Keymatic mit Codeschloss oder Fingerprint

KeyMatic CAC, KeyMatic IQ+, KeyMatic HM, AW 50, KM 300 TI, Abus Profilzylinder

Moderator: Co-Administratoren

apollon77
Beiträge: 288
Registriert: 12.10.2013, 12:32

Re: Keymatic mit Codeschloss oder Fingerprint

Beitrag von apollon77 » 12.02.2015, 21:59

Da hast Du recht ... vllt finde ich ja nen weg das so zu bauen das nach "Strom weg" in jedem Fall erstmal aus bleibt ... mal schauen was ich da finde :-)

Aber andere Frage: Hat jemand schon Empfehlungen zu Fingerabdruck-Lesern die man eher "integrieren" kann bzw. Unterputz-Modelle? Das oft genannte F2-2 ist ja eher ein Aufputz-Gerät ...

Nordlich
Beiträge: 5
Registriert: 13.02.2015, 00:29

Re: Keymatic mit Codeschloss oder Fingerprint

Beitrag von Nordlich » 14.02.2015, 18:00

Ich möchte auch eine Keymatic mit Fingerprint verbinden. Bei Conrad bin ich auf folgende gestoßen. http://www.conrad.de/ce/de/product/1195 ... =home&rb=1
Dieser Fingerprint hat 3 Relais. Was haltet ihr davon?

apollon77
Beiträge: 288
Registriert: 12.10.2013, 12:32

Re: Keymatic mit Codeschloss oder Fingerprint

Beitrag von apollon77 » 14.02.2015, 19:55

Das steht auch auf meiner Liste an Option, ich habe aber noch keinerlei Bewertungen o.ä. dafür gefunden :-(

grissli1
Beiträge: 2225
Registriert: 22.06.2012, 17:46
Wohnort: Tirol/Austria

Re: Keymatic mit Codeschloss oder Fingerprint

Beitrag von grissli1 » 14.02.2015, 20:43

Hi,
das Teil von Conrad schaut sehr interessant aus.
Vielleicht bestell ich mir das mal zum Spielen.

Viele Grüße
Chris

Unterwegs @ G-Pad
System: RaspberryMatic 2.31.25.20180225 auf RPi3, ReverseProxy auf RPi3, mehrere Harmony Hubs

Nordlich
Beiträge: 5
Registriert: 13.02.2015, 00:29

Re: Keymatic mit Codeschloss oder Fingerprint

Beitrag von Nordlich » 14.02.2015, 21:55

habe mir das gestern bei Conrad angesehen... sieht optisch echt gut aus. Habe auch den Verkäufer nach dem Unterschied zu dem 500er gefragt. Er musste auch zugeben, dass der 530 zum günstigeren Preis besser ausgestattet ist. eigentlich fehlt nur die LED Beleuchtung.....

Nordlich
Beiträge: 5
Registriert: 13.02.2015, 00:29

Re: Keymatic mit Codeschloss oder Fingerprint

Beitrag von Nordlich » 19.02.2015, 00:21

ich habe mir den Fingerprint bei Conrad geholt und gerade eine kleine Teststrecke (Homematic, Keymatic und 4 fach Tasterschnittstelle) aufgebaut. Was soll ich sagen......einfach nur geil.
Werde am Wochenende alles fest einbauen und dann hoffentlich keinen Schlüssel oder Handsender mehr mitnehmen müssen. :lol:

FRAFLY
Beiträge: 1
Registriert: 27.03.2015, 15:18

Re: Keymatic mit Codeschloss oder Fingerprint

Beitrag von FRAFLY » 27.03.2015, 16:45

wie lößt Du das Thema mit dem Abschließen der Tür? Das komplette öffnen läst sich ja mit der entsprechenden Zeit realisieren.
Oder öffnest Du sie "nur" mit dem Fingerprint?

Ich habe eine Codetastatur mit RFID (Wiegand Leser) und gehe damit auf den abgesetzten Controler.
Von da aus per Funk an den HomeMatic LAN Konfigurations-Adapter und Raspberry (FHEM) der dann die Keymatic steuert.
Gruß
Frank

grissli1
Beiträge: 2225
Registriert: 22.06.2012, 17:46
Wohnort: Tirol/Austria

Re: Keymatic mit Codeschloss oder Fingerprint

Beitrag von grissli1 » 27.03.2015, 20:16

Hi,
da hast aber einen komplizierten Weg und bist immer an eine funktionierende CCU gebunden.
Ich habe das Interface am Controller direkt mit der Keymatic verknüpft. Genauso wie einen Funktaster innen. Von aussen wird entriegelt und geöffnet von innen nur entriegelt.
Verriegelt wird immer nach dem Zumachen der Türe (Direktverknüpfung von Interface an einem Reedkontakt mit der Keymatic).

Viele Grüße
Chris
System: RaspberryMatic 2.31.25.20180225 auf RPi3, ReverseProxy auf RPi3, mehrere Harmony Hubs

Stoni
Beiträge: 559
Registriert: 05.12.2013, 13:38

Re: Keymatic mit Codeschloss oder Fingerprint

Beitrag von Stoni » 29.03.2015, 08:01

Hallo,

ich fange mal ganz vorne an: Ich habe eine Standard-Haustür mit Gegensprechanlage und Summer. [emoji1]

Das Thema Keymatic und der Fingerscanner interessiert mich ungemein, ich habe allerdings kein Plan von der Installation des Scanners und der Verknüpfung mit der Keymatic.

Welche Teile brauche ich, was schließe ich wie an und was wird wie miteinander verknüpft?

Vielleicht kann mal jemand eine detaillierte Schilderung schreiben...

Danke und Gruß

Relentel
Beiträge: 2
Registriert: 30.03.2015, 11:48

Re: Keymatic mit Codeschloss oder Fingerprint

Beitrag von Relentel » 30.03.2015, 11:51

Hi!

Das würde mich auch sehr interessieren!

Ich habe schon eine Homematic am laufen, aber nur mit ein paar Temperatursensoren und Schaltaktoren (für elektrische Heizkörper).
Funktioniert super!

Nun würde ich auch gerne diesen Türschlossantrieb mit dem Conrad-Fingerabdruckleser kombinieren.
Da ich noch Anfänger bin, weiß ich aber nicht genau, was das bedeutet:
grissli1 hat geschrieben: Ich habe das Interface am Controller direkt mit der Keymatic verknüpft.
Entschuldigt die möglicherweise dumme Frage, aber was ist das "Interface"?

Danke schonmal!

Antworten

Zurück zu „ELV KeyMatic Funk-Codeschloss & Türschlossantrieb“