BadenPower wurde gesperrt

Allgemeine Informationen und Ankündigungen zum HomeMatic-Forum

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
Mac_
Beiträge: 202
Registriert: 18.12.2014, 08:07

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitrag von Mac_ » 11.03.2018, 07:56

... wer ist eigentlich BadenPower ?
2[WDS10-TH-0],5[Sec-MDIR-2],1[LC-Dim1TBU-FM],2[WDS30-OT2-SM],23[Sec-SCo],1[Sec--SC-2],2[Sen-LI-O],1[MOD-EM-8],1[Sec-TiS],6[Sec-SD-2],1[Dis-WM55],1[LC-Sw1-PI-CT-R1],21[ES-PMSw1-PI],2[ES-PMSw1-SM],1[PB-6-WM55],13[CC-RT-DN],1[Dis-EP-WM55],4[WDS40-TH-I],9[LC-SW1PBU-FM],1[LC-Sw1-FM],1[OU-CFM-TW],2[LC-RGBW-WM],1[Sec-WDS-2],1[CC-SCD],2[WDS30-T-O],2[ES-TX-WM],1[Sen-RD-O],12[TC-IT-WM-W-EU], 2[HM-LC-Bl1-FM] = 122 Geräte, Tinker S, 3.41.11.20190126

Benutzeravatar
Samson71
Beiträge: 898
Registriert: 12.02.2014, 20:51
Wohnort: Niedersachsen

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitrag von Samson71 » 11.03.2018, 09:56

Mac_ hat geschrieben:... wer ist eigentlich BadenPower ?
Ob das nun ironisch gemeint war oder nicht lässt sich daraus leider nicht ableiten.
Sollte es das gewesen sein - Ziel verfehlt.
Sollte es doch ernst gemeint gewesen sein - Dann solltest Du regelmäßiger mitlesen. Scheinst Du nicht zu machen, wie man anhand Deiner Signatur erkennen kann.
viewtopic.php?f=1&t=35664
Das ist übrigens bei weitem nicht der einzige Hinweis darauf, sondern nur der "Urbeitrag". Die Hinweise darauf gab es zusätzlich in vielen anderen Beiträgen/Diskussionen. Nur um dem Argument vorzubeugen, dass dieser eine Beitrag nicht gelesen/gefunden wurde.
Gruß, Markus

Benutzeravatar
AndiN
Beiträge: 2362
Registriert: 10.06.2015, 08:54
Wohnort: Hennef

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitrag von AndiN » 11.03.2018, 10:26

Immer wieder faszinierend, dass dieses Thema hier nach oben kommt. Wäre auch dafür, dieses Thema endlich mal dicht zu machen.

Die damaligen Diskussionen zwischen A und B und die jetzt immer wieder angefangenen Diskussionen sind für die Community nicht zielführend und haben was von Glaubenskrieg.

Andi
Greenhorn

Letzter Reboot: 30.03.19 - FW Update // Uptime-Rekord: 65 Tage
Systeminfos: Raspberry Firmware: 3.45.5.20190330, 125 Geräte
Addons: Drucken 1.2a - HQ WebUI 2.5.7 - XML-API 1.20 - CUx-Daemon 2.2.0 - E-Mail 1.6.8c - hm_pdetect 1.5 - VPN cloudmatic
System angebunden: 3 Roomba 650 - Sprachausgabe via Home24 Media - Zentrale: Asus TF103 mit Home24 Tablet
- Diverse Links

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 1359
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitrag von Black » 11.03.2018, 13:07

Anfangs war ich auch mehr oder weniger neutral bezüglich der Sperrung, ich dachte damals, ok, der Rüffel für absolut unpassendes egoistisches Verhalten war berechtigt, die Antworten auf Posts hilfesuchender User in der Art "Ätsch Bätsch, ich weiss die Lösung, aber ich sage sie dir nicht" sind ja hier mittlerweile ein Klassiker (leider auf SandkastenNiveau, aber trotzdem ein Klassiker). Ebenso das Verhalten bei der letzten Zeitumstellung, das diabolische Freuen über die Fehlfunktionen anderer User und die abfälligen Kommentare "wer nicht hören will muss fühlen".
Im Sinne einer Community (übersetzt Gemeinschaft) ein absolut kontraproduktives Verhalten.

Allerdings dachte ich auch, das sich vllt durch die ganzen Vorkommnisse auch eine gewisse selbstkritische Einsicht an den Tag kommen wird, unter der ein Neuanfang hier im Forum zum wohle der Community möglich sein könnte. Dachte ich , war aber nicht. Der geneigte Leser kennt die Geschichte bei Github, wo Fehlermeldungen in rhetorische blumig ausgeschmückter Verleumdung gegen eine bestimmte Person vorgetragen wurde. Auf Mitteilung einer der verantwortlichen Personen, doch bitte schön die Issues von Github für Sachlichen Vortrag zu benutzen und "Zur Klärung persönlicher Differenzen oder Darstellung von vermuteten Wahrheiten ist dieser Bugtracker nicht zu verwenden" wurden dann die Issues beleidigt gelöscht.

