Zuverlässige Alarmierung per Telefonanruf - preiswert

User stellen ihre Haussteuerung vor

Moderator: Co-Administratoren

deltaac
Beiträge: 165
Registriert: 17.02.2016, 11:44

Re: Zuverlässige Alarmierung per Telefonanruf - preiswert

Beitrag von deltaac » 10.03.2017, 09:33

Welches Modell denn genau???

grissli1
Beiträge: 2225
Registriert: 22.06.2012, 17:46
Wohnort: Tirol/Austria

Re: Zuverlässige Alarmierung per Telefonanruf - preiswert

Beitrag von grissli1 » 10.03.2017, 09:50

deltaac hat geschrieben:Welches Modell denn genau???
Wenn du in google die Bezeichnung eingibst (wie im ersten Post beschrieben), findest du genau dieses Modell.

Viele Grüße
Chris
System: RaspberryMatic 2.31.25.20180225 auf RPi3, ReverseProxy auf RPi3, mehrere Harmony Hubs

cmjay
Beiträge: 434
Registriert: 19.09.2012, 10:53
Wohnort: Jottweedee

Re: Zuverlässige Alarmierung per Telefonanruf - preiswert

Beitrag von cmjay » 10.03.2017, 11:24

Gibt's auch noch günstiger aus China:

https://www.aliexpress.com/item/2015-ne ... 2442.html?

Hab ich bei meiner Mutter mit einem SOS-Armband im Einsatz und funktioniert prima. Sendet im Alarmfall SMS an bis zu drei Nummern und öffnet für die erste Nummer eine Sprachverbindung. Das Ding hat einen Alarmausgang, an den man z.B. eine 12V-Sirene anschliessen kann, einen Alarmeingang, an den man z.B. einen HM-Batterieschaltaktor anklemmen kann und Batteriepufferung bei Stromausfall.
Ich bin damit bisher sehr zufrieden.
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.

ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

Benutzeravatar
eiGelbGeek
Beiträge: 685
Registriert: 24.07.2014, 17:46
Wohnort: Ruhrpottrandgebiet

Re: Zuverlässige Alarmierung per Telefonanruf - preiswert

Beitrag von eiGelbGeek » 10.03.2017, 12:45

Sehe keinen Vorteil gegenüber ner Fritzbox oder wenn nicht vorhanden z.b. einen Raspberry Pi mit Sip Command


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Nur weil es nicht geht, muss es nicht kaputt sein ^^

Apple for Work, Linux for Network, iOS for Mobility and still Windows for Solitaire

gzi
Beiträge: 165
Registriert: 12.01.2015, 23:37

Re: Zuverlässige Alarmierung per Telefonanruf - preiswert

Beitrag von gzi » 10.03.2017, 18:52

eiGelbGeek hat geschrieben:Sehe keinen Vorteil gegenüber ner Fritzbox oder wenn nicht vorhanden z.b. einen Raspberry Pi mit Sip Command
Die Kosten sind vergleichbar mit dem Raspi aber der Haupt-Vorteil ist die Redundanz. Ein Einbrecher kann das Festnetz relativ leicht am Netzverteiler mit einer Kneifzange sabotieren, das geht beim GSM Netzwerk nicht. Wenn man dann auch noch eine USV für die CCU hat, ist man schon ziemlich sicher unterwegs.

gzi
HomeMatic Sicherheits-Kompendium - SCS, CCU, diverse HM-Aktoren und Sensoren, UPS, SMS, Voice, Mail, HTTPS-Interface usw. (sicheres(!) Port-Forwarding aus dem Internet zur CCU und LAN-Firewall via SCS,100% Datenkraken-frei. wahrscheinlich auch NSA-sicher :-) ) - Checkliste für Auswahl von IP Kameras

Benutzeravatar
eiGelbGeek
Beiträge: 685
Registriert: 24.07.2014, 17:46
Wohnort: Ruhrpottrandgebiet

Re: Zuverlässige Alarmierung per Telefonanruf - preiswert

Beitrag von eiGelbGeek » 11.03.2017, 03:02

gzi hat geschrieben:
eiGelbGeek hat geschrieben:Sehe keinen Vorteil gegenüber ner Fritzbox oder wenn nicht vorhanden z.b. einen Raspberry Pi mit Sip Command
Die Kosten sind vergleichbar mit dem Raspi aber der Haupt-Vorteil ist die Redundanz. Ein Einbrecher kann das Festnetz relativ leicht am Netzverteiler mit einer Kneifzange sabotieren, das geht beim GSM Netzwerk nicht. Wenn man dann auch noch eine USV für die CCU hat, ist man schon ziemlich sicher unterwegs.

gzi
Für solche Ansprüche solltest du das Konzept Alarmanlage per CCU überdenken....

