Übersicht aller KeyMatic-Komponenten - Stand 23.11.2007

KeyMatic CAC, KeyMatic IQ+, KeyMatic HM, AW 50, KM 300 TI, Abus Profilzylinder

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
shen
Beiträge: 754
Registriert: 14.07.2006, 19:24
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Übersicht aller KeyMatic-Komponenten - Stand 23.11.2007

Beitrag von shen » 23.11.2007, 20:43

Tipp: Diese Seite den Favoriten im Browser hinzufügen, so steht diese Übersicht immer schnell zur Verfügung.

Übersicht über alle KeyMatic-Komponenten inkl. Bild, Beschreibung und einem Link zur entsprechenden Produktseite bei ELV. Dort finden sich dann auch meist Links zur Dokumentation der entsprechenden Artikel.

Die Auflistung erfolgt in alphabetischer Reihenfolge nach der Produktbezeichnung.

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, wurde aber gewissenhaft recherchiert und wird nun regelmässig auf den aktuellen Stand gebracht. Sollten hier Produkte fehlen, Links fehlerhaft oder unvollständig sein, so bitte ich um Benachrichtigung in Form eines neuen Beitrages in diesem Thread. Dieser Artikel wird dann entsprechend überarbeitet.

Als Grundlage dient jeweils das aktuelle Lieferprogramm von ELV. Alle Produkte können bei ELV und teilweise auch bei contronics bezogen werden.




KeyMatic CAC - Funk Zugangskontrolle für Funk Türschloss sowie Steuerung von FS20-Komponenten
erhältlich als Bausatz oder Fertiggerät

Bild

Herstellerbeschreibung:

Schlüssel oder Fernbedienung vergessen?
Nicht so schlimm – das KeyMatic®-Codeschloss öffnet die Tür!

Mal schnell zum Nachbarn, zum Briefkasten, zum Joggen – wie oft standen Sie schon ohne Schlüssel vor Ihrer geschlossenen Haustür? Das kann Ihnen natürlich auch mit der KeyMatic-Funk-Fernbedienung passieren. Und – oft ist das Mitnehmen eines Schlüssels einfach nur lästig, etwa beim Joggen. Zudem verliert er sich hier besonders einfach ...
Das Funk-Code-Schloss KeyMatic CAC ist die Antwort – batteriebetrieben und damit ortsunabhängig, sicher und multifunktional ergänzt es den Funk-Türschlossantrieb KeyMatic zum perfekten Team.

Flexibel und ohne Kabel installierbar
Das Codeschloss ist sowohl allein mit Batterien (Betriebsdauer bis zu 3 Jahre) als auch kombiniert mit Batterien (Notstromversorgung) und einer externen Spannungsversorgung betreibbar. So kann man z. B. die Spannungsversorgung einer vorhandenen Klingelanlage (8–12 V AC/DC) als Hauptstromversorgung nutzen.
Mit diesen Optionen ist ein sehr flexibler Einsatz des Codeschlosses innerhalb der Funkreichweite bis zu 100 m (Freifeld) möglich.

Sicherer Zugang
Dass ihre Eingangstür mit diesem System sicher vor unbefugtem Öffnen ist, dafür stehen das angewandte Wechselcodeverfahren sowie der bis zu achtstellige Benutzercode. Beides verhindert Auslese-/Manipulationsversuche.
Das Codeschloss kann für bis zu 20 Benutzer eingerichtet werden. Jeder Benutzer wird vom Gerät an seinem zugeordneten Code erkannt und individuell begrüßt. Der Administrator kann eine Liste der letzten 39 Aktionen (Aktionen mit Codeeingabe, Fehl- und Zwangscodeeingaben) einsehen.

Zugang ganz nach Bedarf
Insgesamt sind 102 Zugangszeiten für alle Benutzer programmierbar, z. B. nur für einen bestimmten Zeitraum (Besucher) oder in einem immer wiederkehrenden Zeitfenster (Reinigungsdienst). Der Zugang ist für Öffnen und Verriegeln ebenso definierbar wie der zeitweilige Zugang ohne Codeeingabe (z. B. bei Besucherbetrieb oder Party).

