automower® - Status-Abfrage Parken/Mähen

User stellen ihre Haussteuerung vor

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
NilsG
Beiträge: 943
Registriert: 09.08.2013, 23:44
Hat sich bedankt: 12 Mal
Kontaktdaten:

automower® - Status-Abfrage Parken/Mähen

Beitrag von NilsG » 11.09.2019, 12:25

Hallo zusammen!

Heute möchte ich Euch mal die finale Version der Staus-Abfrage meines automower® zeigen :P

Hintergrund, bzw. Aufgabenstellung war, dass er nicht mit der Bewässerung zusammen auf der Rasenfläche sein soll/darf.
Nicht weil er sonst nass wird :mrgreen: sondern, weil er nicht gegen die Gegner fahren soll oder diese gar herausfahren, wenn er dort drüber fährt.

Ich habe lange überlegt und auch einige Lösungen hier im Forum angeschaut.
Für mich war die Lösung mit einem optischen TFK unterm Strich dann doch die einfachste; zumindest auf den ersten Blick ...

a) den TFK konnte ich relativ einfach mit dickem(!) doppelseitigem Klebeband - sogenanntem Montageband - an der Ladestation anbringen, ihn dass der Mäher diesen langfristige beschädigt!
Aus optischen Gründen, aber auch zum Schutz gegen Regen, habe ich den dann noch mit schwarzem Gaffa-Klebeband eingepackt.

Die erste Ernüchterung kam, dass der Mäher nicht immer erkannt wurde, weil zu wenig Reflexion von der Gehäusefarbe her kam.
Dazu habe ich dann kurzerhand einer dieser kleinen Silberfolien aufgeklebt, die dem TFK beilegen.
IMG_8511.jpg
Das funktionierte dann super ... Bis der erste sonnige Herbsttag kam und die Sonne so günstig stand, dass der TFK durch die Sonneneinstrahlung ständig ausgelöst hat :roll:

Also musste eine andere Lösung her!?!
Mir fiel dann eine schwarze Plastiktüte in die Hände, die innen weiß war; Top dachte ich, das ist es ...
Senkrecht ankleben, der Mäher fährt in die Station, klappt die Folie um und der Kontakt löst aus und beim Rausfahren klappt der "Lappen" wieder runter :idea:

Das klappte soweit auch prima ... Bis der erste stärkere Herbstwind kam :roll: 8)
Die Tüten-Lasche flatterte ständig vor den TFK und änderte somit nun ständig den Zustand "Laden/Parken" und "Mähen".

Tja, was tun :?: :?: :?:

Ich bin dann bei dem Sonnenschutz-Muggel meines Vertrauens rumgefahren und habe mir ein altes Rollo besorgt.

* blickdicht
* dick genug, um nicht zu windanfällig zu sein
* nicht zu lang, um nicht zu windanfällig zu sein
* innen weiß, damit der TFK auslöst

Das habe ich nun auf der einen Seite schwarz lackiert und statt der Plastikfolie angeklebt 8)

Seitdem wird der Status des Mähers perfekt erkannt und der entsprechende Wert kann ohne Problem in die Programmierung meiner Rasen-Bewässerung eingebaut werden ...

EDIT:
wie ihr auf den Fotos sehen könnt, wellt sich das Rollo-Stück durch Sonne usw.
Hatte sich dann teilweise auch vor den TFK gebogen :roll:
Das habe ich nun auch noch behoben, indem ich einen dickeren Kabelbinder unten als Querstrebe angeklebt habe.
Nun scheint es perfekt zu sein! 8)


Gruß,
Nils
Dateianhänge
IMG_8501.jpg
IMG_8499.jpg
IMG_8498.jpg
Zuletzt geändert von NilsG am 15.09.2019, 15:51, insgesamt 5-mal geändert.

dermitdemhaustanzt
Beiträge: 11
Registriert: 26.12.2018, 10:14

Re: automower® - Status-Abfrage Parken/Mähen

Beitrag von dermitdemhaustanzt » 13.09.2019, 22:54

Hi,

Danke für die Vorstellung und den Erfahrungsbericht! Habe selbst auch zwei Husqvarna-Mäher im Einsatz. Hast du das GAM Modul verbaut? Falls ja: dann kannst du über eine API nicht nur den Status abfragen sondern auch Befehle an den Robbie senden. Wäre vielleicht noch eine Alternative.

Viele Grüße, Timo

Benutzeravatar
NilsG
Beiträge: 943
Registriert: 09.08.2013, 23:44
Hat sich bedankt: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: automower® - Status-Abfrage Parken/Mähen

Beitrag von NilsG » 14.09.2019, 00:01

Hallo ...

Was ist ein GAM Modul?!
Ah, Du meinst ein GSM-Modul ... :D

Ich habe das "Connect-Modul" verbaut
Darüber sende ich Befehle per HUSQVARNA-App an meinen "Flocki" ... Das reicht mir

Gruß

Nils

Antworten

Zurück zu „Projektvorstellungen“