Eine CCU kann und wird nie eine Alarmanlage darstellen können.... Man muss nur kräftig Störwellen senden.... und schon ist deine Anlage trotz GSM und USV tot [emoji88]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Nur weil es nicht geht, muss es nicht kaputt sein ^^

Apple for Work, Linux for Network, iOS for Mobility and still Windows for Solitaire

Benutzeravatar
Herbert_Testmann
Beiträge: 11102
Registriert: 17.01.2009, 11:30

Re: Zuverlässige Alarmierung per Telefonanruf - preiswert

Beitrag von Herbert_Testmann » 11.03.2017, 09:48

@gzi

kannst Du bitte im ersten Beitrag die ELV Bestellnummer gegen die Typenbezeichnung HM-xx-yy-zz des Batteriesensors austauschen / ergänzen? Bestellnummern können sich ändern und sind an Händler gebunden.

Danke
---
Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig

gzi
Beiträge: 165
Registriert: 12.01.2015, 23:37

Re: Zuverlässige Alarmierung per Telefonanruf - preiswert

Beitrag von gzi » 12.03.2017, 11:49

eiGelbGeek hat geschrieben:Eine CCU kann und wird nie eine Alarmanlage darstellen können.... Man muss nur kräftig Störwellen senden.... und schon ist deine Anlage trotz GSM und USV tot [emoji88]
Das Thema ist hier schon oft diskutiert worden. Meine Ansicht dazu:

1. Kneifzangen bekommt man an jedem Baumarkt. Störsender sind schon etwas schweiriger zu bekommen.
2. Wer sich da mit auseinandersetzt hat offensichtlich auch bei "echten" Alarmanlagen leichtes Spiel (siehe Video)

Meine Meinung halt.

gzi
Zuletzt geändert von gzi am 12.03.2017, 19:13, insgesamt 1-mal geändert.
HomeMatic Sicherheits-Kompendium - SCS, CCU, diverse HM-Aktoren und Sensoren, UPS, SMS, Voice, Mail, HTTPS-Interface usw. (sicheres(!) Port-Forwarding aus dem Internet zur CCU und LAN-Firewall via SCS,100% Datenkraken-frei. wahrscheinlich auch NSA-sicher :-) ) - Checkliste für Auswahl von IP Kameras

homey21
Beiträge: 975
Registriert: 17.11.2013, 01:54

Re: Zuverlässige Alarmierung per Telefonanruf - preiswert

Beitrag von homey21 » 12.03.2017, 12:50

eiGelbGeek hat geschrieben:Eine CCU kann und wird nie eine Alarmanlage darstellen können.... Man muss nur kräftig Störwellen senden.... und schon ist deine Anlage trotz GSM und USV tot
Ja das stimmt schon, aber auch viele namhafte "echte" EMA wie zB von Lupusec, ABUS oder sonstwem, haben eine funkbasierte Lösung auf nur einer Frequenz und werden als Sicherheit verkauft.

Da hülfe nur eine drahtgebundene EMA, welche man aber mit den funkbasierten nicht vergleichen kann...

Benutzeravatar
eiGelbGeek
Beiträge: 685
Registriert: 24.07.2014, 17:46
Wohnort: Ruhrpottrandgebiet

Re: Zuverlässige Alarmierung per Telefonanruf - preiswert

Beitrag von eiGelbGeek » 12.03.2017, 16:23

gzi hat geschrieben:
eiGelbGeek hat geschrieben:Eine CCU kann und wird nie eine Alarmanlage darstellen können.... Man muss nur kräftig Störwellen senden.... und schon ist deine Anlage trotz GSM und USV tot [emoji88]
Das Thema ist hier schon oft diskutiert worden. Meine Ansicht dazu:

1. Kneifzangen bekommt man an jedem Baumarkt. Störsender sind schon etwas schweiriger zu bekommen.
2. Wer sich da mit auseinandersetzt hat offensichtlich auch bei "echten" Alarmanlagen leichtes Spiel

Meine Meinung halt.

gzi
Durchaus richtig und ich habe auch nie gesagt das Anlagen von Namenhaften Herstellern besser sind ....
und Langfinger haben kein Problem Störsender zu bekommen ...

und Kneifzangen .... naja .... eine echte Alarmanlage sollte nicht Aufputz verlegt werden .... ;) und durchkneifen von Kabeln wird bei echten Alarmanlage als Sabotage erkannt
Zuletzt geändert von eiGelbGeek am 12.03.2017, 16:27, insgesamt 2-mal geändert.
Nur weil es nicht geht, muss es nicht kaputt sein ^^

Apple for Work, Linux for Network, iOS for Mobility and still Windows for Solitaire

Antworten

Zurück zu „Projektvorstellungen“