mediola

Allgemeine Frage zur "Wenn Abfrage"

Programmierung der FHZ-Zentralen mit contronics homeputer Standard / homeputer Studio & WEB-Server

Werbung


Allgemeine Frage zur "Wenn Abfrage"

Beitragvon mio » 15.11.2017, 19:16

Hallo zusammen,

ich habe mal wieder ein Fragezeichen auf der Stirn. In einem kleinen Programm habe ich eine WEN-Abfrage, welche die Uhrzeit abfragt und bei übereinstimmung Aktionen ausführt.
Innerhalb der Schleife habe ich einen "WARTE-Befehl", um verzögert eine weitere Aktion auszuführen. Das Programm startet in einem Intervall von 5min.

Setzte ich die Wartezeit so kurz, das sie innerhalb der 5min für die WENN-Abfrage leigen, funktioniert alles. Ist sie länger, wird der Teil hinter der WARTE-Zeit nicht ausgeführt.

Ich war davon ausgegangen, das die Abfrage (und der Intervall) nur der Einstieg in die Schleife ist - sieht aber nicht so aus. Kann das jemand mal genauer erläutern?

Code: Alles auswählen
GetCCUSysVar ("SV_Autoheizung",Z_Autoheizung,"192.168.0.30")


WENN Z_Autoheizung= 1 DANN
   WENN Uhrzeit ZWISCHEN "17:55:00" UND "18:00:00" DANN
      Schaltdose_Fr16_SDLa :=1
      warte ("00:06:00")
      Schaltdose_Fr16_SDLa :=0
      SetCCUSysVar ("SV_Autoheizung",0,"192.168.0.30")
   ENDEWENN
ENDEWENN


Gruß Ingo
Aktuelles System:
Homematic CCU2
FHZ 2000
HomePuter CL Studio FHZ
11x HM-LC-Bl1PBU-FM usw...
FS20 IRF
mio
 
Beiträge: 61
Registriert: 29.09.2013, 09:59

Re: Allgemeine Frage zur "Wenn Abfrage"

Beitragvon Familienvater » 15.11.2017, 23:38

Hi,

falsches Forum... Das Homputer CL-Forum ist innerhalb vom Homematic-Forum...
Wenn ich Deinen Text zusammen mit dem Programm kombiniere, dann bekomme ich "Schüttelfrost"...

Wie würdest Du es finden, wenn ich alle 5 min an Deiner Haustüre Klingel? Rund um die Uhr... Ok, könnte schlimmer sein, und ich könnte jede Minute Klingeln...

Das Konstrukt, alle 5min eine Systemvariable auszulesen, nur um dann evtl. zu 2 Zeitpunkten was zu schalten, ist für mich vollkommen Gaga, der Hintergrund wird sein, das es ja mit "Achsotollen" Apps möglich ist, eine Systemvariable zu ändern, was ja sonst nicht geht, irgendwie Werte nach Homeputer zu bringen (Stichwort WebServerCL, oder als zweite, noch einfachere Möglichkeit CLWebI.ccc).

Eines meiner Bilder: Das ist wie wenn ich eine Pizzeria eröffne, und im Restaurant Pizza von meinem Lieblingslieferdienst zu verkaufen.

Die (positiven) "Eigenheiten" des Warte-Befehls kann man in der Hilfe von HPCL nachlesen, und ein Aufruf durch einen zyklischen Timer ist nichts anderes als ein neuer Aufruf, und es gibt auch die Möglichkeit, ein Makro nur zu einer bestimmten Uhrzeit zu triggern, dann muss es nicht 299x sinnlos am Tag laufen, und dabei auch noch 299x sinnlos die Systemvariablevariable abzuholen.

Das letzte, was ich jetzt noch Empfehle, da ich nicht weiß, was und womit geschaltet wird:
Setzewert-Befehl mit EINSCHALTZEIT in der Hilfe anschauen und verstehen, damit kann der Hardwaretimer des Aktors "dynamisch" vor dem Einschalten gesetzt werden, was den riesigen Vorteil hat, das sich der Aktor nach 6 min auf jeden Fall ausschaltet, selbst wenn das Auto in der zwischenzeit samt Aktor wegfährt, oder die Zentrale abstürzt, oder...

Der Familienvater
Familienvater
 
Beiträge: 5392
Registriert: 31.12.2006, 15:18
Wohnort: Rhein-Main

Re: Allgemeine Frage zur "Wenn Abfrage"

Beitragvon mio » 16.11.2017, 20:46

Whow der hat gesessen - aber ok - man erkennt halt, das ich recht unbedarft an die Sache ran gehe und wohl die ein oder Andere gefundene Lösung nochmal überdenken muss.
Trotzdem Danke für die Leerstunde - ohne das kommt man halt nicht weiter :|
Aktuelles System:
Homematic CCU2
FHZ 2000
HomePuter CL Studio FHZ
11x HM-LC-Bl1PBU-FM usw...
FS20 IRF
mio
 
Beiträge: 61
Registriert: 29.09.2013, 09:59

Re: Allgemeine Frage zur "Wenn Abfrage"

Beitragvon Familienvater » 17.11.2017, 00:47

Hi,

dann bin ich ja beruhigt, das Du meine überspitzte Darstellung auch so aufgenommen hast. Aber auf vernünftige Argumente reagiert leider nicht jeder :-)

Der Familienvater
Familienvater
 
Beiträge: 5392
Registriert: 31.12.2006, 15:18
Wohnort: Rhein-Main


Zurück zu homeputer Studio / Standard: Programmierbeispiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.