Wand Einbaurahmen Wandhalterung für das iPad

User stellen ihre Haussteuerung vor

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
superuser002
Beiträge: 560
Registriert: 30.08.2013, 09:55

Re: Wand Einbaurahmen Wandhalterung für das iPad

Beitrag von superuser002 » 09.08.2016, 20:31

So . . Hier die Maße . Du guckst auf das display und Strom Anschluss rechts . . Fester Magnet . . 5 mm vom rechten rand und von Oberkante bis Mitte Magnet 63,8 mm . . Mittelpunkt Status Anzeige, von rechte Kante 72.15 mm von oben 29,6 mm (bündig Kante ) . .

Berichte mal ob das geklappt hat .

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

derolf
Beiträge: 22
Registriert: 16.09.2007, 16:47
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Wand Einbaurahmen Wandhalterung für das iPad

Beitrag von derolf » 09.08.2016, 20:45

Vielen Dank, werde die Angaben dann mal,testen und berichten. :D
Noch kurz zurück zu Frage 2: die Magnetgröße ist ok?
Und noch was: Sind die Angaben für das iPad Air und das iPad Air 2 gültig?

Jetzt reicht es aber für heute Abend. :)

Benutzeravatar
superuser002
Beiträge: 560
Registriert: 30.08.2013, 09:55

Re: Wand Einbaurahmen Wandhalterung für das iPad

Beitrag von superuser002 » 09.08.2016, 21:25

10x 2 sollte reichen . .

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

derolf
Beiträge: 22
Registriert: 16.09.2007, 16:47
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Wand Einbaurahmen Wandhalterung für das iPad

Beitrag von derolf » 10.08.2016, 11:51

Bin gerade am testen, aber ich habe da Probleme (siehe Foto meiner Anordnung).

Laut deinem Foto in der Dropbox ist die Anordnung für das iPad Air folgendermaßen:
oben rechts Statusanzeige, Spannungsversorgung auch rechts, richtig?

Magnet 1 "rastet" ein.
Magnet 2 kann auf die Maße nicht positioniert werden
. . Mittelpunkt Status Anzeige, von rechte Kante 72.15 mm von oben 29,6 mm (bündig Kante ) . .

Wenn ich jetzt Magnet 2 etwa auf der von dir angegebenen Postion bewege, klappt vom oberen Rand das Menü herunter, sonst passiert aber nichts.
Die Magnete habe ich zunächst auf dem Bildschirm positioniert.

Bräuchte nochmal Hilfe, Mist!
Dateianhänge
IMG_0300.jpg

dtp
Beiträge: 6345
Registriert: 21.09.2012, 08:09
Wohnort: Stuttgart

Re: Wand Einbaurahmen Wandhalterung für das iPad

Beitrag von dtp » 10.08.2016, 16:50

Darf ich mal eine etwas ketzerische Frage stellen?

Warum verwendet ihr iPads an der Wand? Das geht doch mit Android-Geräten alles viel günstiger und einfacher? Wenn ich da nur an die Möglichkeiten von Tasker und dem Home24 Mediaplayer denke...

Ich persönlich mag ja auch lieber iOS-Geräte und möchte mein iPhone 6 niemals gegen ein entsprechendes Android-Gerät tauschen. Auch das iPad hat sicherlich so seine Vorzüge; aber an der Wand? Ich weiß ja nicht.

Nun ja, ist Eure Entscheidung. ;)

Bis dann,

Thorsten
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container, Homebridge auf Raspberry Pi 3B+;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

Benutzeravatar
superuser002
Beiträge: 560
Registriert: 30.08.2013, 09:55

Re: Wand Einbaurahmen Wandhalterung für das iPad

Beitrag von superuser002 » 10.08.2016, 16:51

Mach mal bei der status Anzeige einen zweiten magneten links daneben . Beim festen magnet 2 übereinander . . Ich weiß nicht ob die Richtung beim festen Magnet eine Rolle spielt, also wie rum die liegen . . Teste das bitte auch mal . .

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

Benutzeravatar
superuser002
Beiträge: 560
Registriert: 30.08.2013, 09:55

Re: Wand Einbaurahmen Wandhalterung für das iPad

Beitrag von superuser002 » 10.08.2016, 16:54

Kannst die status Anzeige auch noch mal um drehen . .

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

derolf
Beiträge: 22
Registriert: 16.09.2007, 16:47
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Wand Einbaurahmen Wandhalterung für das iPad

Beitrag von derolf » 10.08.2016, 17:11

dtp hat geschrieben:Darf ich mal eine etwas ketzerische Frage stellen?

Warum verwendet ihr iPads an der Wand? Das geht doch mit Android-Geräten alles viel günstiger und einfacher? Wenn ich da nur an die Möglichkeiten von Tasker und dem Home24 Mediaplayer denke...

Ich persönlich mag ja auch lieber iOS-Geräte und möchte mein iPhone 6 niemals gegen ein entsprechendes Android-Gerät tauschen. Auch das iPad hat sicherlich so seine Vorzüge; aber an der Wand? Ich weiß ja nicht.

Nun ja, ist Eure Entscheidung. ;)

Bis dann,

Thorsten
Na ja. Ich möchte mir evtl. das iPad Pro zulegen, dann wird das iPad meiner Frau frei (Ringtausch) zum Verkauf oder halt als Wandgerät für HM.
Bei Android, war meine erste Überlegung, stehe ich total im Dunkeln, da ich weder weiß, welches ist gut und günstig, worauf muss man achten. Im Bekanntenkreis habe ich im Moment niemand der mich beraten kann. Und bevor ich Geld in den Sand setze...?!

derolf
Beiträge: 22
Registriert: 16.09.2007, 16:47
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Wand Einbaurahmen Wandhalterung für das iPad

Beitrag von derolf » 10.08.2016, 17:12

Danke nochmals für die Tipps.
Ich habe jetzt mal auf der Oberfläche diverse Positionen und Magnetausrichtungen probiert und es hat auch zeitweise funktioniert.
Jetzt muss ich das Ganze mal noch systematisch angehen.
Ich werde dann berichten.

Jeeper.at
Beiträge: 355
Registriert: 05.01.2016, 09:27
Wohnort: Wien

Re: Wand Einbaurahmen Wandhalterung für das iPad

Beitrag von Jeeper.at » 10.08.2016, 19:50

dtp hat geschrieben:Darf ich mal eine etwas ketzerische Frage stellen?

Warum verwendet ihr iPads an der Wand?
Ganz klar, die IPads habe ich zuhause rumliegen. Android kommt mir nicht ins Haus und müsste ich extra kaufen.
[emoji3]

Antworten

Zurück zu „Projektvorstellungen“