Multifunktional – klingeln, schalten ...
Zusätzlich sind zwei mit verschiedenen Funktionen belegbare Sondertasten verfügbar. Diese können sehr universell genutzt werden:

- als Klingeltasten, drahtgebunden über Relais-Schaltausgänge (1 A /30 V AC/DC) oder für die Ansteuerung des Funk-Türgongs KM 300 FG
- als Steuertasten für die Ansteuerung von FS20- Empfangsgeräten, z. B. für Beleuchtung.
Die Tasten sind in beliebiger Konfiguration (1 Klingeltaste, 1 Funktionstaste; 2 Klingel- oder 2 Funktionstasten) belegbar, die Lieferung erfolgt mit 2 Tastensätzen für die verschiedenen Funktionen. Da die Tasten ebenfalls bei Bedarf erst nach Codeeingabe eine Aktion auslösen, kann man z. B. eine Taste für das Öffnen des Garagentores nutzen.

Top-Bedienkomfort
Das Tastenfeld und das Display sind je nach Spannungsversorgung beleuchtbar, die Zeiten, zu denen die Beleuchtung geschaltet werden darf, sind programmierbar (2 Zeiträume je Tag). So lockt z. B. ein im Ruhebetrieb nicht beleuchtetes Codeschloss keine Unbefugten an. Erst beim ersten Tastendruck leuchten Display und Tastatur auf.
Abm. (B x H x T): 78 x 138 x 53 mm.
Lieferung mit Montagematerial und Batteriesatz.

Viel mehr als "nur" ein Codeschloss - Anbindung an das FS20-System

Den beiden Funktionstasten des Codeschlosses sind verschiedene Funktionen (auch mehrere Funktionen gleichzeitig) zuweisbar:
- Ansteuerung je eines Funk-Gongs KM 300 FG
- Ansteuerung des zugehörigen Schaltrelais
- Ansteuerung von beliebigen FS20-Geräten
Für die unterschiedlichen Nutzungsarten befinden sich zwei verschiedene Tastenabdeckungen im Lieferumfang – so kann z. B. eine Funktionstaste als Klingeltaster, die andere für das Schalten der Beleuchtung genutzt werden. Oder beide Tasten werden als Klingeltaster für ein Zweifamilienhaus genutzt, z. B. auch für die Ansteuerung des Funk-Signalgebers FS20 SIG.

Nachts gesperrt
Die Funktion der Tasten ist so programmierbar, dass sie z. B. nur tagsüber aktiv sein dürfen. So kann man auf einfache Weise eine Nachtabschaltung für die Haustürklingel realisieren.

Gesicherter Zugriff
Wollen Sie z. B. Ihr Garagentor vom Codeschloss aus öffnen, ist auch dies kein Problem – einfach die entsprechende Funktionstaste so programmieren, dass sie nur per vorheriger Codeeingabe (wie beim Öffnen der Tür) aktiviert werden kann. Das Öffnen der Garage kann dann bequem per Funk mit einem der FS20-Funk-Schalter mit Kontaktausgang oder direkt über den Relaiskontakt des zugehörigen Schaltrelais erfolgen.

Party-Funktion
Eine Funktionstaste kann z. B. für eine bestimmte Zeit auch so programmiert werden, dass der elektrische Türöffner bei jedem Tastendruck aktiviert wird – eine praktische Sache!

Mehrfach-Ansteuerung per Makrofunktion
Setzt man eine der ELV-Funk-Hauszentralen ein, kann man mit der Funktionstaste z. B. auch bequem ein ganzes Szenario bei Verlassen oder Betreten des Hauses über die Makrofunktionen der Zentralen auslösen, z. B. bei Verlassen das Licht ausschalten, die Heizung absenken lassen, Markise und Garagentor einfahren bzw. schließen.

