Antrieb aufschrauben

KeyMatic CAC, KeyMatic IQ+, KeyMatic HM, AW 50, KM 300 TI, Abus Profilzylinder

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
RTK_Bastler
Beiträge: 3
Registriert: 24.04.2013, 10:56

Antrieb aufschrauben

Beitrag von RTK_Bastler » 23.07.2013, 21:47

Hallo,
Ich möchte gerne das Gehäuse öffnen, sodass ich an die Platine komme.

Die Gehäuseschrauben von der Rückseite habe ich bereits herausgedreht,
Allerdings müssen unter dem Handrad noch Schrauben sitzen.

Wie bekomme ich den Kunststoffring, der die Schrauben des Handrades verdeckt ohne Beschädigung gelöst?

Gibt es da einen Trick?

Über Tipps wäre ich dankbar.

gardener
Beiträge: 5
Registriert: 13.09.2013, 19:27

Re: Antrieb aufschrauben

Beitrag von gardener » 14.09.2013, 22:28

Nach dem die alten Hasen und Experten sich hier im Forum ja nun gerade arg zurück halten (oder?), müssen sich die ratsuchenden Anfänger halt gegenseitig helfen. Ich hab' da mal eine Explosionszeichnung herausgefischt ... siehe unten.

Falls Du/jemand mir nach der Öffnung was zu evtl. geeigneten Platinenkontakten, vgl. mein Posting, sagen könnte(st), wäre das natürlich klasse.
Keymatic_Explosionszeichnung.jpg

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 7700
Registriert: 19.01.2011, 19:15
Wohnort: Landau

Re: Antrieb aufschrauben

Beitrag von robbi77 » 14.09.2013, 22:34

Wahrscheinlich haben die alten Hasen und Experten hier das Teil noch nie zerlegt?

Aber gut das du da was gefunden hast, jetzt können Neulinge ja darauf zurückgreifen.

Gruß
Roberto
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251

Antworten

Zurück zu „ELV KeyMatic Funk-Codeschloss & Türschlossantrieb“