Wand Einbaurahmen Wandhalterung für das iPad

User stellen ihre Haussteuerung vor

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
superuser002
Beiträge: 556
Registriert: 30.08.2013, 09:55

Re: Wand Einbaurahmen Wandhalterung für das iPad

Beitrag von superuser002 » 18.10.2018, 10:01

Schätze mal aus Mangel an Nachfrage eher nicht.
Vielleicht könnte man über einen Rahmen für das IPad Mini nachdenken.

Gruß Holger

fireman88
Beiträge: 43
Registriert: 30.05.2017, 12:13

Re: Wand Einbaurahmen Wandhalterung für das iPad

Beitrag von fireman88 » 22.10.2018, 20:01

Ok kann ich nachvollziehen.
Habe noch ein iPod Touch über und würde den gerne nutzen.
Leider sind die meisten Rahmen wenn man welche findet nur für die 4. Generation.ich benötige aber 6. Generation

wendy2702
Beiträge: 412
Registriert: 05.03.2014, 19:31

Re: Wand Einbaurahmen Wandhalterung für das iPad

Beitrag von wendy2702 » 13.11.2018, 11:44

Hi,

ich werde auf kurz oder lang zumindest eines meiner IPAD 2 austauschen müssen.

Kann ich mit dem Rahmen / Unterteil noch etwas anfangem für ein anderes Tablet/Ipad ?

Danke und Gruß
piVCCU3/iobroker mit einigen Aktoren, Sensoren, Empfängern und Sendern.

Benutzeravatar
superuser002
Beiträge: 556
Registriert: 30.08.2013, 09:55

Re: Wand Einbaurahmen Wandhalterung für das iPad

Beitrag von superuser002 » 13.11.2018, 18:03

In den Rahmen passt das IPad 2 bis 4.

Gruß Holger.

Benutzeravatar
Joopde
Beiträge: 170
Registriert: 23.04.2016, 19:35
Wohnort: 09432 Großolbersdorf

Re: Wand Einbaurahmen Wandhalterung für das iPad

Beitrag von Joopde » 23.12.2018, 16:56

superuser002 hat geschrieben:
18.10.2018, 10:01
Schätze mal aus Mangel an Nachfrage eher nicht.
Vielleicht könnte man über einen Rahmen für das IPad Mini nachdenken.

Gruß Holger
Hallo,
Jaaaaa genau das würde ich mir wünschen.
Wäre es möglich etwas schneller mit dem "Nachdenken " zu beginnen? :D :D :D
Gruß Jürgen
83 Kanäle in 59 Geräten und 20 CUxD-Kanäle in 2 CUxD-Geräten:
1x HM-Sec-MDIR, 2x HM-Sec-SC-2, 2x HM-LC-Sw2-FM, 7x HM-Sec-RHS, 2x HM-Sec-RHS-2, 1x HM-RC-4-2, 1x HM-OU-CFM-Pl, 1x CUX91, 1x CUX28, 1x HM-RC-8, 1x HM-Sen-MDIR-O-2, 16x HM-LC-Sw1-FM, 1x HM-Sen-LI-O, 8x HM-Sec-SD, 1x HM-Sec-SD-Team, 10x HM-LC-Bl1-FM, 1x HM-LC-Sw1-Pl-2, 1x HM-LC-Dim1T-FM, 1x HM-PB-2-WM55-2, 2x HM-ES-PMSw1-P

wendy2702
Beiträge: 412
Registriert: 05.03.2014, 19:31

Re: Wand Einbaurahmen Wandhalterung für das iPad

Beitrag von wendy2702 » 09.01.2019, 11:41

Hallo zusammen,

ich habe aktuell drei IPAD2 zur Visualisierung laufen. 2 Davon in einem Rahmen von Holger.

Jetzt sind die aber von der Performance nichts mehr und ich plane den Austausch.

Hat jemand Links oder Bezugsquellen/Erfahrungswerte um einen Passenden Acrylrahmen für die neuen Tablets anfertigen zu lassen?

Danke und Gruß
piVCCU3/iobroker mit einigen Aktoren, Sensoren, Empfängern und Sendern.

Benutzeravatar
superuser002
Beiträge: 556
Registriert: 30.08.2013, 09:55

Re: Wand Einbaurahmen Wandhalterung für das iPad

Beitrag von superuser002 » 09.01.2019, 12:56

Moin ,
IPad Rahmen kommt bald in einer neuen Version von mir.

