IP Cam als Bewegungsmelder !

Programmierung der FHZ-Zentralen mit contronics homeputer Standard / homeputer Studio & WEB-Server

Moderator: Co-Administratoren

m.jansen
Beiträge: 219
Registriert: 16.03.2011, 16:30
Wohnort: Aachen

Re: IP Cam als Bewegungsmelder !

Beitrag von m.jansen » 19.04.2014, 11:04

Hallo Börgi,

wie schon beschrieben habe ich es im Homeputer FHZXXXPC eingebunden nicht in Homematic!

Aber...
Im Homeputer und mit dem PHP gab es Probleme bei längerem Durchlauf der Cams :(

Also habe ich es mit Autoit gemacht,wobei nun drei Zustände erkannt werden:
- Cam ok
- Cam bewegung
- Cam ausfall

Dazugehörige Icons sind dann in der Visu sichtbar.

Hier ein Screenshot:
Kamera.JPG
Somit wird extern per ExecStudioCo.exe gearbeitet und der Kamerstatus dann in der Visu geschaltet.

Geliches habe ich zu Erkennung der Wlan Klients über die Fritzbox gemacht,diese werden per MAC Adresse erkannt und der Status in der Visu geschaltet.


Mfg.
m.jansen

Börgi
Beiträge: 29
Registriert: 23.03.2014, 21:32

Re: IP Cam als Bewegungsmelder !

Beitrag von Börgi » 25.04.2014, 17:19

Hallo m.jansen,

danke für die Erklärung und sorry für meine Verwechslung. :oops:

Schöne Grüße
Börgi

33zdenko
Beiträge: 342
Registriert: 21.12.2013, 16:50

Re: IP Cam als Bewegungsmelder !

Beitrag von 33zdenko » 29.04.2014, 11:20

Hallo
Welche homematic komponente kann man an die io ports der cam anschliessen?
Könnte man die FS 20 KSE signalerkennung anschliessen, oder HomeMatic Funk-Schließerkontakt 3--fach, direkt oder braucht man relais dazwischen
Danke

Antworten

Zurück zu „homeputer Studio / Standard: Programmierbeispiele“