Umbau HM-LC-Sw4-DR auf 12 Volt

User stellen ihre Haussteuerung vor

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
stan23
Beiträge: 556
Registriert: 13.12.2016, 21:14
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Kontaktdaten:

Umbau HM-LC-Sw4-DR auf 12 Volt

Beitrag von stan23 » 30.06.2019, 16:27

Hi,

bei mir sind zwei HM-LC-Sw4-DR im Einsatz, um meine Gardena 24 V Ventile für die Gartenbewässerung zu schalten.
Die vier Relais schalten 24 V Wechselspannung direkt auf die Ventile.

Da eQ-3 aber angibt, das Gerät und die geschaltete Spannung müssen vom gleichen Außenleiter/Phase kommen, ist es in meinen Augen nicht okay, wenn das Gerät mit 230 V versorgt wird.

Glücklicherweise lässt es sich ziemlich leicht auf 12 V Versorgungsspannung umbauen, in dem man den internen Spannungswandler weglässt. Beim Bausatz geht das noch einfacher :)

Folgende Bauteile werden nicht bestückt:
  • C1-C3
  • D1-D4
  • L1
  • R1
  • VDR1
Die Spule L2 muss entfernt werden.

Statt der Diode D2 wird eine Drahtbrücke gesetzt.

Ein Draht (im Foto rot) verbindet den Punkt zwischen Klemme 1 und R1 mit der rechten Seite von L2.

Vorsicht, es gibt nun keinen Verpolschutz mehr!
HM-LC-Sw4-DR_12V_Bestückungsseite.jpg
HM-LC-Sw4-DR_12V_Lötseite.jpg
Die Stromaufnahme ist rund 23 mA im Ruhezustand, und etwa 40 mA pro angezogenem Relais.
Den Strom beim Senden habe ich nicht gemessen.
Gehäuse.jpg
Schaltplan.jpg
Eins der beiden Geräte ist bei mir seit über zwei Jahren im Einsatz, ohne jegliche Ausfälle oder Funkstörungen.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic
~60 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

Antworten

Zurück zu „Projektvorstellungen“