IR-Codes versenden

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

janlange
Beiträge: 6
Registriert: 22.05.2020, 13:00
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)

Re: IR-Codes versenden

Beitrag von janlange » 22.05.2020, 15:45

Fonzo hat geschrieben:
22.05.2020, 15:23
Du kaufst das Gerät insofern sich da nichts geändert haben sollte, monatliche Kosten gibt es keine.
Ok. Danke!
Fonzo hat geschrieben:
22.05.2020, 15:23
Homematic hat ja auch ganz anderen erweiterten Anwendungsbereich bzw. Gewerke wie Rollläden, Licht usw. ausgelegt, da ist die Steuerung von IR Klimaanlagen ja nun nicht der Kernbereich von dem was Homematic bzw. eine CCU abdeckt, außerderm unterstützt Homematic bzw. eine CCU von sich aus ja gar kein IR, auf der anderen Seite kannst Du aber auch nicht Dinge mit Sensibo machen, für die Homematic da ist, Du must Dich also schon entscheiden was Du genau brauchst.
Naja zum Heizen ist eine CCU ja schon geeignet, durch die Heizungstermostate und Regler. Es gibt halt nur keine Schnittstelle zur Wärmetauscher-Luftumwälzer-Welt :-)
Die Funktion ist ja im Prinzip gleich.
Fonzo hat geschrieben:
22.05.2020, 15:23
Kombinieren kann man zumindest beides gut.
Das wollte ich hören! ;-)
Fonzo hat geschrieben:
22.05.2020, 15:23
Der Sensibo Air kann noch mehr als der Sensibo Sky, der misst auch Temperatur und Feuchtigkeit und Anwesenheit und schaltet davon abhängig die Klimaanlage per IR. Wenn man beides haben will, Homematic und IR Steuerung, wäre auch noch ein AIO Gateway eine Alternative, aber wenn man Deinen Angaben folgen kann, besitzt Du ja schon irgendeine alternative CCU.
Hab hier ein Raspberry Bausatz.. aber aus Faulheit bisher nie in Betrieb genommen, da mir ein sinniger Ansatz für die IR Signale fehlte. Es gibt aber noch ein paar andere Dinge (230V Aktoren) die ich schalten wollte. Um den Wasserwärmespeicher abzuschalten und um einen Lüfter Temperaturabhängig in seiner Drehzahl zu steuern.
Ist jetzt aber fürs Büro nicht so viel und umfangreich, wie man es zu Hause machen könnte.
Die Heizung ist halt das was Strom frisst.. die zieht sich im Jahr 1000-1200 € Strom rein, für 3 Personen. (Ist in der Gesamtrechnung allerdings für das Gebäude hier günstiger gewesen als irgendwo ne Gasheizung mit Rohren, Heizkörpern usw. zu installieren)

Sensibo Air ist dann doch eher übertrieben für das hier.
Ich bestelle bei Gelegenheit die Sensibo Sky. Richte das erstmal ein und wenn dann wieder Zeit ist, teste ich mal HomeMatic + Sensibo API. So kann man das ja wunderbar Schritt für Schritt aufbauen.

Danke dir!

lxuser
Beiträge: 371
Registriert: 11.01.2015, 21:32
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: IR-Codes versenden

Beitrag von lxuser » 22.05.2020, 15:46

https://www.heise.de/ct/artikel/Pearls- ... 05906.html

Um sie dann per MQTT anzusprechen bieten sich Mosquitto und Redmatic als Addons für CCU3 bzw. Raspberrymatic an.

Marrom77
Beiträge: 56
Registriert: 27.02.2018, 22:43
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: IR-Codes versenden

Beitrag von Marrom77 » 22.05.2020, 17:14

Das Klimaanlagen-Codes für Harmony Hub zu komplex sind, kann ich so nicht bestätigen. Bei mir läuft das mit Panasonic-Anlagen wunderbar. Die Temperatursteuerung mache ich über mein HMIP-WTH2. Die Verarbeitungslogik im ioBroker. Was mich an Harmony aber doch stört, dass die Konfiguration in der Logitech-Cloud "eingesperrt" ist...

Fonzo
Beiträge: 2852
Registriert: 22.05.2012, 08:40
System: CCU
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: IR-Codes versenden

Beitrag von Fonzo » 22.05.2020, 17:27

Marrom77 hat geschrieben:
22.05.2020, 17:14
Das Klimaanlagen-Codes für Harmony Hub zu komplex sind, kann ich so nicht bestätigen.
Das hängt letzlich von dem genauen Hersteller und dem Modell ab. Manche Klimaanlagen schicken eine dezidierten IR Code, das lässt sich auch mit dem Harmony Hub oder auch anderen IR Gateways abbilden bzw. senden. Die meisten Klimaanlagen, die per IR gesteuert werden, schicken aber oft nicht einen spezifischen Befehl, sondern den gesamten Array mit allen Parametereinstellungen in einem IR Befehl, wenn man z.B. einen Wochenplan einstellt und sendet. Dadurch wird der IR Code aber so lang, dass da meist Gateways wie ein Harmony Hub aussteigen. Dieser ist in erster Linie auch zur Ansteuerung von AV Geräten gedacht bzw. konzipiert worden und da kommen so lange IR Codes, wie diese bei Klimaanlagen oft benutzt werden, nicht vor.