Mittlerweile bin ich froh, dass das Moderatorenteam im Sinne der Community die Sperrung durchgeführt und auch bebehalten hat, meiner Meinung nach kann ein Forum, das von Gemeinschaft lebt, auf derart narzistische Persönlichkeiten verzichten. Das Forum sollte nicht als Medium für einen Privatkrieg und Verleumdungen missbraucht werden können.

Die ganze Posse um diese gottähnlich angebetete Person möge der geneigte Leser reflektiv betrachten mit der Tragikomödide "Der Besuch der alten Dame" von Friedrich Dürrenmatt. Ich hoffe, das Moderatorenteam schaft es zu verhindern, dass dieses Forum durch den Ort Güllen repräsentiert wird. Man findet da in der Hauptperson eine grosse Anzahl übereinstimmender Charaktereigenschaften.

Wenn man die letzte Äusserung in dem gelb/mindgrünen Forum kritisch interpretiert (extra nicht ins fremde Forum verlinkt, dies lässt sich via Google schnell finden) ergeben sich für mich folgende Schlussfolgerungen.

zuerst einmal sind alle normalen Homematic Forum User ( also 18087 abzüglich ein paar fanboys) unwürdig, den heiligen Gral aka HMInvestigator aus den Händen des Meisters zu empfangen.
Man kann sich aber das Wohlwollen des Meisters erkaufen, man muss dafür nur
1. eine Anzahl x Hate Postings gegen Jens verfassen
2. eine Anzahl x Lobpreisungs Postings auf den Meister verfassen und dabei ausdrücklich darauf hinweisen, wie sehr er doch eine Bereicherung hier wäre.
3. man darf auf keinen Fall eine Raspberrymatik verwenden. Alleinde die Verwendung des Wortes in nicht ausdrücklich negativem Zusammenhang führt zu einer kreuzigung wie das "Jehova" in "das Leben des Brian"
4. man muss mindestest x Postings nachweisen, in denen auf den Murks und Pfusch einer Raspberrymatik hingewiesen wird.
5. man muss mindestens x Postings nachweisen, in denen die Sperrung seitens des Moderatorenteams als falsch und Willkürmassnahme angeprangert wird.

Entschuldigung mein selbsternannter Meister der CCU und sogenannter Gralswächter der RegaHSS, deine Forderungen kann ich leider nicht erfüllen,
ich bin bereit, für gut gemachte Projekte einen entsprechenden Obulus zu entrichten oder mehr oder weniger regelmäßig zu spenden, (Jens und Bluefox sind u.a derarige Personen) aber ich bin nicht bereit, MICH und meine Meinung zu verkaufen, um primitive selbstsüchtige Interessen eines Einzelnen zu unterstützen.

Dein Verhalten ist grausig, man findet dies nochmalerweise im Vorschulalter bei den Kleinen im Kindergarten. "Guck mal, du kriegst einen Lolli, dafür bist du mein Freund und darfst nicht mit den Autos von Jens spielen" Jegliche Namen sind rein zufällig xD. Bei den kleinen regelt aber die Gruppe dann dieses verhalten, so das sich dieses im Laufe der Entwicklung normalerweile
schnell wieder normalisiert.

Nach fast 4 Monaten betrachtet:
einen wirklichen Dank an das Moderatorenteam für die weitsichtig angelegte Entscheidung.

Blacks Wort zum Sonntag
Zuletzt geändert von Black am 11.03.2018, 17:06, insgesamt 1-mal geändert.
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.45.5.20190330 mit Groundplane Antennenmod (Mein Grundstück ist halt etwas gross)
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.2
SDV 3.07.13 Scripteditor und Objektinspektor

säpfle
Beiträge: 17
Registriert: 08.11.2016, 22:13

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitrag von säpfle » 11.03.2018, 13:15

alchy hat geschrieben:
Ihr regt euch über angebliche Respektlosigkeiten anderer auf? Schämt euch !

Alchy
Ich habe nirgends etwas über Respektlosigkeit von jemanden geschrieben?

Andererseits stell ich mir jetzt im Gegenzug die Frage wie Respektvoll ist es gegenüber uns "normalen" HM Forum Usern das wir 100 Beiträge im FHEM Forum sammeln müssen um ein Programm freigeschaltet zu bekommen indem derjenige selbst bisher nur 13 Beiträge hat?

