HomeMatic CCU2 bei ELV bestellen

Denkfehler in Installation oder kann ich so bestellen?

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Werbung


Denkfehler in Installation oder kann ich so bestellen?

Beitragvon tobi224 » 13.02.2018, 15:29

Hallo und guten Tag,
Ich werde in wenigen Tagen umziehen und wollte in der neuen Wohnung ein wenig "Smart-Home" einbinden.

Es sind kleinere Dinge in der Wohnung, die mich stören, zB von der Hauseingangstür sind es ein paar schritte, die ich zum Lichtschalter im Dunkeln überbrücken müsste. Oder sehr hohe Decken.
Meine Überlegung war, dass ich einen Tür/Fensterkontakt an die Wohnungstür baue und beim öffnen im Flur das Licht angeht. Normales Schalten soll aber ebenfalls noch möglich sein.
Die hohen Räume machen es schwieirig das Ding zu heizen, weswegen ich nun für jeden Raum ein Heizkörper- Thermostat gekauft habe. Insgesamt 6stk.
Und gerne würde ich über meine vorhandene Fritzbox beim Klingeln an der Tür die Telefone mitklingeln lassen. Gegensprechen wäre schon nett, aber das ist ja deutlich mehr aufwand. Also reicht mir ein "klingelsensor" (5V bzw 12V).

Nun meine Frage: was brauche ich alles?

Ich habe bereits:
- Rasperi Pi 3 als CCU2
- 6x Heizkörper-Thermostat HM-CC-RT-DN
- 1x Wandtaster 2fach HM-PB-2-WM55-2
- 1x Wandthermostat HM-TC-IT-WM-W-EU

Was ich glaube ich noch brauche:
- Fensterkontakte (optisch / magnetisch)
- Schalt-Mess-Aktor für Kreuz/Wechselschaltung (HmIP?)

Fensterkontakte gibts ja kaum auswahl, da würde ich einfach einen nehmen, den ich als erstes in die Finger bekomme, gibt glaube ich keine gewalltigen unterschiede!

Unterschiede dagegen gibt es bei den Schalt-Mess-Aktoren. Mir wurde geraten aus der Serie HomeMatic IP den HmIP-BSM für Unterputzmontage. Allerdings weiß ich nicht ob der Sinnvoller ist, oder man auch den HmIP-FSM16 nehmen kann! Es wird eine LED Lampe mit 5 Spots dran angeschlossen, die haben jeweils 5W.
Oder sollte man den HmIP gedöns weglassen und mit dem "Setup" einfach HM-LC-Sw1PBU-FM und HM-RC-2-PBU-FM und jeden Schalter austauschen?

Damit müsste ich doch eigentlich alles haben, was man brauchen kann, oder? Habe ich einen Denkfehler drin?
LG
tobi224
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.02.2018, 18:09

Re: Denkfehler in Installation oder kann ich so bestellen?

Beitragvon NickHM » 13.02.2018, 15:46

Guten Abend

Du hast 6 Räume. Für jeden einen Heizungsthermostat, aber insgesamt nur einen Wandthermostat. Wozu soll der WT sein?
NickHM
 
Beiträge: 567
Registriert: 23.09.2017, 11:04

Re: Denkfehler in Installation oder kann ich so bestellen?

Beitragvon tobi224 » 13.02.2018, 17:14

Okay, ich hatte angenommen, dass die weiteren Räume (Küche/Bad/Arbeitszimmer) ohne WT auskommen!
Aber tatsächlich kommen definitiv in das Schlafzimmer und Arbeitszimmer auch ein WT!
Sind 5 Räume, im Wohnzimmer sind zwei Heizkörper. Dachte es wäre nur "nice2have" habe aber in der zwischenzeit nochmal gelesen und die Temperaturbestimmung mittels Heizkörperthermostat ist ja eher ein grobes schätzen?
tobi224
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.02.2018, 18:09

Re: Denkfehler in Installation oder kann ich so bestellen?

Beitragvon NickHM » 13.02.2018, 17:46

Kann man so nicht sagen.
Es gibt User, die sind mit den Heizungsthermostaten zufrieden. Und es gibt User, die stellen externe Thermometer (verschiedener Genauigkeit) daneben und bemängeln 0.5 K Abweichung.

Kommt auch immer auf die baulichen Gegebenheiten an den Heizungen ( in einer Nische, hinter dem Sofa ...) an.
Bei sehr hohen Räumen würde ich aber ein Wandthermostat empfehlen. Im kleinen Gästebad dagegen eher unnötig.
NickHM
 
Beiträge: 567
Registriert: 23.09.2017, 11:04

Re: Denkfehler in Installation oder kann ich so bestellen?

Beitragvon tobi224 » 13.02.2018, 18:32

OKay, vielen Dank für das Statement, zwei weitere werden erstmal bestellt.

