochen.
(Alchy ist hier meinerseits ausdrücklich ausgenommen, er mußte ja die Entscheidung schon publizieren.)

Aber die Hoffnung habe ich schon lange aufgegeben. :(

Offensichtlich haben noch nicht genügend "Poweruser" Ihre Aktivitäten hier eingestellt :!: :?:

LG und schönes WE
Stefan

darkbrain85
Beiträge: 830
Registriert: 27.06.2015, 22:17

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitrag von darkbrain85 » 10.03.2018, 19:59

blackhole hat geschrieben: Das sogenannte "Team" (die Sperrmehrheit) ist ja offensichtlich noch nicht einmal in der Lage > die freundliche Anfrage von tomi_cc16 < zu beantworten.

Solange so etwas völlig geist- und kompromisslos ignoriert wird, braucht man über mehr gar nicht erst nachzudenken. Mit "mehr" meine ich sowohl mehr vom "Team", mehr von mir, mehr von anderen bekannten Mitgliedern aber auch mehr von Leuten die sich hier gar nicht erst zu Wort melden.

Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass die hilflosen Versuche, Dinge intransparent hinter den den Kulissen des Forums zu regeln (oder regeln zu wollen), keinerlei Besserung bringen werden, was die Gesamtstimmung angeht.

Es ist mir ein Rätsel, warum die "Sperrmehrheit" Dich nicht auch schon lange vor die Tür gesetzt hat. Das Du keinerlei Sozialkompetenz besitzt, hast Du bereits spätestens da beurkundet, als Du mein Projekt gekapert hast und jegliche Zusammenarbeit verneint hast. Nur um danach dein "eigenes" Ding durchzuziehen..

Sorry, aber sowas braucht man in einem Forum halt auch nicht. Mir ist völlig egal welche fachliche Kompetenz jemand hat. Ist er nicht in der Lage mit anderen Menschen in einer angemessenen Form zu interagieren, gehört er hier nicht hin. Deine Frechheiten gegenüber dem gesamten Moderatorenteam würde ich mir als Betreiber bzw. Mod keine Sekunde gefallen lassen und Dich kommentarlos vor die Tür setzen.

Zusammengefasst:
Es wäre wunderbar, wenn in diesem Forum die Protagonisten nicht nach fachlichem Wissen, sondern aufgrund ihrer Sozialkompetenz beurteilt würden. Mancher hat aufgrund dieser Fachkompetenz viel zu viel Freiräume.... Dann würden vielleicht nicht nur die "neuen" zurechtgewiesen wenn ein Post mal ausnahmsweise daneben ist, sondern auch die "Spezialisten" wenn diese mal wieder vollkommen frei drehen.

Mancher "Spezialist" hier wäre sicher ein spannendes Untersuchungsobjekt eines Soziologen...
Zuletzt geändert von darkbrain85 am 10.03.2018, 20:05, insgesamt 1-mal geändert.

säpfle
Beiträge: 17
Registriert: 08.11.2016, 22:13

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitrag von säpfle » 10.03.2018, 20:04

Daimler hat geschrieben: Warum holst du den Fred nach über 2 Monaten wieder aus der Versenkung.

Sagt mal Daimler und 66er könnt ihr etwa nicht lesen :lol:

Das hat er doch geschrieben ob nach 3 Monaten es nicht eine Begnadigung gebe aber dann zieht BP parallel so einen Schmarn im FHEM Forum ab. Hätte er doch gar nicht nötig gehabt aber wird sicherlich die Meinung hier bestätigen das es richtig war.

@tomi_cc16 - war nett gemeint aber die Sache ist hier im Forum durch. Denke das ist auch das beste für alle.

@die Genervten die immer wieder Anfragen warum der Fred nicht geschlossen wird - ihr müsst ihn doch nicht lesen!!! Lest lieber all die anderen Freds und macht etwas anderes mit der gewonnenen Zeit.

darkbrain85
Beiträge: 830
Registriert: 27.06.2015, 22:17

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitrag von darkbrain85 » 10.03.2018, 20:13

blackhole hat geschrieben:Für Leute, die sich selbst eine Meinung bilden wollen, > hier der Link zum entsprechenden Thread <.

Dass BadenPower seine Software den Leuten hier nicht mehr zur Verfügung stellen möchte ist nach der Entscheidung des sogenannten "Teams" (die unsägliche Sperrmehrheit) und den undankbaren, anfeindenden und egoistischen Reaktionen so mancher Mitglieder mehr als nachvollziehbar.

Schön das du den Link hier nochmal postest!
Hat Badenpower mal darüber nachgedacht (wie schon von mir ein paar Posts weiter oben erwähnt) selbst auf das Team dieses Forums zuzugehen und auch mal das eigene Fehlverhalten einzugestehen? Das wäre doch ein erheblich wichtiger Schritt. Laut seinem letzten Post scheint er ja durchaus Interesse daran zu haben hierher zurück zu kehren. Also Badenpower: Warum nicht mal kleine Brötchen backen und zugeben, dass vieles vielleicht vollkommen unnötig war?