Auch an die Anderen die nicht mehr wollen, niemand bindet euch hier an dieses Forum oder zwingt euch einzuloggen - ihr könnt euch zusammentun ein eigenes "neues" Forum erstellen und dort nur Leute zulassen die 100 Posts im Forum xyz haben und noch dazu sonstige Anforderungen erfüllen.
Ihr könnt eure Skripte und Lösungen dahin mitnehmen und woanders glücklich werden ohne all die bösen Kommentare und PN's je wieder lesen zu müssen, an diejenigen die aber in diesem Forum bleiben möchten - das Ziel für uns alle sollte sein einen "normalen" sachlichen Umgangston/miteinander zu pflegen, wir sollten uns einander helfen ohne all diese Anforderungen.

Jeder kann für sich selbst die Wahl treffen.

NickHM
Beiträge: 2481
Registriert: 23.09.2017, 12:04

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitrag von NickHM » 11.03.2018, 16:10

Black hat geschrieben: ... Ebenso das Verhalten bei der letzten Zeitumstellung, das diabolische Freuen über die Fehlfunktionen anderer User und die abfälligen Kommentare "wer nicht hören will muss fühlen".

...

Nach fast 4 Monaten betrachtet:
einen wirklichen Dank an das Moderatorenteam für die weitsichtig angelegte Entscheidung.

Blacks Wort zum Sonntag
Guten Abend Black

da bald wieder Zeitumstellung ist, hatte ich überlegt, ob ich an die damaligen Ereignisse erinnere. Bei Usern die hier nicht regelmäßig oder noch nicht lange lesen scheint der Eindruck entstanden zu sein, dass jemand nur auf Grund seiner Rhetorik gesperrt wurde. Der letztlich ausschlaggebende Punkt war aber das unsoziale egoistische Verhalten den anderen Usern gegenüber, indem ein angeblich vorher bekannter schwerer Bug verschwiegen wurde.

Danke für die sachliche Zusammenfassung der Fakten.

hm3po
Beiträge: 56
Registriert: 22.12.2017, 19:09

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitrag von hm3po » 11.03.2018, 17:16

Danke Black! Dein Beitrag trifft es zu 100%!

Möge er den „Heiligen Gral“ einfach behalten. Bisher sind wir doch alle auch sehr gut ohne das Ding zurecht gekommen. Man muss sich ja auch fragen, ob man eine Software ausführen will, die von jemandem mit offensichtlich unstillbarer Rachsucht geschrieben wurde... In den Quellcode kann nämlich keiner gucken...

Grundsätzlich kann er ALLES damit machen, auch auf unseren CCU‘s.... Dies sollte man im Hinterkopf behalten... Er hat sich schonmal gefreut als hunderte CCU‘s über Nacht ausgestiegen sind...

Frau BadenPower
Beiträge: 15
Registriert: 03.11.2017, 22:45

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitrag von Frau BadenPower » 11.03.2018, 17:19

Jetzt platzt mir aber endgültig der Kragen.
NickHM hat geschrieben:Danke für die sachliche Zusammenfassung der Fakten.
Fakten???

Nein Lügen sind es mal wieder.

Black hat geschrieben: Der geneigte Leser kennt die Geschichte bei Github, wo Fehlermeldungen in rhetorische blumig ausgeschmückter Verleumdung gegen eine bestimmte Person vorgetragen wurde.

Black hat geschrieben: Auf Mitteilung einer der verantwortlichen Personen, doch bitte schön die Issues von Github für Sachlichen Vortrag zu benutzen und "Zur Klärung persönlicher Differenzen oder Darstellung von vermuteten Wahrheiten ist dieser Bugtracker nicht zu verwenden" wurden dann die Issues beleidigt gelöscht.
Keines dieser Zitate trifft zu.

Weder wurde jmaus verleumdet, noch wurden die Beitrage von meinem Mann gelöscht. Mein Mann hatte die Beiträge geändert und den Hinweis eingefügt das für alle offensichtliche Fehler nicht korrigiert werden sollen. Diese Auskunft erhielt mein Mann beim melden eines Fehlers der nicht instandgesetzt werden sollte obwohl die Funktion fehlerhafte Resultate liefert. Letztendlich wurden die Beiträge von Litti (hier bekannt unter Anli) dann komplett verfälscht und als "erledigt" gekennzeichnet.

NickHM hat geschrieben:da bald wieder Zeitumstellung ist, hatte ich überlegt, ob ich an die damaligen Ereignisse erinnere.
Schön, dann erinnere dich auch bitte daran wer vor dem Umstellungscrash für den 25.03.2018 gewarnt hatte.
Angeblich war ja dieses Problem beseitigt worden und das war es nicht.
Und ohne diese Warnung meines Mannes durch mich wären wieder tausende CCUs abgestürzt.
Aufgrund meiner Warnung haben sich einige User mit Tests überschlagen und nun...... scheinbar sind nun alle Tests von den nicht gesperrten Usern in den letzten 3 Monaten überflüssig geworden da ich nichts mehr darüber lesen kann.

