Einfache Erdwärme für das Gewächshaus

User stellen ihre Haussteuerung vor

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
norik 01
Beiträge: 24
Registriert: 06.04.2014, 15:33

Einfache Erdwärme für das Gewächshaus

Beitrag von norik 01 » 11.02.2019, 11:20

Hallo Gartenfreunde
hier meine einfache Heizung - Entfeuchtung für das Gewächshaus .
Der Sensor Temperatur wird gleich für die Rollos Südseite Haus genutzt .
Diese fahren im Sommer ab einer bestimmten Temperatur zu . Die Lüfter sind 12V- Computer Lüfter.
Das alles wird über HM gesteuert und Foto Solaranlage versorgt .
Die angesaugte und im Erdreich erwärmte Luft genügt zur Frostsicherung im Frühjahr .

Gruß Norik 01
Dateianhänge
Abluft-2.png
Heizen-1.png
Belüften .png
Sensor-.png
Abluft-1.png
Heizen-2.png
Rohre-2.JPG
Rohre-1.png

jemue
Beiträge: 53
Registriert: 08.10.2013, 14:44

Re: Einfache Erdwärme für das Gewächshaus

Beitrag von jemue » 27.03.2019, 13:52

Die angesaugte und im Erdreich erwärmte Luft genügt zur Frostsicherung im Frühjahr .
Verstehe ich deine Idee so, dass die Lüfter die "Erdwärme" unten ansaugen - diese nach oben steigt und dort durch das "weiße Rohr" die Luft wieder in den Boden als Kreislauf zurückgeführt wird?
Wenn "Ja", warum das weiße Rohr ungedämmt außen und nicht innen verlegt?
Dennoch einen interessante Idee.
LG jemue
--------------------------------------------------------------------

Benutzeravatar
norik 01
Beiträge: 24
Registriert: 06.04.2014, 15:33

Re: Einfache Erdwärme für das Gewächshaus

Beitrag von norik 01 » 05.04.2019, 22:21

Ansaugen.jpg
Hallo
Es ist genau umgedreht .
Die Luft wird Oben abgesaugt ,durch die Rohre in der Erde erwärmt und mit den beiden Lüftern unten ins Gewächshaus eingesaugt .Der Absaugschacht ist schon isoliert und wird demnächst mit Gewebe verputzt. Die Ansaug-Rohre ebenso .

Antworten

Zurück zu „Projektvorstellungen“