welcher wettersensor geeignet fuer heizung, rolladen u. mark

KS 300, WS 300, Wetter Willi

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
shen
Beiträge: 754
Registriert: 14.07.2006, 19:24
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Beitrag von shen » 08.08.2006, 14:07

Die Fehlermeldung ist eindeutig:

Die User/Passwort-Kombination ist falsch, die Anwendung kann sich nicht an die DB anmelden.
Überprüfe im Konfigurationsprogramm für PostgreSQL die eingerichteten Benutzer bzw. lege einen neuen Benutzer (etwa Wetterstation) samt Passwort an und versuche Dich mit diesem in der Anwendung an der DB anzumelden.
Gruß
Stefan Hendricks (ehemaliger HomeMatic-Forum Betreiber)

Michael
Beiträge: 126
Registriert: 15.07.2006, 13:42
Wohnort: Greifswald

Beitrag von Michael » 08.08.2006, 16:18

hallo beowolf,
gib mir bitte genaue info wie das funktioniert. ich habe es probiert und
es hat nicht geklappt.
michael
der weg ist das ziel

Michael
Beiträge: 126
Registriert: 15.07.2006, 13:42
Wohnort: Greifswald

Beitrag von Michael » 08.08.2006, 16:36

hallo,
elv hat mir jetzt geraten alles zo de installieren, was ich auch getan habe.
beim start der installation erscheint nachfolgenderscreen.
Bild
michael
der weg ist das ziel

Michael
Beiträge: 126
Registriert: 15.07.2006, 13:42
Wohnort: Greifswald

Beitrag von Michael » 10.08.2006, 15:09

hallo,
letzte meldung von elv war "problem hatten wir noch nicht".
habe gestern noch mehrere inst. versuche unternommen. ich glaube
nach dem 5en mal hat es dann geklappt. die software laeuft.
michael
der weg ist das ziel

Wuz
Beiträge: 2
Registriert: 24.10.2006, 20:55

Beitrag von Wuz » 24.10.2006, 21:02

Tach zusammen,

ich habe eine KS300 + eine FHZ1300PC. Ist es normal, das die Datenpakete der KS300 nicht alles 155s kommen, sondern wie bei mir zwischen 3min und 30min? Liegt das an der KS300, oder wie irgentwo gelesen, evtl. an der Firmware der FHZ1300?
Ich komme zur Zeit nicht weiter.

Gruss

Wuz

mfelber
Beiträge: 292
Registriert: 08.10.2006, 11:30
Wohnort: Elmshorn

Beitrag von mfelber » 24.10.2006, 21:41

Moin Wuz!

Ich hab die gleiche Konfig und auch bei mir kommen nicht alle Datenpakete bei der FHZ an. Eine ELV Wetterstation WS 300 (für meine Frau ;-) )bekommt deutlich öfter Pakete mit, obwohl sie in gerader Linie Wetterstation - FHZ zwei Meter weiter und eine Mauer mehr dazwischen steht.

In meinen Augen gibt es da zwei Möglichkeiten: Entweder es ist ein SW-Problem oder die FHZ ist gerade beschäftigt, wenn die Pakete ankommen.

By the way: Wenn Du die original mitgelieferten Batterien drin hast, tausch die mal. Hat bei mir das Intervall bei der FHZ deutlich angehoben!

VG ... Michael

Benutzeravatar
shen
Beiträge: 754
Registriert: 14.07.2006, 19:24
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Beitrag von shen » 09.11.2006, 00:43

Nachdem ich heute auch einen KS 300 installiert habe, stelle ich fest, dass im Schnitt nur jedes 2. Datenpaket ankommt. Da ich bei Empfang eines Paketes die Daten in eine MySQL-DB schreibe, kann ich dort sehr schön sehen, wann ein Paket ankam bzw. ausblieb.
Der KS 300 steht auf dem Dach, die FHZ im EG des zweigeschossigen Hauses.
Gruß
Stefan Hendricks (ehemaliger HomeMatic-Forum Betreiber)

erga
Beiträge: 35
Registriert: 24.07.2006, 23:33

Beitrag von erga » 09.11.2006, 07:39

Hallo Shen!

Das Problem hatte ich auch, wie du in einem früheren Posting in diesem Thread sehen kannst. Ich habe daraufhin contronics gemailt, und mir wurde der kostenlose Austausch der ganzen FHZ1350PC zugesagt.

Nicht einmal eine Woche später hatte ich eine komplette neue FHZ1350PC in Händen!

Mit dieser funktioniert nun der Empfang jedes Datenpaketes! Endlich stimmen die Anzeigen an den Wetterstationen und in der Haussteuerung überein!

Vielen Dank an contronics, der Service ist wirklich super. Bin leider noch nicht dazugekommen, mich per Mail zu bedanken, werde ich aber bei Gelegenheit nachholen...
Robert

Wuz
Beiträge: 2
Registriert: 24.10.2006, 20:55

Noch die KS 300

Beitrag von Wuz » 06.01.2007, 00:59

Hallo zusammen,

nur ein kurzer Statusbericht:

Ich habe die Wetterstation zusammen mit der FHZ 1300 PC zu ELV gesendet (Garantie).
Die haben aufgrund der Fehlerbeschreibung (nach den Angaben von ELV) die Platine der Wetterstation gewechselt. Es scheint aber auch zu sein, dass auf die FHZ 1300 PC auch eine neue Firmware geklommen ist.
Fazit: Jetzt funktioniert es mit (fast) allen Datenpaketen.

Gruss
Wuz

PS.: Ein Lob an ELV. Montags vor Weihnachten eingesendet und schon am Freitag repariert zurueck. Hut ab....

Antworten

Zurück zu „ELV Wettersensoren / Wetterstationen“