Buderus Logamatic 2107 Revision 3 2019

User stellen ihre Haussteuerung vor

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 3335
Registriert: 12.09.2015, 22:31
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal
Kontaktdaten:

Re: Buderus Logamatic 2107 Revision 3 2019

Beitrag von Black » 07.05.2020, 15:27

bei mir steht auch: bit 0 bis 7 und nicht bit 1 bis 8 !!!!

wenn du das bitarray ausmappen willst dann so:

Code: Alles auswählen

HK1_BW1_AUSSCHALTOPTIMIERUNG= 0 if (value & 1 ==0 ) else 1
HK1_BW1_EINSCHALTOPTIMIERUNG= 0 if (value & 2 ==0 ) else 1
es kommt drauf an, wie du dein system aufbaust und ob du sparsam mit Variablen umgehen musst. Es gibt ja durchaus Systeme, die skalieren ihre Lizenzkosten über die Variablenanzahl.

da ich bei mir da nicht drauf gucken muss, legt er bei mir alle Variablen an.

Black
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.51.6.20200420 mit Groundplane Antennenmod
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
Howto - AstroSteuerung über Zeitmodul flexibel mit Offset / spätestens, frühestens
SDV 4.01.08B Scripteditor und Objektinspektor

technical contribution against annoying advertising

alfa75ben
Beiträge: 9
Registriert: 01.04.2020, 12:35

Re: Buderus Logamatic 2107 Revision 3 2019

Beitrag von alfa75ben » 08.05.2020, 13:07

ja bei dir steht 0-7 im mapping, allerdings fängst du hier wieder bei 1 an? :)
HK1_BW1_AUSSCHALTOPTIMIERUNG= 0 if (value & 1 ==0 ) else 1

wie dem auch sei, ich habe beides ausprobiert:

if ID==b"\x80\x00":
AUSSCHALTOPT = 0 if (telegram[2] & 1 ==0 ) else 1
print ("BW1 Ausschaltopt : ", AUSSCHALTOPT)
publish.single("Heizung/log/BW1-Ausschaltopt",AUSSCHALTOPT, hostname="127.0.0.1")
EINSCHALTOPT = 0 if (telegram[2] & 2 ==0 ) else 1
print ("BW1 Einschaltopt : ", EINSCHALTOPT)
publish.single("Heizung/log/BW1-Einschaltopt",EINSCHALTOPT, hostname="127.0.0.1")
AUTOMATIK = 0 if (telegram[2] & 3 ==0 ) else 1
print ("BW1 Automatik : ", AUTOMATIK)
publish.single("Heizung/log/BW1-Automatik",AUTOMATIK, hostname="127.0.0.1")
WWVORRANG = 0 if (telegram[2] & 4 ==0 ) else 1
print ("BW1 WWVorrang : ", WWVORRANG)
publish.single("Heizung/log/BW1-WWVorrang",WWVORRANG, hostname="127.0.0.1")
ESTRICH = 0 if (telegram[2] & 5 ==0 ) else 1
print ("BW1 Estrich : ", ESTRICH)
publish.single("Heizung/log/BW1-Estrich",ESTRICH, hostname="127.0.0.1")
FERIEN = 0 if (telegram[2] & 6 ==0 ) else 1
print ("BW1 Ferien : ", FERIEN)
publish.single("Heizung/log/BW1-Ferien",FERIEN, hostname="127.0.0.1")
FROST = 0 if (telegram[2] & 7 ==0 ) else 1
print ("BW1 Frost : ", FROST)
publish.single("Heizung/log/BW1-Frost",FROST, hostname="127.0.0.1")
MANUELL = 0 if (telegram[2] & 8 ==0 ) else 1
print ("BW1 Manuell : ", MANUELL)
publish.single("Heizung/log/BW1-Manuell",MANUELL, hostname="127.0.0.1")

wenn die heizung auf auto steht kommt folgendes:

