HomeMatic CCU2 bei ELV bestellen

Rollladenschalter unf TFK

Programmierung der FHZ-Zentralen mit contronics homeputer Standard / homeputer Studio & WEB-Server

Werbung


Rollladenschalter unf TFK

Beitragvon Claus » 14.11.2012, 23:26

Moin
Suche eine lösung für folgendes Problem
Ich habe einen Aussenrollladen angebaut der jedoch schwierigkeiten mit meine Balkontür und Klappe macht, da diese nach AUSSEN aufgehen.
Die Tür und die klappe sind jedoch mit einem TFK versehen die dann die Heizung runterdrehen sobald eines geöffnet werden.
Das sind jedoch nicht die TF's die mit der FHT arbeiten sondern sofort die änderung melden.
Sollten also eines der fenster offen sein dürfte der Rollladenschalter nicht laufen und akustisch melden ebenso darf sich natürlich dann auch nicht der zustand der anzeige ändern sonst passt da nix mehr.
Claus
 
Beiträge: 18
Registriert: 30.12.2010, 23:12

Re: Rollladenschalter unf TFK

Beitragvon buempi » 15.11.2012, 09:31

Hallo Claus

Du müsstest mal das/die Makros posten, mit denen du den Rollladen bewegst. Ferner: Wird der Rollladen auch in seiner Zeittabelle runtergefahren?

Viele Grüsse
Bümpi
buempi
 
Beiträge: 12194
Registriert: 29.07.2006, 15:58
Wohnort: Schweiz

Re: Rollladenschalter unf TFK

Beitragvon Claus » 15.11.2012, 12:04

Hi Bümpi (wer auch sonst ;-) )
Also ein Makro gib es noch nicht, ich steuere den Rollladen über das Symbol und über die taster direkt am Modul.
Und Zeitgesteuert habe ich es natürlich auch nocht nicht also dumm und stupide rauf und runter...
Claus
 
Beiträge: 18
Registriert: 30.12.2010, 23:12

Re: Rollladenschalter unf TFK

Beitragvon buempi » 15.11.2012, 13:24

Hallo Claus

Die Steuerung über die Tasten direkt am Modul kann man natürlich nicht verhindern, höchstens mit einem EIN/AUS-Aktor VOR dem Rollladenmodul, welcher den Strom unterbricht. Wenn aber jemand direkt am Modul schaltet, sieht er wohl, ob Fenster oder Klappe offen sind?

Das Schalten über das Rollladen-Symbol in der Visualisierung kannst du verhindern, indem du in BEIDEN TFKs folgendes Makro einträgst (Ausführen bei Empfang aktiviert!):
Code: Alles auswählen
wenn TFKBalkontuer = "offen" oder TFKKlappe = "offen" dann
   deaktivieren(RollladenBalkontuer)
sonst
   aktivieren(RollladenBalkontuer)
endewenn

So kann man das Rollladen-Objekt in der Visualisierung nicht mehr bedienen.
Viele Grüsse
Bümpi
buempi
 
Beiträge: 12194
Registriert: 29.07.2006, 15:58
Wohnort: Schweiz

Re: AW: Rollladenschalter unf TFK

Beitragvon Familienvater » 16.11.2012, 17:42

Moin,

Du schreibst nicht, was es für ein Rolladenaktor ist. Bei einem HM Rolladenaktor kann man auch die Tasten des Aktors selbst sperren, allerdings nicht per Homeputer sondern per Webui-Script. Ich mache das bei mir, damit der Rolladen nicht auf die Fliegengittertüre fährt. Wenn der Drehgriffsensor der Balkontüre offen meldet, werden die Tasten des Rolloaktors per Inhibit gesperrt und meine eigene Rollosteuerung in Homeputer prüft auch den Zustand des Drehvriffsensors und fährt den Rolladen nicht.

Der Familienvater
Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2
Familienvater
 
Beiträge: 6068
Registriert: 31.12.2006, 16:18
Wohnort: Rhein-Main

Re: Rollladenschalter unf TFK

Beitragvon buempi » 16.11.2012, 18:08

Hallo Familienvater

Es geht hier definitiv um FS20! Zunächst mal die entsprechende Rubrik und dann auch im ersten Beitrag der Hinweis, dass es sich nicht um den FHT-TFK handelt, sondern um den, welcher sofort sendet. Und bei FS20 gibt's leider nix von INHIBIT... :(

Viele Grüsse
Bümpi
buempi
 
Beiträge: 12194
Registriert: 29.07.2006, 15:58
Wohnort: Schweiz

Re: Rollladenschalter unf TFK

Beitragvon Claus » 08.01.2013, 00:24

So, hat sich erledigt.
Ich deaktiviere einfach das Makro das den Rollladen steuert.
Wenn die Tür oder die Klappe geöffnet wird kommt die Sprachausgabe" Fensteröffnen erkannt, heizung wir abgestellt, rollladen deaktiviert"
und natürlich andersrum wenn alles geschlossen ist, haut prima hin allerdings wird das Modul nicht gegen direktes schalten gesperrt, na ja dafür hat man ja Augen.
Dank an Bümpi....wie immer
Claus
 
Beiträge: 18
Registriert: 30.12.2010, 23:12


Zurück zu homeputer Studio / Standard: Programmierbeispiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.