Link zum Produkt (Dokumentationen, Set-Angebote etc.):
KeyMatic CAC - Funk Zugangskontrolle für Funk Türschloss sowie Steuerung von FS20-Komponenten





KeyMatic IQ+ - Funk Türschloss
erhältlich als Bausatz oder Fertiggerät

Bild

Herstellerbeschreibung:

IQ+ = stärker, schneller, intelligenter
- Höheres Drehmoment (+25%)
- Höhere Geschwindigkeit beim Ver-/Entriegeln (+35%)
- Intelligenter: Lageerkennung, Fahrwegoptimierung, erweiterte Sicherheitsfunktionen...
- Optional: leitungsgebundene Versorgung und Steuerung

Die neueste Entwicklung von ELV: Endlich können Sie Ihre Haustür genauso bequem und komfortabel öffnen und schließen wie Ihr Auto. Ein Tastendruck genügt. Sensationelle Technik und sensationeller Preis. KeyMatic® ist in dieser Form einmalig und patentiert.

Komfortabel
Tür öffnen, verriegeln und entriegeln per Tastendruck – ganz bequem per Funk-Fernbedienung oder direkt am Gerät. Bevor Sie Ihre Einkäufe aus dem Auto laden, drücken Sie die Funktion „Tür öffnen“ auf Ihrer kleinen Fernbedienung am Schlüsselbund und gehen dann, ohne die Einkäufe ein weiteres Mal abzusetzen, direkt ins Haus. Das Verriegeln geht natürlich genauso einfach und 35 % schneller als bei der herkömmlichen KeyMatic® .

Erhöht die Einbruchsicherheit
Nur eine verschlossene (d. h. verriegelte) Tür bietet einen hinreichenden Schutz gegen Einbruch. Der Verband der Hausversicherer empfiehlt daher, auch bei kurzer Abwesenheit die Haus- oder Wohnungseingangstüren zu verriegeln. Das wird häufig vergessen, da es natürlich auch unbequem ist – und oft trägt man Dinge mit sich, die erst wieder abgestellt werden müssten.

Flexibel
Ob per Funk-Fernbedienung, Tastendruck am Gerät oder manuell – eine aufwändige und ausgeklügelte Elektromechanik ermöglicht Ihnen diverse Optionen. Die uneingeschränkte manuelle Bedienbarkeit setzt einen Schließzylinder mit der sog. Not- und Gefahrenfunktion voraus.

Notfall-Funktion
Ihr Türschloss ist auch weiterhin voll funktionsfähig und kann uneingeschränkt manuell (d. h. mit dem herkömmlichen Schlüssel) betätigt werden. Sollte es zu einer Störung des Systems kommen, besteht immer die Möglichkeit, auf „normalem Wege“ ins Haus zu gelangen, ohne einen teuren Schlüsseldienst beauftragen zu müssen. Ein gutes und sicheres Gefühl.

Universell einsetzbar – extrem starker Antrieb
Ob Haustür, Nebeneingangstür, Lager- und Wohnungstür – sofern ein Standard-Schließzylinder verwendet wird, können Sie KeyMatic® IQ+ einsetzen. Der in dieser Version besonders kräftige Antrieb (25 % mehr Leistung) bewältigt nahezu jede Schloss-Tür-Konfiguration. Die KeyMatic® IQ+ arbeitet völlig netzunabhängig, ist absolut stromausfallsicher und erfordert keinen Netzanschluss in Türnähe. Durch Batteriebetrieb kann KeyMatic® IQ+ bequem und ohne kabelgebundene Netzversorgung nachgerüstet werden. Die Batterie-Lebensdauer beträgt ca. 1 Jahr bei durchschnittlich 8 Schließvorgängen am Tag. Der bevorstehende Batteriewechsel wird hinreichend früh optisch und akustisch angezeigt.