66er
Beiträge: 2491
Registriert: 23.08.2015, 11:06

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitrag von 66er » 10.03.2018, 22:25

säpfle hat geschrieben:...
Das hat er doch geschrieben ob nach 3 Monaten es nicht eine Begnadigung gebe ...
Hat er geschrieben, habe ich gelesen und verstanden.

Jeder der das Thema ganzheitlich kennt, wird nicht ernsthaft glauben, dass das Team diese Entscheidung rückgängig macht! Also wozu die Wiederaufnahme?
säpfle hat geschrieben:... die Sache ist hier im Forum durch. Denke das ist auch das beste für alle.
Weit gefehlt. Das zeigen schon die Reaktionen seit der Wiederaufnahme. :|

Es stehen noch diverse Antworten auf an das Team gerichtete Fragen offen. Und wie ich schon sehr früh schrieb: Totschweigen löst keine Probleme!

Und zu
darkbrain85 hat geschrieben:... Sozialkompetenz ...
könnte/sollte sich so mancher hier mal den Spiegel vorhalten. (Ich hoffe, diesen Schuh zíehen sich die an, denen er passt. :wink: )
säpfle hat geschrieben: @die Genervten die immer wieder Anfragen warum der Fred nicht geschlossen wird ...und macht etwas anderes mit der gewonnenen Zeit.
Coole Idee, mal sehen, was mir so einfällt. Danke! 8)

LG
Stefan

_____________________________________________________________________________________________________________________________
... der gerade wieder anfängt Zeit zu gewinnen! :D

Daimler
Beiträge: 5764
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitrag von Daimler » 10.03.2018, 23:22

säpfle hat geschrieben:Sagt mal Daimler und 66er könnt ihr etwa nicht lesen :lol:
Würde ich sofort bejahen, wenn in dem Satz dein Name stünde. :mrgreen:
Gruß Günter

pivccx mit 2.35.16 in Produktiv, pivccx mit 3.43.15 Testsystem, Yahx 2.35.16 im 2. Testsystem, 3 * HPCx Studio 4.1,
4 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 250 Komponenten mit ~ 650 Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

alchy
Beiträge: 8332
Registriert: 24.02.2011, 01:34

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitrag von alchy » 11.03.2018, 01:18

säpfle hat geschrieben: Ansonsten könnte man ja theoretisch die Alte ohne Freischaltcode Version ins Forum stellen falls die noch einer hat, wäre ja nicht verboten.
Vorsicht. :!:
Auch wenn du die Aufforderung zum Upload nun schon mindestens 2 x hier gepostet hast, würde ich mich an deiner Stelle nicht so weit aus dem Fenster lehnen.
BadenPower hat das Tool hier entfernt - seine Arbeit - sein Recht. Eine Aufforderung dieses zu Umgehen ist respektlos.
Zeigt aber die Beweggründe oder auch Abgründe.
Er bietet es anderweitig an und stellt Bedingungen - seine Arbeit sein Recht.

Ihr regt euch über angebliche Respektlosigkeiten anderer auf? Schämt euch !

MathiasZ hat geschrieben: Jeder andere normale User wäre bei dem Tonfall, den er von sich gibt, längst geflogen.
Du bist spät dran, da BadenPower ja 11/2017 hier schon gekickt wurde. Aber war auch nicht wirklich anders zu erwarten.


Jedenfalls sehr interessant, was so mancher interpretiert und wie irgendwelche Äußerungen ausgelegt werden.
darkbrain85 hat geschrieben:Es wäre wunderbar, wenn in diesem Forum die Protagonisten nicht nach fachlichem Wissen, sondern aufgrund ihrer Sozialkompetenz beurteilt würden.
Es wäre aber auch wunderbar, wenn User ohne fachliches Wissen nicht verurteilen, was sie nicht verstehen.

66er hat geschrieben: Offensichtlich haben noch nicht genügend "Poweruser" Ihre Aktivitäten hier eingestellt
Die Qualität ist am Sinken.
66er hat geschrieben:Hätte auch nur Einer aus dem Team E... in der Hose, wäre der Thread längst zu und keiner könnte immer wieder das Thema neu aufkochen.
(Alchy ist hier meinerseits ausdrücklich ausgenommen, er mußte ja die Entscheidung schon publizieren.)
Einspruch. Ich musste hier gar nichts. Ich wollte.
Es gibt grundsätzlich wenig, zu was ich mich zwingen lasse. :wink:

Und nein ich werde diesen Thread nicht Schließen. Warum auch, hab ich ja im ersten Beitrag schon geschrieben.

Alchy

.................... Full
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

Antworten

Zurück zu „Informationen zum HomeMatic-Forum“