Gruß Holger

wendy2702
Beiträge: 412
Registriert: 05.03.2014, 19:31

Re: Wand Einbaurahmen Wandhalterung für das iPad

Beitrag von wendy2702 » 09.01.2019, 12:58

HI Holger,

danke für die Info allerdings bin ich dabei mich von den IPADs zu trennen da ich gerne etwas größeres hätte.

Deshalb meine Frage ob jemand eine Bezugsadresse hat wo man individuelle Rahmen anfertigen lassen kann.

Gruß

Mirko
piVCCU3/iobroker mit einigen Aktoren, Sensoren, Empfängern und Sendern.

tom1802
Beiträge: 12
Registriert: 17.07.2018, 10:19

Re: Wand Einbaurahmen Wandhalterung für das iPad

Beitrag von tom1802 » 15.01.2019, 09:27

Krypton hat geschrieben:
12.03.2015, 13:55
Hier dann noch mal ein Blick in Richtung Audioverteilung...hat zwar jetzt nicht direkt was mit dem Wandeinbau zu tun, hängt ja aber im Ganzen zusammen.

In die Decke wurden zwei Einbaulautsprecher integriert, welche an einem 12V-Miniverstärker hängen.

ImageUploadedByTapatalk1426164901.254130.jpg

Damit das ganze nicht dauerhaft unter Strom steht und ich NICHT vorher manuell einen verstärker einschalten muss, wenn man z.B. mal kurz Radio hören, seine PlayList o.ä. abspielen will, wurde der Verstärker an ein passendes 12V-Netzteil gehängt, welches wiederum an einem "Signaleinschalter" hängt. Sprich, wenn nun das iPad auf Wiedergabe geht und ein Audiosignal über die 3,5mm-Klinkenleitung an den Verstärker schickt, wird dieses VOR dem Verstärker Y-mäßig aufgeteilt und geht auf ein kleines Modul, welches das Signal aufnimmt und darauf hin das Netzteil des Verstärkers zuschaltet. Das Modul zur automatischen Signaleinschaltung liegt bei einem Ruhestrom von 0,3W...tut also kaum weh.
Bei Inaktivität des iPads schaltet die "automatische Signaleinschaltung" den Verstärker nach ~ 5 Minuten wieder aus!

ImageUploadedByTapatalk1426164858.832825.jpg

Die Technik dafür liegt in der Decke neben dem zweiten Einbaulautsprecher; Zur Wartung kommt man da also problemlos ran

ImageUploadedByTapatalk1426164882.517146.jpg

Fazit:
Ab nun ist das ipad so zu händeln, wie jedes typische Radio, was man (oder besser gesagt Frau :mrgreen: ) kennt....man muss nix extra drücken, es funzt einfach :lol:




Sent from son schweineteures Handy using Tapatalk
Hi Krypton,

ich bin gerade dabei die Audioschaltung im zukünftigen Neubau zu durchdenken..
Dein Aufbau sieht schon sehr nach dem aus, was mir vorschwebt.. Ich möchte auch in Küche und Esszimmer jeweils zwei Lautsprecher in die Decke einlassen und mit einem Echo Dot (zwecks Spotify, Radio usw.) verbinden. Als Lautsprecher hatte ich mir die BOSE® FreeSpace® DS 16F rausgesucht.

Ich denke ich benötige trotzdem einen Verstärker?
Könntest du mir evtl. mitteilen, welche Komponenten du als Verstärker und für die automatische Ein-/Ausschaltung benutzt hast?

Vielen dank.

scharabi
Beiträge: 1
Registriert: 04.02.2019, 18:15

Re: Wand Einbaurahmen Wandhalterung für das iPad

Beitrag von scharabi » 04.02.2019, 18:22

Hallo, ist es mit einem Android Tablet einfacher das Problem mit dem Standby zu lösen ?

Ich meine dass das Tablet bei Bewegung direkt das DashUI anzeigt....ohne Bewegungsmelder und Servo usw.

Bin gerade an der elektroinstallation dran....was würdet ihr empfehlen ?

Ich steh auch vor der Frage welchen Fernseher ich kaufen soll...gibt es da überhaupt was zu beachten bzgl. Homematic ?

Antworten

Zurück zu „Projektvorstellungen“