Netzwerkprobleme

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

dondaik
Beiträge: 11231
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 415 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Netzwerkprobleme

Beitrag von dondaik » 25.03.2020, 22:27

der IT-ler soll mal seine hausaufgaben machen ...... :mrgreen: mehr ist dazu nicht zu sagen , sorry aus meiner sicht halt :twisted:
-------
!!! der download der handbüchern auf den seiten von eq3 und das lesen der tips und tricks kann das hm-leben sehr erleichtern - das nutzen der suche nach schlagworten ebenso :mrgreen: !!!
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Daimler
Beiträge: 6597
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Netzwerkprobleme

Beitrag von Daimler » 26.03.2020, 04:30

Warum?
Ist doch am einfachsten, ein Problem auf Gewerke zu schieben, die nicht unter meiner Obhut stehen. :wink:

@TE
Ziehe dir doch zu Testzwecken mal ein sep. Netz für deine Homematic auf - VLan oder sep. Verkabelung.
Muss ja nicht unbedingt INet-Zugang haben.
Gruß Günter

pivccx mit 3.45.7 in Produktiv, pivccx mit 3.47.15 Testsystem, pivccx mit 3.47.15 im 2. Testsystem, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 250 Komponenten mit ~ 650 Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

Sven_A
Beiträge: 2953
Registriert: 26.01.2016, 08:14
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Netzwerkprobleme

Beitrag von Sven_A » 26.03.2020, 08:29

Manuel.P hat geschrieben:
25.03.2020, 20:48
dass irgend wann die IP Telefone kurz die Verbindung verlieren.
Was für Telefone? Alte Cisco 7940? Ja, da gab es mal Probleme mit Broadcaststürmen. Hatten wir als einer die Timer verstellt hatte, und die ARP Table länger hielt als die MAC Table... Da waren dann ständige ARP Requests von ALLEN Switchen. Ist aber schon ~15 Jahre her.

Da müsste man aber mal einen Trace aufsetzen und schauen WAS und WIEVIEL Broadcastet. So pauschal kann man da nichts zu sagen.

66er
Beiträge: 2691
Registriert: 23.08.2015, 11:06
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Netzwerkprobleme

Beitrag von 66er » 26.03.2020, 08:41

Es ist schon erstaunlich, was sich heutige (vielleicht selbsternannte) IT-Spezialisten rausnehmen! :oops:

In einem anderen Forum haben wir gerade einen Thread, bei dem der User eMails nicht über WLAN versenden kann mit dem Notebook. Will er eMail nutzen muß er eine Netzwerkkabel ans Notebook anschließen!

Für den TE der gleiche Rat:

Wechsle Deinen IT-ler wenn möglich aus.

LG
Stefan

frd030
Beiträge: 383
Registriert: 14.07.2019, 20:49
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Netzwerkprobleme

Beitrag von frd030 » 26.03.2020, 09:07

Daimler hat geschrieben:
26.03.2020, 04:30
@TE
Ziehe dir doch zu Testzwecken mal ein sep. Netz für deine Homematic auf - VLan oder sep. Verkabelung.
Muss ja nicht unbedingt INet-Zugang haben.
@TE: Warum kommt eigentlich dieser sogenannte "IT-Experte" auf diese naheliegende Idee, macht der das als Hobby??!
Auch die Telefone gehören nebst Telefonanlage in ein eigenes VLAN, was dann den Vorteil hätte, dass man Telefonie priorisieren kann, Probleme eingrenzt und ganz nebenbei an Sicherheit gewinnt.

Sind die Ports der Switche noch alle 100BaseT oder doch schon 1000BaseT (1G)?

dondaik
Beiträge: 11231
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 415 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Netzwerkprobleme

Beitrag von dondaik » 26.03.2020, 09:26

aber wir fangen doch jetzt nicht an IT probleme 3ter zu lösen ..... ?
-------
!!! der download der handbüchern auf den seiten von eq3 und das lesen der tips und tricks kann das hm-leben sehr erleichtern - das nutzen der suche nach schlagworten ebenso :mrgreen: !!!
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Daimler
Beiträge: 6597
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Netzwerkprobleme

Beitrag von Daimler » 26.03.2020, 10:00

Wer war jetzt nochmal der 2te ?😂
Gruß Günter

pivccx mit 3.45.7 in Produktiv, pivccx mit 3.47.15 Testsystem, pivccx mit 3.47.15 im 2. Testsystem, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 250 Komponenten mit ~ 650 Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

frd030
Beiträge: 383
Registriert: 14.07.2019, 20:49
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Netzwerkprobleme

Beitrag von frd030 » 26.03.2020, 11:33

dondaik hat geschrieben:
26.03.2020, 09:26
aber wir fangen doch jetzt nicht an IT probleme 3ter zu lösen ..... ?
Nö, mit den Hinweisen kann der "IT Experte" mal ein bißchen was arbeiten! :mrgreen:

Sven_A
Beiträge: 2953
Registriert: 26.01.2016, 08:14
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Netzwerkprobleme

Beitrag von Sven_A » 26.03.2020, 12:43

frd030 hat geschrieben:
26.03.2020, 09:07
...dass man Telefonie priorisieren kann...
Priorisierung ist Mangelverwaltung. Wenn es in einem reinem LAN Umfeld dazu kommt hat man eh andere Probleme... Aber ansonsten gebe ich dir natürlich recht das ein eigenes VLAN angesagt wäre.

Warum hacken alle auf dem ITler rum? Hat einer von euch den Trace in den Händen und sieht was da wie viel Broadcastet? Ja, Broadcasts können normal sein. Ja, die sind erstmal nicht schlimm. Und wenn die wirklich von der CCU kommen zu 99,9% auch völlig unbedenktlich.
Aber: Ihr wisst nicht ob der TE nicht was falsch verstanden hat und das hier auch noch falsch ankam? Wer mal einen Broadcaststurm mit mehreren Millionen Paketen die Sekunde auf allen Ports hatte weiß das dass durchaus Probleme geben kann. Ich würde mich also mal nicht ganz so weit rauslehnen und dem jegliche Kompetenz absprechen nur weil Jehova...Broadcast gesagt hat.

Gruß,
Sven

Manuel.P
Beiträge: 67
Registriert: 13.12.2015, 14:04
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Netzwerkprobleme

Beitrag von Manuel.P » 26.03.2020, 21:08

Hallo,

ich habe wie gesagt nicht so viel Ahnung von Netzwerk, sonst würde ich hier keine Frage stellen wenn ich allwissend wäre.....
JA es ist so, dass er eine unnormale Anzahl ist und die der IT Firma halt nicht gefällt bzw. ist es ja auch so, dass die EE abstürzt und das macht sie ja auch nicht ohne Grund.....

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“