BW1 Ausschaltopt : 0
BW1 Einschaltopt : 0
BW1 Automatik : 0
BW1 WWVorrang : 1
BW1 Estrich : 1
BW1 Ferien : 1
BW1 Frost : 1
BW1 Manuell : 0

bzw

BW1 Ausschaltopt : 0
BW1 Einschaltopt : 0
BW1 Automatik : 0
BW1 WWVorrang : 0
BW1 Estrich : 1
BW1 Ferien : 1
BW1 Frost : 1
BW1 Manuell : 1

steht die heizung auf manuell dann kommt:

BW1 Ausschaltopt : 0
BW1 Einschaltopt : 0
BW1 Automatik : 0
BW1 WWVorrang : 0
BW1 Estrich : 0
BW1 Ferien : 0
BW1 Frost : 0
BW1 Manuell : 0


da passt doch immer noch was nicht... :(

schwere geburt...

danke und gruß
ben

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 3335
Registriert: 12.09.2015, 22:31
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal
Kontaktdaten:

Re: Buderus Logamatic 2107 Revision 3 2019

Beitrag von Black » 08.05.2020, 13:27

joah... mathemathik

bit 0 = 2 hoch 0 = 1
bit 1 = 2 hoch 1 = 2
bit 2 = 2 hoch 2 = 4

willte das 0 bit filtern musste mit 1 maskieren ..

die betriebswerte sind da stellenweise etwas inkonsistent ^^

Besser ist für den Zustand, zu wertest CFG_Betriebsart HK1 aus:

also auf den 8 Byte Configurationsblocktelegrammen aus dem Block 0 das 6. byte. der Wert ist konsistent.
0= Nacht
1 = Tag
2 = Automatik
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.51.6.20200420 mit Groundplane Antennenmod
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
Howto - AstroSteuerung über Zeitmodul flexibel mit Offset / spätestens, frühestens
SDV 4.01.08B Scripteditor und Objektinspektor

technical contribution against annoying advertising

Beowolf
Beiträge: 567
Registriert: 15.07.2006, 12:50
Wohnort: Greven
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Buderus Logamatic 2107 Revision 3 2019

Beitrag von Beowolf » 28.07.2020, 18:28

Hallo Black,

gibt es schon ein "Update" für die Heizungsanlage?

Grüße
Manfred

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 3335
Registriert: 12.09.2015, 22:31
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal
Kontaktdaten:

Re: Buderus Logamatic 2107 Revision 3 2019

Beitrag von Black » 02.08.2020, 14:45

Noch nicht... Viel anderes um die Ohren, bei meinem SDV Projekt bin ich am vorerst letzten grossen Punkt dran, dem hmip gerätetausch.

Ich hab hier einen testpi, aber da macht mir ab und an der i2c Ärger.
Dann hab ich noch ne konzeptfrage, baue ich wie bisher auf separatem pi oder nehme ich, da unten sowieso mein Server steht samt usv, das ganze direkt in einer vm? Mit mqtt oder direkt über simpleapi in iobroker ? Nehm ich wieder python oder diesmal direkt den fpc compiler als crosscompiler für Linux ?

Noch so einige Dinge unschlüssig.
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.51.6.20200420 mit Groundplane Antennenmod
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
Howto - AstroSteuerung über Zeitmodul flexibel mit Offset / spätestens, frühestens
SDV 4.01.08B Scripteditor und Objektinspektor

technical contribution against annoying advertising

Beowolf
Beiträge: 567
Registriert: 15.07.2006, 12:50
Wohnort: Greven
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Buderus Logamatic 2107 Revision 3 2019

Beitrag von Beowolf » 02.08.2020, 22:12

Ok, alles gut - läuft ja alles auch so bis jetzt. :D :D

Grüße
Manfred

bug77
Beiträge: 4
Registriert: 11.10.2020, 10:59
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: Buderus Logamatic 2107 Revision 3 2019

Beitrag von bug77 » 11.10.2020, 11:06

Hallo zusammen.

Ich habe diesen Thread nun durchgelesen und bin irgendwie nicht schlauer.
Zusätzlich habe ich auch fragen...

