mediola

Lüftungsanlage steuern

User stellen ihre Haussteuerung vor

Werbung


Lüftungsanlage steuern

Beitragvon Spaßbremse » 17.03.2014, 11:06

Wir haben eine zentrale Lüftungsanlage "Comfoair 350" der Firma Zehnder, übrigens wohl baugleich mit "WHR 930" von Stork Air und "G90-380" von Wernig.
Ich habe nach einer Möglichkeit gesucht, diese mit homematic zu steuern.
Bei meiner Suche habe ich ein PDF von Zehnder gefunden, in dem die Anbindung an eine Hausautomation über die Simulation eines 3-Stufen-Schalters erfolgt:

Zehnder Stufenschalter.pdf
(121.38 KiB) 1133-mal heruntergeladen

Da geht es zwar um die 550-er Anlage, das funktioniert an der 350-er aber genauso.

Ich habe das mit einem Funk-Unterputzschaltaktor einfach und einem Funk-Unterputzschaltaktor zweifach realisiert. Somit kann ich alle 3 Stufen durchschalten und die Anlage abschalten. Die verbaute Bedieneinheit der Lüftungsanlage zeigt die gewählten Stufen dabei weiterhin richtig an.
Schön ist auch, daß beide Aktoren in den Anschlusskasten der Anlage passen:

2014-03-16 15.44.47.JPG

2014-03-16 15.50.30.JPG



Ach ja, und immer schön vorsichtig wegen der Netzspannung und der Gerätegarantie :wink:
Schöne Grüße von Norman


CCU2 mit 49 Geräten, überwiegend "wired"
Benutzeravatar
Spaßbremse
 
Beiträge: 339
Registriert: 16.10.2013, 12:59
Wohnort: hoch im Norden

Re: Lüftungsanlage steuern

Beitragvon holz150 » 22.03.2014, 08:23

Hallo,
Ich habe eine Wernig meine Frage an dich wie hast du es gelost mit Zu und Abluft.
Kannst du Zu und Abluft getrennt schalten.


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
161 Kanäle in 79 Geräten
holz150
 
Beiträge: 46
Registriert: 29.05.2010, 23:30
Wohnort: Nähe von Wien

Re: Lüftungsanlage steuern

Beitragvon Spaßbremse » 22.03.2014, 11:11

Nein, ich kann Zu- und Abluft nicht getrennt schalten, das ist so einfach nicht zu machen. Dazu müßte man an den Bus der Anlage - für mich zu hoch.
Schöne Grüße von Norman


CCU2 mit 49 Geräten, überwiegend "wired"
Benutzeravatar
Spaßbremse
 
Beiträge: 339
Registriert: 16.10.2013, 12:59
Wohnort: hoch im Norden

Re: Lüftungsanlage steuern

Beitragvon holz150 » 22.03.2014, 13:20

Mein Schaltplan schaut etwas anders aus als bei dir. Ich bin mir nicht sicher ob ich mit Schließkontakte bei mir lösen könnte.
Schönen Tag noch
Holz150


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
Dateianhänge
ImageUploadedByTapatalkHD1395487014.145263.jpg
161 Kanäle in 79 Geräten
holz150
 
Beiträge: 46
Registriert: 29.05.2010, 23:30
Wohnort: Nähe von Wien

Re: Lüftungsanlage steuern

Beitragvon homematicfan_13 » 12.07.2015, 09:50

Hallo,

so sieht mein Schaltschema zur Anlage aus:

ComfoAir350_Schema.pdf
(126.3 KiB) 508-mal heruntergeladen


Einfach die Siemens Steuerung wegdenken und die Homematic Aktoren dazudenken.

ComfoAir350.pdf
(2.99 MiB) 440-mal heruntergeladen


Per Homematic kann ich so
Stufe 0 = 0/0/0 = aus
Stufe 1 = 1/0/0
Stufe 2 = 1/1/0
Stufe 3 = 1/1/1
ansteuern.

So muss nicht dauernd der Drehschalter im Technikraum aufgesucht werden um mal mehr oder weniger Luft zu haben.

Schön wäre es auch den Bypass selber regeln zu können.
Und die Filtermeldung auf der Homematic zu haben.

Hier noch das Protokoll der RS232...
RS232-Protokollbeschreibung_ComfoAir.pdf
(80.87 KiB) 405-mal heruntergeladen


---
Urheberrecht: Laut Zehnder Schweiz dürfen diese original PDF in Foren verwendet werden.
Gruss

Martin
Benutzeravatar
homematicfan_13
 
Beiträge: 176
Registriert: 30.07.2013, 20:28
Wohnort: in der Schweiz

Re: Lüftungsanlage steuern

Beitragvon Jimbaem » 21.01.2017, 17:54

Hallo zusammen,

ich grab den alten Fred jetzt einfach nochmal aus und möchte euch mein heutiges Erfolgserlebnis miteilen.
Denke auch das Thema ist immer noch aktuell, da doch viele Neubauten mit einer Lüftungsanlage ausgestattet sind.

So wie "Spaßbremse" und "homematicfan13" das beschrieben haben habe ich es auch umgesetzt.
Allerdings habe ich einen bereits installierten Stufenschalter 0 bis 3 mit den HM-Aktoren erweitert. Somit kann ich bei einem evtl. Ausfall der HM-Aktoren (sehr unwahrscheinlich :D ) trotzdem noch über den Stufenschalter meine Lüftungsanlage steuern und ich habe dazu nicht mal das Gerät öffnen müssen.

Jetzt muss ich das ganze noch mit meinem Tablet in Mediola integrieren. Hier sollen die Stufen 0 - 3 auswählbar sein. Wichtig ist auch eine Art Verzögerungszeit um nach einem Stoß lüften oder mal scharfen Anbraten von Fisch oder Steaks automatisch wieder runterschalten zu können ohne es zu vergessen und jedesmal in den Keller zu müssen. :!:

Danke nochmal für eure Anregungen und Hinweise :mrgreen:

Gruß Jimbaem
Dateianhänge
20170121_155224.jpg
20170121_154823.jpg
Benutzeravatar
Jimbaem
 
Beiträge: 40
Registriert: 19.12.2014, 20:03
Wohnort: Schuttertal-Dörlinbach

Re: Lüftungsanlage steuern

Beitragvon Nico35711 » 24.02.2017, 09:17

Hier mein Projekt zur Ansteuerung einer Lüftungsanlage über rs232

https://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?f=41&t=35846

vielleicht ist das ja für den ein oder anderen was.
Nico35711
 
Beiträge: 17
Registriert: 21.07.2014, 10:52

Re: Lüftungsanlage steuern

Beitragvon christian_by » 22.05.2017, 11:07

Wär denn so eine einfache Installation mit dem LAN Adapter auch mit Mediola möglich?
christian_by
 
Beiträge: 9
Registriert: 21.01.2016, 15:53


Zurück zu Projektvorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.