Philips HUE Integration in Node-Red mit http-request

User stellen ihre Haussteuerung vor

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
andesse
Beiträge: 12
Registriert: 18.06.2020, 12:57
System: CCU
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Philips HUE Integration in Node-Red mit http-request

Beitrag von andesse » 10.08.2022, 14:57

Hallo Leute,

einige werden es bestimmt schon kennen, da ich es auf Facebook in diversen Gruppen gepostet habe.
Für jene, die es noch nicht kennen und in RedMatic / Node-Red Probleme mit HueMagic haben, könnte dies interessant sein.

>>> hue-clip-api.node-red-flows

Ich habe eine repository auf GitHub erstellt die ein sehr umfangreiches Flow-Beispiel beinhaltet, mit dem man relativ einfach die Steuerung der Lampen und Geräte über HTTP-requests machen kann. Dafür wird ausschließlich die neue API V2 (Clip-API) von HUE eingesetzt.

Der Flow hat sehr viele Labels die man per Doppelklick öffnen kann und darin eine genaue Beschreibung findet.
Die Doku gibt es jedoch nur in Englisch. Neben dem Hauptflow gibt es inzwischen mehrere kleine extra Flows, die in der Readme beschrieben sind.
Wenn jetzt jemand nicht so gut englisch kann, dürfen gerne hier Fragen gestellt werden.

Meine repository findet ihr hier:
https://github.com/andesse/hue-clip-api.node-red-flows

Von denen, die es vielleicht schon laufen haben, würde ich gerne mal etwas Feedback bekommen,
ob alles i.O. ist oder es noch Sachen zu verbessern gäbe.

Gruß
Andreas

andesse
Beiträge: 12
Registriert: 18.06.2020, 12:57
System: CCU
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Philips HUE Integration in Node-Red mit http-request

Beitrag von andesse » 21.09.2022, 20:19

Schade… bisher gar kein Feedback hier ob und wie gut es bei euch läuft, obwohl ich Traffic sehe der von hier kommt.
Gebt mal Bescheid ob der Wechsel von HueMagic auf http funktioniert hat.

Gruß
Andreas

rolfw61
Beiträge: 1
Registriert: 02.10.2022, 19:06
System: CCU

Re: Philips HUE Integration in Node-Red mit http-request

Beitrag von rolfw61 » 02.10.2022, 19:32

Hallo Andreas,

ich glaube, dass so wenig Antworten kommen, weil die node-red-contrib-philipshue-events von yadomi auf der RedMatic aufgrund der uralten Node-Red Version nicht läuft. Bisher war ich mit der Kombination CCU3 und RedMatic sehr zufrieden, stelle jedoch auch fest, dass mit jedem Softwareupdate der HUE Bridge die contrib-huemagic unzuverlässiger läuft. Da Huemagic aktuell wohl nicht mehr gepflegt wird, genauso wie RedMatic, habe ich beschlossen mal selbst Hand anzulegen.
Node-Red lässt sich glücklicherweise in RedMatic recht einfach auf den aktuellen Versionsstand 3.0.2 bringen. Dazu gibt es hier eine Anleitung:

https://github.com/rdmtc/RedMatic/issue ... 1228423177

Das Update hat bei mir prima geklappt. Anschließend ließ sich die contrib-philipshue-events problemlos installieren und deine Beispiele für den HUE Zugriff über die neue Clip API laufen. Sieht sehr vielversprechend aus und die Performance ist spürbar besser geworden. Bin gerade am Experimentieren und verwende auch die Nodes von bvol:

https://github.com/Foddy/node-red-contr ... 1261265882

Muss jetzt natürlich noch die Huemagic Nodes ersetzen. Mal sehen, wie viel Aufwand das sein wird.

Gruß
Rolf
Zuletzt geändert von rolfw61 am 04.10.2022, 18:51, insgesamt 1-mal geändert.

andesse
Beiträge: 12
Registriert: 18.06.2020, 12:57
System: CCU
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Philips HUE Integration in Node-Red mit http-request

Beitrag von andesse » 02.10.2022, 22:23

Hi Rolf,

danke für die Rückmeldung!

Die Node von yadomi kann auch mit dem SSE-Event-Flow ersetzt werden, der unter dem FLOWS subfolder zu finden ist.
https://github.com/andesse/hue-clip-api ... tream.json

SSE contrib sollte vielleicht auch mit RedMatic laufen, aber ich habe es nicht ausprobiert.
Ich bin von Redmatic Weg und habe NR jetzt auf nem separaten Tinkerboard laufen.

Das mit den Bridge Updates stimmt, die haben z.B. grade Änderungen Eventstream gemacht.
Da wurden dann die payloads auf einmal in einem Array ausgegeben statt einzeln. Da HueMagic wahrscheinlich von einzelnen payloads ausgeht, kommt kein Status mehr raus.
Ich habe aber 2 Bridges zu Hause, eine ist Beta und ich kann dann, bevor ausgerollt wird, noch immer schnell eine Lösung bereitstellen.
In dem Fall war das nach kurzer Problemsuche, einfach ein Array-Splitter.

Bei meiner Repository wird’s nicht so laufen wie bei Huemagic, wenn was nicht geht ist ein paar Stunden später was auf Github.
Ich muss die Fehler ohnehin beheben, sonst bekomme ich Ärger von meiner Frau, wenn die das Licht nicht einschalten kann.

Wenn Du einmal drin bist, geht das schnell.

Gruß
Andreas

Antworten

Zurück zu „Projektvorstellungen“