Und ja, man kann es glauben oder nicht, ich lese hier seit der Sperrung meines Mannes tagtäglich mit.

NickHM hat geschrieben:Bei Usern die hier nicht regelmäßig oder noch nicht lange lesen scheint der Eindruck entstanden zu sein, dass jemand nur auf Grund seiner Rhetorik gesperrt wurde. Der letztlich ausschlaggebende Punkt war aber das unsoziale egoistische Verhalten den anderen Usern gegenüber, indem ein angeblich vorher bekannter schwerer Bug verschwiegen wurde.
Verschwiegen???

Nein nicht verschwiegen aber keiner hat zugehört:
Der deutliche Hinweis wurde geschrieben am 19.09.2017:
viewtopic.php?f=26&t=36623&p=384852&hil ... ah#p384852

Und schaut euch doch die Reaktionen der ach so tollen "Gemeinschaft" an.
Und vergesst dabei nicht wer für diesen Crash eigentlich verantwortlich ist.
Die Firmware stammt ja nicht von meinem Mann sondern wird von EQ3 bereitgestellt.

Der "geneigte" Leser kann sich im übrigen ja gar kein komplettes Bild mehr machen weil dafür wichtige Threads gelöscht wurden.

ohne Grüsse
Silke

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 1359
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitrag von Black » 11.03.2018, 17:43

Jaja "Frau" Badenpower Aka Badenpower Kopie...

Die Erde ist eine Scheibe, ich weiss. Genauso wie sich die Sonne um die Erde dreht.
Wenn ich alternative Fakten hören will, lese ich eine Rede von Donald Trump.
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.45.5.20190330 mit Groundplane Antennenmod (Mein Grundstück ist halt etwas gross)
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.2
SDV 3.07.13 Scripteditor und Objektinspektor

Frau BadenPower
Beiträge: 15
Registriert: 03.11.2017, 22:45

Re: BadenPower wurde gesperrt

Beitrag von Frau BadenPower » 11.03.2018, 17:52

hm3po hat geschrieben:. Dies sollte man im Hinterkopf behalten... Er hat sich schonmal gefreut als hunderte CCU‘s über Nacht ausgestiegen sind...
Und wieder eine Lüge.

Dies hat mein Mann damals dazu geschrieben:
BadenPower hat geschrieben:
Gluehwurm hat geschrieben:Finde es auch schön, daß sich da jemand mal richtig freuen konnte. Wenigstens einen Tag, ist ja leider schon wieder vorbei. Mein herzliches Beileid.

Schon erstaunlich, was manche für ihr Glück auf sich nehmen. :roll:
ptweety hat geschrieben:Na, wenn dir die 1200 Beiträge heute jetzt ne Genugtuung bringen, dann viel Spaß damit.
Nein eine Genugtuung war dies mit Sicherheit nicht und glücklich war ich auch nicht.

Es wäre eine Genugtuung gewesen, wenn man meine Worte ernst genommen hätte.

Aber vielleicht sind jetzt ein paar Leuten endlich und endgültig die Augen aufgegangen. Und dies würde mich glücklich machen.

Aber wie man aus den zitierten und anderen Postst entnehmen kann, scheinen doch ein paar Blinde übriggebliben zu sein.
.
Was sollen diese haltlosen Unterstellungen?

Lest und versteht die Posts meines Mannes einmal richtig.

[quote="hm3po" Man muss sich ja auch fragen, ob man eine Software ausführen will, die von jemandem mit offensichtlich unstillbarer Rachsucht geschrieben wurde... In den Quellcode kann nämlich keiner gucken...

Grundsätzlich kann er ALLES damit machen, auch auf unseren CCU‘s.... [/quote]
Dir ist schon klar das du damit meinem Mann eine mögliche kriminelle Handlung unterstellst?
Weist du auch was das für dich als Person bedeuten kann?
Black hat geschrieben:Jaja "Frau" Badenpower Aka Badenpower Kopie...
Und die nächste Unterstellung!!!


Offene Kritik wird hier im Forum nicht toleriert, aber solche Unterstellungen und Verbreitung von Lügen haben keine Konsequenzen für die beteiligten Forenuser?

Habe diese Beiträge alle gemeldet.
Aber es wird sich ja sowieso nicht tun, da so ein Verhalten hier ja Applausstürme bringt.


wieder ohne Grüsse
Silke

Antworten

Zurück zu „Informationen zum HomeMatic-Forum“