Sven_A
Beiträge: 3086
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: IR-Codes versenden

Beitrag von Sven_A » 23.05.2020, 08:00

Das hier schon gesehen?
Ein Arduino im Keller, per Cat-Verkabelung abgesetzte IR Dioden.

viewtopic.php?p=504080#p504080

jp112sdl
Beiträge: 5122
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 404 Mal
Kontaktdaten:

Re: IR-Codes versenden

Beitrag von jp112sdl » 23.05.2020, 14:23

Sven_A hat geschrieben:
23.05.2020, 08:00
Das hier schon gesehen?
Ein Arduino im Keller, per Cat-Verkabelung abgesetzte IR Dioden.

viewtopic.php?p=504080#p504080
Sollte man vielleicht doch noch mal drüber nachdenken, ein IR-Device mit AskSinPP zu realisieren.
Anlernen von IR-Codes über die WebUI ist wohl um einiges komfortabler.
Oder den Code direkt als SUBMIT Command ans IR-Device schicken, wäre noch flexibler.

VG,
Jérôme ☕️

magnum1795
Beiträge: 23
Registriert: 13.05.2020, 17:56
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: IR-Codes versenden

Beitrag von magnum1795 » 23.05.2020, 19:35

jp112sdl hat geschrieben:
23.05.2020, 14:23
Sven_A hat geschrieben:
23.05.2020, 08:00
Das hier schon gesehen?
Ein Arduino im Keller, per Cat-Verkabelung abgesetzte IR Dioden.

viewtopic.php?p=504080#p504080
Sollte man vielleicht doch noch mal drüber nachdenken, ein IR-Device mit AskSinPP zu realisieren.
Anlernen von IR-Codes über die WebUI ist wohl um einiges komfortabler.
Oder den Code direkt als SUBMIT Command ans IR-Device schicken, wäre noch flexibler.
schaue dir mal das Projekt von Harry Grünewald an. > https://www.rcoid.de/hilfe.html

Ich weiß z.B. das es jetzt sogar mit ESP32 geht inkl. IR lernen/senden, RF (zur Zeit nur 433 MHz) lernen/senden, http Befehle senden etc. Kann recht klein aufgebaut werden und funktioniert sehr gut. Ich kenne Harry persönlich und habe ziemlich guten Draht zu Ihm. Vieles ist noch nicht veröffentlicht, aber nachfragen kann man ja mal. :wink:

Wenn man hier dann noch zusätzlich AskSinPP mit integrieren könnte, wäre es fast schon eine "Eierlegende Wollmichsau" :lol:

Das verwendete 433 MHz Funkmodul könnte man ja tauschen oder bei den ESP32 z.B. zusätzlich noch einen CC1101 integrieren. Damit sollte dann ja AskSin machbar werden. Softwaremäßig müßte sich das natürlich ein Softwareexperte mal anschauen.

Auszug von der Webseite: Der Sketch wurde unter dem Namen RCoidIrToyOLED auf https://github.com/HarryGru/esp8266-for-rcoid veröffentlicht bzw. aktualisiert.
Der Quellcode ist wieder Open-Source und darf sehr gerne weiterentwickelt werden.

Und so wie auf den Bildern könnte es z.B. aussehen. .stl Dateien für das Gehäuse könnten bei Bedarf eventuell zur Verfügung gestellt werden.

PS: der neueste Sketch mit einen ESP32, Display und inkl. IR und RF lernen/senden sowie http Befehle absetzen kann gern angefragt werden.
Dateianhänge
IMG_20200523_193109.jpg
IMG_20200523_193059.jpg
IMG_20200523_193053.jpg
Zuletzt geändert von magnum1795 am 24.05.2020, 11:13, insgesamt 1-mal geändert.

jp112sdl
Beiträge: 5122
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 404 Mal
Kontaktdaten:

Re: IR-Codes versenden

Beitrag von jp112sdl » 23.05.2020, 19:59

magnum1795 hat geschrieben:
23.05.2020, 19:35
zusätzlich AskSinPP mit integrieren könnte
Das wohl eher nicht.
Wenn dann Standalone.

VG,
Jérôme ☕️

magnum1795
Beiträge: 23
Registriert: 13.05.2020, 17:56
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: IR-Codes versenden

Beitrag von magnum1795 » 23.05.2020, 20:03

nun, du bist der große Meister. :wink: Vielleicht kannst du dir das ja mal anschauen und schauen was man daraus machen könnte. Danke

Sven_A
Beiträge: 3086
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: IR-Codes versenden

Beitrag von Sven_A » 25.05.2020, 08:07

jp112sdl hat geschrieben:
23.05.2020, 14:23
Sollte man vielleicht doch noch mal drüber nachdenken, ein IR-Device mit AskSinPP zu realisieren.
Prinzipiell wäre das natürlich der Hammer. Speziell die Klimaanlagen haben aber so lange Codes das ich den Arduino Mega gebraucht hatte und mehr als 2 Codes (auf dem Uno) zu speichern.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“