Interface-Anschluss
Bei Bedarf ist das optionale Interface KM 300 RI anschließbar. Dadurch wird die Spannungsversorgung und eine bequeme Bedienung des Antriebs per beliebigen Tasten, z. B. normale Installations-Taster, ermöglicht (Funktionen: Verriegeln, Entriegeln, Öffnen). Bei einem Stromausfall wird die Betriebsbereitschaft durch Akkus sichergestellt.

Sichere Funkverbindung
Die Funkverbindung ist mit dem aus der Automobiltechnik bekannten Rolling-Code-Verfahren gegen Missbrauch geschützt. Über 17 Billionen Codier-Möglichkeiten machen ein Ermitteln des Codes durch Probieren unmöglich. Ein Entriegeln aufgrund einer Störstrahlung kann ebenfalls ausgeschlossen werden. Zusätzlich erhöht ein Master-Fernbediensystem die Sicherheit – jede Funk-Fernbedienung muss zusätzlich autorisiert sein, um die KeyMatic® IQ+ anzusteuern.

Immer unter Kontrolle
Im Betrieb helfen die Statusmeldungen am Display, am Sender und akustische Statusmeldungen, jederzeit den aktuellen Betriebszustand zu erkennen. Die akustischen Quittungsmeldungen sind einstell-und abschaltbar. Bei Bedarf ist eine optionale Signalleuchte installierbar, die die akustischen Statusmeldungen optisch unterstützt.

Schnelle und einfache Installation
Die Installation ist mit wenigen Handgriffen getan: kein Bohren, kein Netzkabel und kein Spezialwerkzeug erforderlich. Nur in Ausnahmefällen ist es erforderlich, den bestehenden Schließzylinder auszuwechseln. Einfach Halterung auf dem überstehenden Zylinderschloss befestigen, Antrieb aufsetzen und verschrauben – fertig.

Link zum Produkt (Dokumentationen, Set-Angebote etc.):
KeyMatic IQ+ - Funk Türschloss





KeyMatic HM - Funk Türschloss mit Unterstützung für HomeMatic
erhältlich als Fertiggerät

Bild

Herstellerbeschreibung:

Komfortabel, einfach und sicher.

Tür öffnen, verriegeln und entriegeln per Tastendruck – ganz bequem per Funk-Fernbedienung oder per Tastendruck direkt am Gerät. Bevor Sie Ihre Einkäufe aus
dem Auto laden, drücken Sie die Funktion „Tür öffnen“ auf Ihrer kleinen Fernbedienung am Schlüsselbund und gehen dann, ohne die Einkäufe ein weiteres Mal abzusetzen, direkt ins Haus. Das Verriegeln geht natürlich genauso einfach.

Nur eine vollständig verschlossene Tür bietet einen hinreichenden Schutz gegen Einbruch. Der Verband der Hausversicherer empfiehlt daher, auch bei kurzer Abwesenheit während des Tages oder am Abend die Haus- oder Wohnungseingangstüren zu verriegeln. Das wird häufig vergessen, da es natürlich auch unbequem ist. Mit dem Schlüsselbund verkratzt man zudem schnell den Türbeschlag, und oft trägt man Dinge mit sich, die dann erst wieder abgestellt werden müssen. Mit KeyMatic® wird dies zu einem Kinderspiel – Sie lassen Ihr Auto ja auch nicht unverschlossen stehen, oder?

Flexibel
Ob per Funk-Fernbedienung, Tastendruck am Gerät oder manuell – eine aufwändige
und ausgeklügelte Elektromechanik ermöglicht Ihnen diverse Optionen. Die uneingeschränkte manuelle Bedienbarkeit setzt einen Schließzylinder mit der sogenannten Not- und Gefahrenfunktion voraus. Diese heute üblicherweise verwendete Version gewährleistet, dass Sie Ihr Schloss auch bei gestecktem Schlüssel von der jeweils anderen Seite mit einem weiteren Schlüssel bedienen können.