Mein größtes Problem ist tatsächlich die Geschichte mit dem Licht.
Flurlicht Wechselschaltung. Lieber den HmIP BSM um vorhandenen Schalter bestehen zu lassen oder beide Schalter gegen die oben genannte Kombination austauschen?
tobi224
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.02.2018, 18:09

Re: Denkfehler in Installation oder kann ich so bestellen?

Beitragvon NickHM » 13.02.2018, 19:00

Guten Abend

ich habe in eine Kreuzschaltung an einem Ende (wo dauerhaft Phase anliegt) einen BSM eingebaut und gute Erfahrungen damit.
- auch ein Nullleiter muss an der Stelle vorhanden sein
- durch den Taster mit Mittelstellung ist die Bedienung anders als bei den anderen Stellen der Wechsel / Kreuzschaltung . Das ist gewöhnungsbedürftig. Um das etwas zu kaschieren, habe ich den BSM so eingestellt, dass das Licht troggelt, egal ob oben oder unten getastet wird.
NickHM
 
Beiträge: 567
Registriert: 23.09.2017, 11:04

Re: Denkfehler in Installation oder kann ich so bestellen?

Beitragvon tobi224 » 13.02.2018, 19:06

Ja habe beides dank einer Steckdose anliegen!
Was sagst du zur "Wake-Up" Funktion? Viele schreiben ja, dass man mehrfach drücken muss, damit der Schalter erwacht?
tobi224
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.02.2018, 18:09

Re: Denkfehler in Installation oder kann ich so bestellen?

Beitragvon Daimler » 13.02.2018, 19:24

Hi,

nur kurzes Einmischen :roll:

Insbesondere sollte dir bewusst sein, dass du zwischen HM und HM-IP keine Direktverbindungen herstellen kannst!
Wenn das Licht (den IP-Aktor) dann z. B. mal per BWM geschaltet weden soll, musst du auch einen IP-BWM kaufen um das umsetzen zu können.
Und gaaanz schnell fährst du ein inkompatibles 2-Schienen System.
- oder du musst dich mit der Klicki Bunti Welt beschäftigen und permanent eine CCU oder Alternative in Betrieb haben.
Gruß Günter

System - Yahx mit 2.25.xx in Produktiv- und Testsystem, 2 * HPCx Studio, 4 * L-Gateway, 2 * L-Adapter, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 250 Komponenten mit ~ 650 Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!
Daimler
 
Beiträge: 5211
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln

Re: Denkfehler in Installation oder kann ich so bestellen?

Beitragvon tobi224 » 13.02.2018, 19:36

Ja, das ist mir bewusst. Ich bin momentan so euphorisch, dass ich die CCU gar nicht wegdenken möchte! Ich weiß, dass direktverbindungen dann nicht möglich sind, ich wüsste aber in meinem Beispiel auch nicht, wieso sie weg sollte. Dank des HmIP kann ich ja egal wann und wie und wo mein Licht schalten, notfalls über den anderen schalter! Sollte meine CCU ausfallen, habe ich genau wie viele andere ein Problem. Aber ein absichtliches rauslassen aus der Vernetzung habe ich derweil nicht geplant. Wir reden hier tatsächlich von einem Projekt, welches nicht allzu viel größere Dimensionen annimmt, da ich weder Rolladen habe noch eine Fußbodenheizung oder ähnliches.
Aber ich bin gespannt, welche Lösung würdest du für dich selber umsetzen mit den Angaben, die du hast, mir vorschlagen? :)
LG
tobi224
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.02.2018, 18:09

Re: Denkfehler in Installation oder kann ich so bestellen?

Beitragvon Daimler » 13.02.2018, 20:17

Die Antwort des bekennenden IP-Fans ist unschwer zu erraten. :wink:

Gilt Stand heute: ganz klar - insbesondere du ja bereits HM-Geräte hast - bleibe dabei!
Man(n) bedenke nur die bei einem simplen FW-Update notwendige komplette Neuintegration eines IP-Gerätes incl. evtl. Programme - das ist ein abs. NoGo.
- Nicht weg diskutieren ist allerdings insbes. bei den Schaltaktoren die sep. Auswertung und damit verbundene Möglichkeit, über die intergrierten Taster andere Aktoren schalten zu können - aber das wiegt imA die Nachteile nicht auf.

Mein Vorschlag?:
HM- UP- oder AP Aktor - an jede gewünschte Bedienstelle je nach Gegebenheit einen Bat- oder 230V versorgten 1- / x-fach Taster - voila.

Türsprechstelle - google einmal nach 'DoorPI' bzw. schau dir hier den Bericht von Thorsten (DTP) an.
Setze ich auch ein und bin mehr als zufrieden.
Gruß Günter

System - Yahx mit 2.25.xx in Produktiv- und Testsystem, 2 * HPCx Studio, 4 * L-Gateway, 2 * L-Adapter, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 250 Komponenten mit ~ 650 Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!
Daimler
 
Beiträge: 5211
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln

Nächste

Zurück zu HomeMatic allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2t-elefant, mactoolz, scorpionking, skoss und 8 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.