Keymatic mit Codeschloss oder Fingerprint

KeyMatic CAC, KeyMatic IQ+, KeyMatic HM, AW 50, KM 300 TI, Abus Profilzylinder

Moderator: Co-Administratoren

grissli1
Beiträge: 2222
Registriert: 22.06.2012, 17:46
Wohnort: Tirol/Austria

Re: Keymatic mit Codeschloss oder Fingerprint

Beitrag von grissli1 » 30.03.2015, 14:51

1.
Fingerprint/Rfid/Tastatur und ein Controller dazu. Controller deshalb, weil man sonst ganz einfach mit Manipulation die Tür öffnen kann.

2.
Am Controller an dem potentialfreien Kontakt für die Türöffnung das Taster-Interface von Homematic anschliessen.

3.
Das Taster-Interface mit der Keymatic verknüpfen.

4.
Mit einem Reedkontakt kann man nach dem Schließen der Türe automatisch verriegeln.

5.
Bei Bedarf innen einen Taster mit Keymatic verknüpfen wenn man eine komfortable Öffnung möchte.

Man kann statt den Direktverknüpfungen auch alles über Programme in der CCU lösen jedoch ist man dann auf eine funktionierende CCU gebunden. Sollte sie eine Störung haben wars das. Bei einer Direktverknüpfung ist das egal.

Unterwegs @ G-Pad
System: RaspberryMatic 2.31.25.20180225 auf RPi3, ReverseProxy auf RPi3, mehrere Harmony Hubs

Relentel
Beiträge: 2
Registriert: 30.03.2015, 11:48

Re: Keymatic mit Codeschloss oder Fingerprint

Beitrag von Relentel » 30.03.2015, 15:29

Vielen Dank :)

Stoni
Beiträge: 559
Registriert: 05.12.2013, 13:38

Re: Keymatic mit Codeschloss oder Fingerprint

Beitrag von Stoni » 30.03.2015, 21:04

Hallo Grissli, schon mal vielen Dank für die Beschreibung...

Aber kannst du bitte ein paar Links zu den Geräten posten, die benötigt werden?

Controller???
Reedkontakt???

Gruß

grissli1
Beiträge: 2222
Registriert: 22.06.2012, 17:46
Wohnort: Tirol/Austria

Re: Keymatic mit Codeschloss oder Fingerprint

Beitrag von grissli1 » 02.04.2015, 19:20

Hi,

da kannst du nehmen was du möchtest. Wichtig ist die Wiegandschnittstelle (Datenübertragungsanschluss). Ohne die kein Controlleranschluss!
Sehr gute Geräte findest du z.b. hier:
Leser: http://www.i-keys.de/de/Zutrittskontrollsysteme.html
Einfache Controller: http://www.i-keys.de/de/Zutrittskontrol ... mpakt.html
Web-Controller: http://www.i-keys.de/de/Zutrittskontrol ... oller.html

Man kann natürlich auch die Fingerprint/Controllerkombi von Conrad nehmen und natürlich auch von ganz jemand anderem.

Reed-Kontakt kannst du jeden nehmen. Den musst du dann an ein Schließerkontaktinterface anschließen. Oder du nimmst den Türkontakt von Homematic.
Vorteil vom Schließerkontaktinterface: die Batterie hält wesentlich länger als vom Türkontakt und du hast noch 2 Eingänge für irgend etwas frei.

WICHTIG: Beim Controller kommt das TASTERinterface dran und beim Reed-Kontakt das SCHLIESSERKONTAKTinterface.
GRUND: Beim Controller soll nur ein Impuls gesendet werden aber beim Reed-Kontakt muss man wissen ob offen ist oder zu.

Viele Grüße
Chris
System: RaspberryMatic 2.31.25.20180225 auf RPi3, ReverseProxy auf RPi3, mehrere Harmony Hubs

Stoni
Beiträge: 559
Registriert: 05.12.2013, 13:38

Re: Keymatic mit Codeschloss oder Fingerprint

Beitrag von Stoni » 03.04.2015, 06:11

Also mir war das hier ins Auge gefallen:
http://www.conrad.de/ce/de/product/1195 ... archDetail

Schätze diese kleine Kiste ist der Controller. Daran die Taster-Schnittstelle HM-PBI-4-FM anschließen. Schaltplan wird sicher in der Bedienungsanleitung vorhanden sein...
Und die Schnittstelle mit der KM verknüpfen.
Korrekt???

Wie und wo hast du das alles bei dir verbaut?? Vom FP durch die Außenwand zum Controller und dort alles an der Innenwand montiert?
Kannst du mal ein paar Bilder posten?

Gruß Stoni

Stoni
Beiträge: 559
Registriert: 05.12.2013, 13:38

Re: Keymatic mit Codeschloss oder Fingerprint

Beitrag von Stoni » 03.04.2015, 06:16

Mal was anderes, wir haben eine Siedle Türsprechanlage, die auf Tastendruck den Türsummer betätigt. Ist es möglich, da irgendwo nen Schaltaktor parallel zu schalten, sodass durch FP der Türsummer betätigt wird?

Gruß

buempi
Beiträge: 12194
Registriert: 29.07.2006, 15:58
Wohnort: Schweiz

Re: Keymatic mit Codeschloss oder Fingerprint

Beitrag von buempi » 03.04.2015, 06:25

Stoni hat geschrieben:Mal was anderes, wir haben eine Siedle Türsprechanlage, die auf Tastendruck den Türsummer betätigt. Ist es möglich, da irgendwo nen Schaltaktor parallel zu schalten, sodass durch FP der Türsummer betätigt wird?
... hängt sicher vom Modell ab. Es gibt zu verschiedenen Modellen Threads im Forum. Vielleicht hilft dir das: http://homematic-forum.de/forum/viewtop ... =27&t=7575 ?

Viele Grüsse
Bümpi

Fletcher
Beiträge: 14
Registriert: 08.08.2015, 09:02

Re: Keymatic mit Codeschloss oder Fingerprint

Beitrag von Fletcher » 08.08.2015, 09:14

Hallo ,
Ich habe die Keymatic mit Fingerprint seit ein paar Jahren.Bis jetzt hate ich den Fingerprint mit einer umgebauten Fernbedienung betrieben.
Nun ist sie defekt.Jetzt wollte ich es einfacher haben und habe mir das Taster Interface bestellt.
Nun ist das Problem das ich mit dem Taster Interface die Tür verriegelt oder entriegelt bekomme ,ich brauche aber nur die Funktion Tür öffnen.
Kann mir da einer eine Tipp geben oder ist das nicht möglich ?

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 7613
Registriert: 19.01.2011, 19:15
Wohnort: Landau

Re: Keymatic mit Codeschloss oder Fingerprint

Beitrag von robbi77 » 08.08.2015, 13:49

Programm anlegen.


Gruß
Roberto
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251

grissli1
Beiträge: 2222
Registriert: 22.06.2012, 17:46
Wohnort: Tirol/Austria

Re: Keymatic mit Codeschloss oder Fingerprint

Beitrag von grissli1 » 08.08.2015, 19:14

Hi,
sollte normalerweise auch mit einer Direktverknüpfung und den Experteneinstellungen gehen.

Viele Grüße
Chris

Unterwegs @ G-Pad
System: RaspberryMatic 2.31.25.20180225 auf RPi3, ReverseProxy auf RPi3, mehrere Harmony Hubs

Antworten

Zurück zu „ELV KeyMatic Funk-Codeschloss & Türschlossantrieb“