Notfall-Funktion
Ihr Türschloss ist auch weiterhin voll funktionsfähig und kann uneingeschränkt manuell (d. h. mit dem herkömmlichen Schlüssel) betätigt werden. Sollte es zu einer Störung des Systems kommen, besteht immer die Möglichkeit, auf „normalem Wege“ ins Haus zu gelangen, ohne einen teuren Schlüsseldienst beauftragen zu müssen. Ein gutes und sicheres Gefühl.


Universell einsetzbar
Ob Haustür, Nebeneingangstür, Lagerund Wohnungstür – sofern ein Standard- Schließzylinder verwendet wird, können Sie KeyMatic® einsetzen. Die KeyMatic® arbeitet völlig netzunabhängig und ist absolut stromausfallsicher und erfordert keinen Netzanschluss in Türnähe. DurchBatteriebetrieb kann KeyMatic® bequem und ohne kabelgebundene Netzversorgung nachgerüstet werden. Die Batterielebensdauer beträgt etwa 1/2 Jahr bei durchschnittlich 8 Schließvorgängen am Tag. Der bevorstehende Batteriewechsel wird hinreichend früh optisch und akustisch nach jedem Schließvorgang angezeigt. Nimmt die Batteriekapazität ab, erfolgen mehrere akustisch-optische Warnungen, die zum Batteriewechsel auffordern.

Sichere Funkverbindung
Die Kommunikation mit der KeyMatic® verläuft nur AES-authentifiziert. Replay- Attacken durch Aufzeichnen von Funkbefehlen sind ausgeschlossen. Die Key- Matic® ist mit einem Klasse-II-Empfänger ausgestattet.

Immer unter Kontrolle
Im Betrieb helfen akustische Signale und Statusmeldungen im Display, jederzeit den aktuellen Betriebszustand zu erkennen. Die akustischen Quittungsmeldungen sind einstellbar und abschaltbar. Bei Bedarf ist eine optionale Signalleuchte installierbar, die die akustischen Statusmeldungen optisch unterstützt.

Schnelle und einfache Installation

Die Installation ist mit wenigen Handgriffen getan: kein Bohren, kein Netzkabel und kein Spezialwerkzeug erforderlich. KeyMatic® kann an jeder Tür mit Standard- Schließzylinder mit Not- und Gefahrenfunktion eingesetzt werden. Nur in Ausnahmefällen ist es erforderlich, den bestehenden Schließzylinder auszuwechseln, um die Montageplatte befestigen zu können. Einfach Halterung auf dem überstehenden Zylinderschloss befestigen, Antrieb aufsetzen und verschrauben – fertig.

Geräteeigenschaften KeyMatic® HM:
- Bedienung über Fernbedienung und am Antrieb direkt
- Gut lesbares Statusdisplay
- Signalfunktionen mit LED-Zylinder
- Akustische Quittierungsmeldung am Gerät
- An beliebige HomeMatic-Fernbedienungen anlernbar
- Kombinationen mit anderen HomeMatic-Komponenten möglich
- Erweitertes Batteriemanagement*
- Timerfunktionen*
- Blockschlossfunktion*

*in Verbindung mit der HomeMatic-Zentrale

Link zum Produkt (Dokumentationen, Set-Angebote etc.):
KeyMatic HM - Funk Türschloss mit Unterstützung für HomeMatic





KeyMatic - Set KeyMatic Türschloss (alte Version) + CAC Zugangskontrolle
erhältlich als Fertiggerät

Bild

Herstellerbeschreibung:

Die neueste Entwicklung von ELV: Endlich können Sie Ihre Haustür genauso bequem und komfortabel öffnen und schließen wie Ihr Auto.

Ein Tastendruck genügt. Sensationelle Technik und sensationeller Preis. KeyMatic® ist in dieser Form einmalig und patentiert.

