Wasserzähler mit HM-ES-TX-WM

User stellen ihre Haussteuerung vor

Moderator: Co-Administratoren

NilsG
Beiträge: 674
Registriert: 09.08.2013, 23:44
Kontaktdaten:

Re: Wasserzähler mit HM-ES-TX-WM

Beitrag von NilsG » 11.12.2018, 13:37

ich werde mich bei dem Anbieter mal durchfragen

Nils

Sven_A
Beiträge: 1953
Registriert: 26.01.2016, 08:14
Wohnort: Renningen

Re: Wasserzähler mit HM-ES-TX-WM

Beitrag von Sven_A » 11.12.2018, 13:48

Vermutlich lautet die Antwort "Potentialfreier Relaiskontakt", dann brauchst du wirklich nichts (vom HM-ES-TX-WM abgesehen, atlernativ hat da auch Eugen/Funkleuchtturm was im Angebot).

NilsG
Beiträge: 674
Registriert: 09.08.2013, 23:44
Kontaktdaten:

Re: Wasserzähler mit HM-ES-TX-WM

Beitrag von NilsG » 11.12.2018, 15:45

Aha, Danke

Ich dachte auch an „Kabel-auf-Stecker“-Lösung für den Homematic Sender

oh, cool!
Dann hoffe ich, er schreibt mal was dazu


Nils

NilsG
Beiträge: 674
Registriert: 09.08.2013, 23:44
Kontaktdaten:

Re: Wasserzähler mit HM-ES-TX-WM

Beitrag von NilsG » 11.12.2018, 15:52

Die schreiben was von „Impulsausgang“?!?

Kann mal jemand übersetzen :mrgreen:

Danke!

PaulM
Beiträge: 54
Registriert: 16.02.2015, 17:05

Re: Wasserzähler mit HM-ES-TX-WM

Beitrag von PaulM » 11.12.2018, 19:15

zumindest bei mir:
pro Anzahl Liter (z.B. 1 oder 10 Liter) wird ein potentialfreier Kontakt für den Bruchteil einer Sekunde geschlossen. Gezählte Impulse = Verbrauch.
Mit Mut und Entschlossenheit gegen Intoleranz

NilsG
Beiträge: 674
Registriert: 09.08.2013, 23:44
Kontaktdaten:

Re: Wasserzähler mit HM-ES-TX-WM

Beitrag von NilsG » 11.12.2018, 20:31

sprich:

es sollte mit dem Ding recht problemlos klappen?!?

PaulM
Beiträge: 54
Registriert: 16.02.2015, 17:05

Re: Wasserzähler mit HM-ES-TX-WM

Beitrag von PaulM » 11.12.2018, 20:38

zum HM-ES-TX-WM weiss ich nichts.
Ich habe einen Wemos im Einsatz, der per WLAN ein CUxD Gerät triggert

Gruß
PM
Mit Mut und Entschlossenheit gegen Intoleranz

NilsG
Beiträge: 674
Registriert: 09.08.2013, 23:44
Kontaktdaten:

Re: Wasserzähler mit HM-ES-TX-WM

Beitrag von NilsG » 12.12.2018, 01:26

Wäre also mal gut zu wissen, was genau der HM-ES-TX-WM verarbeiten kann?!?

Das schreibt der Hersteller zu dem Wasserzähler, den ich gefunden habe:
The water meters equipped with pulse emitter device can be linked to tele-reading systems, to
PLC, to M-Bus networks (using MB-PULSE 4 signal converter), to pulse counters and to all those
applications that require remote reading of the water consumption data
Kann mir das mal einer der Spezies übersetzen?! :?:
Was liest denn der HM-ES-TX-WM???

DANKE!

Nils

NilsG
Beiträge: 674
Registriert: 09.08.2013, 23:44
Kontaktdaten:

Re: Wasserzähler mit HM-ES-TX-WM

Beitrag von NilsG » 12.12.2018, 01:40

PaulM hat geschrieben:
11.12.2018, 19:15
zumindest bei mir:
pro Anzahl Liter (z.B. 1 oder 10 Liter) wird ein potentialfreier Kontakt für den Bruchteil einer Sekunde geschlossen. Gezählte Impulse = Verbrauch.
Ja, soweit verstehe ich das schon!
Aber: was muss denn am "Kabel rauskommen", damit der Homematic-TX das auch versteht!

Ich bin da absolut nicht fit, was solche Sachen angeht ... :cry:

Eher nach dem Motto:
Nimm den Zähler, kneife das Kabel durch, verbinde rot mit gelb usw., stecke den Stecker in den TX und los gehts :mrgreen:

Nils

NilsG
Beiträge: 674
Registriert: 09.08.2013, 23:44
Kontaktdaten:

Re: Wasserzähler mit HM-ES-TX-WM

Beitrag von NilsG » 12.12.2018, 01:41

ISTA baut solche Dinger mit einem "potentialfreien Relaiskontakt"

https://www.ista.com/fileadmin/twt_cust ... 201805.pdf

Gruß,
Nils

Antworten

Zurück zu „Projektvorstellungen“