Ich habe das KM271 an einem pi4 mit FHEM hängen, der dann die Daten an mein Haussystem (IoBroker ) sendet.
Bestenfalls möchte ich e direkt in mein IoBroker loggen lassen, ohne zwischengeräte. Mein IoBroker läuft auf meinem Qnap 453 und ich würde das KM271 per USB verbinden.
Hat mi jemand eine Anleitung, wie ich es in den IoBroker einbinde, wenn das Signal lokal per USB im docker verfügbar ist?


Dann wirft sich mit noch die Frage auf, was
Kessel_Integral und Kessel_Integral1 heißt?
Brenner_Laufzeit1_Minuten1 versteh ich auch nicht

Das spuckt immer wieder Werte aus.

Hat jemand Grafiken bzw flot oder Grafana Charts, um mir zu zeigen wie die ganzen Abläufe optimal aussehen müssen ? Und vielleicht auch ein Negativbeispiel.
Zeigt her eure Visualisierungen :-))

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 3335
Registriert: 12.09.2015, 22:31
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal
Kontaktdaten:

Re: Buderus Logamatic 2107 Revision 3 2019

Beitrag von Black » 17.10.2020, 23:20

Es gibt laufzeit 1 und Laufzeit 2. Wenn du einen zweistufigen Brenner hast. Einstufige und modulieren istc1.

Es gibt Minuten 1, Minuten 256 und Minuten 65535, alle drei zusammen ergeben die Laufzeit.

Kesselintegral ändert sich dauernd, ich hab's ausgeblendet. Wenn du eine sinnige Funktion davon kennst.. Ich nicht

Nativ in IOB... spassige Aufgabe. Fängt mit dem kompilieren und dem zum laufen bringen der rs232 library unter nodejs an und geht über das programmieren des 3963r Protokolle als statemachine in asynchronen javascript. Kann man machen, man kann auch eine besser geeignete Sprache wählen.

Black
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.51.6.20200420 mit Groundplane Antennenmod
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
Howto - AstroSteuerung über Zeitmodul flexibel mit Offset / spätestens, frühestens
SDV 4.01.08B Scripteditor und Objektinspektor

technical contribution against annoying advertising

bug77
Beiträge: 4
Registriert: 11.10.2020, 10:59
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: Buderus Logamatic 2107 Revision 3 2019

Beitrag von bug77 » 19.10.2020, 14:13

Danke @black

Ok das Integral sieht für mich nach einem Countdown aus.
Vielleicht wie lange wie Heizungspumpe läuft? Und integral 2 dann die WW Pumpe.....


Ich hab’s momentan über fhem im docker dann in den IoBroker rein , tut, aber finde es nur seltsam ein fhem System nur dafür vorzuhalten.
Lieber wäre es mir, dass IoBroker direkt seriell mit der heizung spricht oder die heizung ihren eigenen Webserver hat, z.b in Form von tasmota.

Beowolf
Beiträge: 567
Registriert: 15.07.2006, 12:50
Wohnort: Greven
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Buderus Logamatic 2107 Revision 3 2019

Beitrag von Beowolf » 19.10.2020, 15:11

bug77 hat geschrieben:
11.10.2020, 11:06
......

Hat jemand Grafiken bzw flot oder Grafana Charts, um mir zu zeigen wie die ganzen Abläufe optimal aussehen müssen ? Und vielleicht auch ein Negativbeispiel.
Zeigt her eure Visualisierungen :-))

Da wird wohl nicht viel kommen. Die Buderus-Anlage ist ja nicht unbedingt die aktuellste Ölheizung. In Deutschland haben wir ca. 20% Ölheizungen. Ich würde mal sagen, das Buderus und Viessmann sich den Markt teilen. Abzüglich der kleineren Marken sind wir dann bei 7 oder 8 Prozent. Dann auch noch genau diese Heizung? Von den Leuten müssen sich auch noch welche mit Smarthome befassen? Die müssen dann auch noch das eigentlich nicht mehr erhältliche Interface in der Heizung haben? Dann auch noch wissen, das man das in ioBroker einbinden kann?

Ich würde mal sagen, "wir sind alle da. Mehr kommen da nicht". :D :shock: :D

Grüße
Manfred

Antworten

Zurück zu „Projektvorstellungen“