Einfach und bequem Tür öffnen oder verriegeln durch Funk-Codeschloss oder per Funk-Fernbedienung

• Bis zu 100m Funkweite
• 3 Farbvariationen
• Sichere Funkverbindung, über 17 Billionen Codierungsmöglichkeiten
• Mit 2 Funkfernbedienungen

Link zum Produkt (Dokumentationen, Set-Angebote etc.):
KeyMatic - Set KeyMatic Türschloss (alte Version) + CAC Zugangskontrolle





AW 50 - Funk Alarmwähler
erhältlich als Fertiggerät

Bild

Herstellerbeschreibung:

Das Codeschloss verfügt über umfangreiche Sicherheitsfeatures, um einen unberechtigten Zugang zu verhindern. Eines davon ist ein Funkruf, nachdem die dritte falsche Codeeingabe vorgenommen wurde.
Dann wird der Alarmwähler AW 50 aktiviert, dieser ruft bis zu drei vorprogrammierbare Telefonnummern an und meldet den Manipulationsversuch mit einer zuvor aufgenommenen Nachricht.

So kann man sich auf einfache Weise informieren lassen, wenn jemand an der Haustür sein Unwesen treibt. Der AW 50 wird einfach zwischen Telefon und Telefondose geschaltet. Lieferung mit Batterien (4 x Mignon LR06/AA).
Abm. (B x H x T): 80 x 110 x 40 mm).

Link zum Produkt (Dokumentationen, Set-Angebote etc.):
AW 50 - Funk Alarmwähler





KM 300 TI - Funk Transponder-Interface für KeyMatic Funk Türschlösser
erhältlich als Bausatz

Bild

Herstellerbeschreibung:

Das KeyMatic®-Transponder-Interface KM 300 TI ermöglicht die Nutzung von Passiv-Transpondern zur Ansteuerung des KeyMatic®-Funk-Türschlossantriebs.

Ohne Installationsaufwand kommuniziert das batteriebetriebene Interface über eine sichere Funkverbindung im Rolling-Code-Verfahren (Wechselcode) mit dem Türschlossantrieb.

Der Zugang per Passiv-Transponder ist eine sichere und zuverlässige Art, einen Türschloss- antrieb anzusteuern: Ein Transponder ist klein, leicht, robust, sicher verschlüsselt, erfordert keinerlei Wartung und entlastet vom lästigen Merken von Zugangscodes. Der KM 300 TI kann bis zu 25 Identifikationsnummern speichern (Master + 24 schaltberechtigte Transponder) und für die schaltberechtigten Transponder die Zutritts- bzw. Schaltberechtigung freigeben.

Bei Verlust eines Transponders kann über den Master-Transponder die Zutrittsliste gelöscht und neu angelegt werden.
Durch die sichere Funkverbindung ist das System gegen Missbrauch geschützt. Über 17 Billionen Codiermöglichkeiten mit Wechselcode machen ein Ermitteln des Codes durch Probieren unmöglich.

Link zum Produkt (Dokumentationen, Set-Angebote etc.):
KM 300 TI - Funk Transponder-Interface für KeyMatic Funk Türschlösser





Abus C73 - Profilzylinder für KeyMatic Türschloss

Bild

Herstellerbeschreibung:

Zylinder für Haus-Eingangstüren oder Wohnungs-Abschlusstüren. Mit Not- und Gefahrenfunktion. Pilzkopf-Gegenstifte sorgen für einen wirksamen Picking- und Manipulations-Widerstand.

Das parazentrische Schlüsselprofil beugt dem Einführen größerer Werkzeuge vor. Lange Lebensdauer durch verschleißfeste Werkstoffe. Farbe: vernickelt. Lieferung mit 3 Schlüsseln.

Link zum Produkt (Dokumentationen, Set-Angebote etc.):
Abus C73 - Profilzylinder für KeyMatic Türschloss





Abus V310-LED - Profilzylinder mit LED für KeyMatic Türschloss

Bild

Herstellerbeschreibung:

Rückseitig wird das Kabel zum Anschluss der KeyMatic® IQ+ geführt. So quittiert Ihnen der Schließzylinder die Funkbefehle der Funk- Fernbedienung (KM 300 RI). Lieferung mit 3 Schlüsseln.

