Wasserzähler mit HM-ES-TX-WM

User stellen ihre Haussteuerung vor

Moderator: Co-Administratoren

Gluehwurm
Beiträge: 9444
Registriert: 19.03.2014, 00:37

Re: Wasserzähler mit HM-ES-TX-WM

Beitrag von Gluehwurm » 20.05.2019, 19:00

Danke für die ausführliche Beschreibung, habe das Ding, inkl. Widerstand, jetzt auch am Laufen. Der "Kopf" lässt sich mit tesa PowerStrip anbringen.

Abweichend von obigem versorge ich den "Kopf" mit einem kleinen, einstellbaren Netzteil 5V/500 mA (lag rum) und fahre über Pin 1 und 2 des 6-pol. Kabels damit auch den HM-ES-TX-WM an. Funktioniert seit Jahren auch am Ferrari-Zähler. Einziges Manko jetzt: Die "Batterie" ist leer. :lol:

Versuche demnächst mal einen Step-Down-Regler. Wenn das Ding da ist bekommt der Zähler seine 6V und der "Kopf" die 5V. Lässt sich vielleicht auch anders lösen, da fehlt mir aber die Ahnung. Bessere Vorschläge daher bitte mitteilen.

Gruß
Bruno

NilsG
Beiträge: 857
Registriert: 09.08.2013, 23:44
Kontaktdaten:

Re: Wasserzähler mit HM-ES-TX-WM

Beitrag von NilsG » 20.05.2019, 20:43

Meine beiden sind nun seit dem WE auch „online“ ... klappt prima!
Ich habe die Platinen auch in einer Verteilerdose drin; leider hat sich bei einem der Taster verklemmet, beim Deckel drauf machen und so irgendwelce Modi aufgerufen und sich verstellt.
Da muss ich nochmal bei ...

Was mich ein wenig irritiert, ist, die Empfindlichkeit auf Umgebunglicht!
Um sauber arbeiten zu können, muss die Umgebung schon dunkel sein :|
Bzw. auch beim Einrichten ...
Außerdem habe ich das Gefühl, dass das Gehäuse - nur an der langen Lasche angeklebt - auf der anderen Seite ein wenig abhebt und dadurch auch keine sauberen Werte liefert! Es muss also irgendwie an beiden Seiten fixiert werden.

Vlt. Hat dazu nochmal jemand einen Tip?!
Ich habe sie jetzt mit schwarzem Panzertape angeklebt, wenn man aber dann mal kontrollieren will, verwackelt man da alles.
Wird also, ein altes Schwarzes TShirt o.ä. werden, zur Abdunkelung und ggf. manuellen Ablesung

Gruß,
Nils

Gluehwurm
Beiträge: 9444
Registriert: 19.03.2014, 00:37

Re: Wasserzähler mit HM-ES-TX-WM

Beitrag von Gluehwurm » 20.05.2019, 21:20

Gluehwurm hat geschrieben:
20.05.2019, 19:00
... Der "Kopf" lässt sich mit tesa PowerStrip anbringen. ...
:wink:

NilsG
Beiträge: 857
Registriert: 09.08.2013, 23:44
Kontaktdaten:

Re: Wasserzähler mit HM-ES-TX-WM

Beitrag von NilsG » 20.05.2019, 21:22

Hab ich gelesen, geht ja aber auch nur an der Lasche?!?
Ich bin jetzt ne Woche unterwegs, Dienstag gucke ich mir das an 8)

Nils

Gluehwurm
Beiträge: 9444
Registriert: 19.03.2014, 00:37

Re: Wasserzähler mit HM-ES-TX-WM

Beitrag von Gluehwurm » 20.05.2019, 21:40

Abgeschnittene Lasche bis zum schrägen Loch, reicht aber aus. Da kommt ja keine Belastung drauf.

Foto folgt

NilsG
Beiträge: 857
Registriert: 09.08.2013, 23:44
Kontaktdaten:

Re: Wasserzähler mit HM-ES-TX-WM

Beitrag von NilsG » 20.05.2019, 21:44

ok, Danke

Auf welchen Teil des Zeigers hast Du den Laser ausgerichtet?!?
Spitze
Mitte
dicken Bereich?!

Gruß
N

Gluehwurm
Beiträge: 9444
Registriert: 19.03.2014, 00:37

Re: Wasserzähler mit HM-ES-TX-WM

Beitrag von Gluehwurm » 20.05.2019, 22:27

Spitze im oberen Bereich
Wasserz_LED_01.jpg
Wasserz_LED_01.jpg (45.96 KiB) 318 mal betrachtet
Wasserz_LED_02.jpg
Wasserz_LED_02.jpg (26.74 KiB) 318 mal betrachtet
Wasserz_PowerStrip_01.jpg

NilsG
Beiträge: 857
Registriert: 09.08.2013, 23:44
Kontaktdaten:

Re: Wasserzähler mit HM-ES-TX-WM

Beitrag von NilsG » 21.05.2019, 08:24

Super, Danke! Sieht gut aus
Ich gehe das auch nochmal in Ruhe an

Die Schraube passte bei mir leider auch nicht, da muss ich auch nochmal eine passende suchen

Nils

Gluehwurm
Beiträge: 9444
Registriert: 19.03.2014, 00:37

Re: Wasserzähler mit HM-ES-TX-WM

Beitrag von Gluehwurm » 23.05.2019, 22:46

Gluehwurm hat geschrieben:
20.05.2019, 19:00
... Versuche demnächst mal einen Step-Down-Regler. ...
Klappt auch, die Batteriewarnung ist jetzt weg. Mangels besserer Vorschläge einfach umgesetzt. :wink:

NilsG
Beiträge: 857
Registriert: 09.08.2013, 23:44
Kontaktdaten:

Re: Wasserzähler mit HM-ES-TX-WM

Beitrag von NilsG » 25.05.2019, 12:12

Eine Frage noch dazu:
Wie sieht es bei Euch mit Umgebungslicht aus?!?
Dunkelt ihr die Dinger ab?

Nils

Antworten

Zurück zu „Projektvorstellungen“