HM 8-fach-I/O-Module für Hutschienenmontage [Version 2]

User stellen ihre Haussteuerung vor

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Impress
Beiträge: 13
Registriert: 30.11.2016, 20:08

HM 8-fach-I/O-Module für Hutschienenmontage [Version 2]

Beitrag von Impress » 30.05.2019, 11:48

Ziel dieses Projektes war es, mit den Homematic In- und Out-Modulen (HM-MOD-EM-8, HM-MOD-Re-8 sowie HmIP-MOD-RC8 und HmIP-MOD-OC8) je ein Modul entsprechend der Funktion in ein Hutschienengehäuse unterzubringen, damit diese in Schaltschränken bzw. Verteilerkästen verbaut werden können.

D.h. mit einem In-Modul soll man 8 Kanäle mit je 230Vac ansteuern und das Ergebnis an die CCU oder an ein direkt verknüpftes Gerät senden können.

Das gleiche gilt für das OUT-Modul, welches Befehle von der CCU oder wiederum von einem direkt verknüpften Gerät erhalten und entsprechend schalten soll. Die Schaltleistung soll max. 10A bei 230Vac betragen.

An den Modulen soll der Status von jedem Kanal visuell mit einer Leuchtdiode angezeigt werden. Des weitern sollen auch die Taster Eingänge der Module ausgeführt werden, damit man diese direkt am Gerät konfigurieren kann.

Die Module sollen mit einer Versorgungsspannung von 5V oder 12V bis 24V betrieben werden können.

Da das Hantieren mit Netzspannung mit sehr hoher Vorsicht zu behandeln, und auch lebensgefährlich ist, müssen auch noch entsprechende Standards wie Leiterbahnabstände untereinander und zu berührbaren Teilen eingehalten werden.

Eine große Herausforderung war es, die Module entsprechend dieser Standards aufzubauen, um vor allem noch eine vernünftige Baugröße der Hutschienen-Module zu erzielen.

Das Einsatzgebiet dieser Module ist sehr vielfältig. Eines davon kann zu, Beispiel folgendes sein:
Die beiden Module könnten z.B. acht Stromstoß-Relais ersetzen, mit denen man die Beleuchtung von 8 Räumen schalten kann. Durch die direkte Verknüpfung der Module arbeiten diese auch ohne CCU. Die 230Vac Tastausgänge der Lichtschalter, können z.B. direkt an das In-Modul angeschlossen werden.

So sieht das Ergebnis des OUT-Moules aus:

Bild Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Vielleicht gefällt ja dem einen oder anderem mein kleines Projekt...
Link

LG Roman

Impress
Beiträge: 13
Registriert: 30.11.2016, 20:08

Re: HM 8-fach-I/O-Module für Hutschienenmontage [Version 2]

Beitrag von Impress » 14.08.2019, 18:08

Hallo!

Ich bin gerade auf ein kleines Problem gestoßen, welches vielleicht dem einen oder anderen interessieren könnte.
Und zwar habe ich vor kurzem ein neues "HmIP-MOD-OC8" Modul als Bausatz gekauft.
Nach dem korrekten Zusammenbau, habe ich das "HmIP-MOD-OC8" Modul in mein Hutschiebengehäuse verbaut.

Zum Testen ob alles korrekt funktioniert, schalte ich mal alle Kanäle ein und lasse die auch für längere Zeit eingeschalten.
Dieses Modul hat jedoch nach ca. 10 Minuten alle Ausgänge ausgeschalten. Nur die grünen LEDs am Modul leuchteten noch.
Ansonsten reagierte es auf keinen Tastendruck mehr. Damit es wieder funktioniert, kann es nur mehr Stromlos machen.

Zuerst dachte ich, dass es im Gehäuse zu warm wird. Das war es jedoch nicht.
Dann habe ich die Spannungen am Spannungsregler IC gemessen. Dabei ist mir aufgefallen das am Eingang ca. 5V und am Ausgang 4,5 V anlagen.
Laut Schaltplan sollten am Ausgang 3,3V anliegen. Ich habe den Kleber abgelöst, um die Type des IC's ablesen zu können.
Am IC steht: 42744V5. Siehe da, es ist ein 5V- anstatt eines 3,3V-Reglers verbaut! Da wurde mir einiges klar.
Ich habe zum Glück noch andere Modul zuhause um diese zu vergleichen. Bei den anderen Modulen ist definitiv ein 3,3V Regler verbaut!

Da ich dieses Modul sofort brauche, werde ich den Spannungsregler selbst tauschen.

Ich denke damit wird das Problem gelöst sein!

Schöne Grüße
Roman
romantrapp.at

Benutzeravatar
Psi
Beiträge: 148
Registriert: 09.08.2018, 19:58
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: HM 8-fach-I/O-Module für Hutschienenmontage [Version 2]

Beitrag von Psi » 15.08.2019, 10:43

Sieht toll aus. Wie wäre es mit einer Veröffentlichung?

DavidP
Beiträge: 5
Registriert: 28.03.2019, 22:02
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HM 8-fach-I/O-Module für Hutschienenmontage [Version 2]

Beitrag von DavidP » 16.09.2019, 17:24

Also ich hab das Teil jetzt seit ein paar Monaten im Einsatz, steuere damit meine 5 Ventile zur Gartenbewässerung ... was soll ich sagen ... top! Nen bissen frickelig was die SMD Widerstände betrifft, aber der geübte Löterich schaft das.

Echt klasse "Produkt" ... da sieht mein Schaltkasten im Carport endlich schön sauber aus.

Antworten

Zurück zu „Projektvorstellungen“