Link zum Produkt (Dokumentationen, Set-Angebote etc.):
Abus V310-LED - Profilzylinder mit LED für KeyMatic Türschloss





Abus V410-LED - Profilzylinder mit LED für KeyMatic Türschloss

Bild

Herstellerbeschreibung:

Wie ABUS-Profilzylinder 310-LED. Mit hochwirksamem Manipulationsschutz. Die speziell codierte Profilrippe deaktiviert eine Sperrkugel. Bei einer Manipulation des Zylinders z. B. durch einen falschen Schlüssel, wird die Sperrkugel aktiviert, und der Schlüssel kann nicht weiter bewegt werden.

Link zum Produkt (Dokumentationen, Set-Angebote etc.):
Abus V410-LED - Profilzylinder mit LED für KeyMatic Türschloss





Abus XP2 - Profilzylinder für KeyMatic Türschloss

Bild

Herstellerbeschreibung:

Hochwertiger Zylinder für Haus-Eingangstüren oder Wohnungs-Abschlusstüren. Mit Sicherungskarte (Nachschlüssel nur gegen Vorlage), Not- und Gefahrenfunktion und modernem Bohrmuldenschlüssel.

Hochwertiges Schließsystem mit 3 Reihen und 12 unabhängigen Schließelementen. Farbe: vernickelt. Inklusive 3 Schlüssel.

Link zum Produkt (Dokumentationen, Set-Angebote etc.):
Abus XP2 - Profilzylinder für KeyMatic Türschloss
Gruß
Stefan Hendricks (ehemaliger HomeMatic-Forum Betreiber)

Helau
Beiträge: 2
Registriert: 09.01.2012, 12:49

Re: Übersicht aller KeyMatic-Komponenten - Stand 23.11.2007

Beitrag von Helau » 09.01.2012, 13:03

Hallo,
ich habe versucht herauszufinden, ob man die Keymatic auch auf einen Profilzylinder montieren kann dessen Schlüssel waagrecht steht. Meine Eingangstür ist nämlich mit einem ABUS EC 550 Profilzylinder mit Not & Gefahrenfunktion ausgestattet dessen Schlüssel in Ruhestellung waagrecht steht.
Vielleicht kann mir jemand vor dem Erwerb der Keymatic diese Frage beantworten.
Danke schon mal!

HoMa
Beiträge: 5
Registriert: 06.01.2012, 21:31

Re: Übersicht aller KeyMatic-Komponenten - Stand 23.11.2007

Beitrag von HoMa » 15.02.2012, 23:54

Hallo, bin im Augenblick auch noch in der Lernphase.
Ich kann dir meine überaus positiven Erfahrungen auch mit waagerechten Schlüssel mitteilen, es funktioniert ohne Fehler.
Gruß und viel Spaß mit der KeyMatic
HoMa

womber
Beiträge: 255
Registriert: 18.05.2014, 14:42

Re: Übersicht aller KeyMatic-Komponenten - Stand 23.11.2007

Beitrag von womber » 27.01.2015, 21:42

Bin auf der Suche nach dem: "Abus V310-LED - Profilzylinder mit LED für KeyMatic Türschloss"

Kann mir jemand sagen wo ich sowas kaufen kann????? Im Internet finde ich davon leider nichts... :shock:
CCU2 * CCU.IO + DashUI + CCUHistorian auf Raspi 1 und 2 * * iPad 2 als Wandtablet * PocketControl HM (iPhone 6 + iPad Pro) * CUxD * Apple watch mit PocketControl HM * * 4x Amazon Alexa mit Homematic Steuerung

Antworten

Zurück zu „ELV KeyMatic Funk-Codeschloss & Türschlossantrieb“