CCU Tot

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

Dos
Beiträge: 50
Registriert: 02.11.2017, 21:43

Re: CCU Tot

Beitrag von Dos » 16.09.2020, 18:53

jetzt habe ich mehrmals gebootet und jetzt passiert nix, also keine Fehler - ich kannn momentan auf alles zugreifen.

keine Ahnung welches Modul da drauf ist - sorry, bin in HM echt im "Überlebensmodus - irgendwie lauffähig bekommen" ;-)

Baxxy
Beiträge: 1480
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 218 Mal

Re: CCU Tot

Beitrag von Baxxy » 16.09.2020, 19:30

Dos hat geschrieben:
16.09.2020, 18:53
irgendwie lauffähig bekommen
Jeder wie er mag. Aber wenn du bei einem quasi "nacktem" System schon Probleme hast stehst du ganz schnell wieder da wo dein erster Post in diesem Thread begann.
Ich halte mich da lieber an "Ursache finden und beseitigen".
Grüße
Baxxy

MathiasZ
Beiträge: 1894
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: CCU Tot

Beitrag von MathiasZ » 16.09.2020, 23:52

Könnte auch sein, dass der Raspberry einen Schuß hat.
Vllt eine andere SD Karte versuchen, dann ein neues Netzteil. Wenn es immer noch nicht geht, wird es wohl am Himbeerkuchen liegen.
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem Mini-PC als VM und dem HB-RF-USB, als Testlauf. das produktive System noch auf dem Raspberry. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags. Weiter will ich die Videosprechanlage Doorio oder DoorPI installieren. Als Sprachsteuerung läuft erst mal testweise Rhasspy

Dos
Beiträge: 50
Registriert: 02.11.2017, 21:43

Re: CCU Tot

Beitrag von Dos » 17.09.2020, 21:17

hallo nochmal,

meine CCU hat sich beruhigt, keine Ahnung was war aber jetzt ist alles flott und erreichbar.
ich konnte alle meine Geräte resetter und an der der CCU neu anlernen.

ich schaffe es aber nicht meinen HmIP-SMI Bewegungsmelder in Werkzustand zu versetzen.
lt. Netz, Batterie rein und dabei die Taste 4 Sekunden gedrückt halten. dann soll ein oranges blinken kommen, Taste loslassen und wieder 4 Sekunden halten...

Bei mir blinkt der nur Rot - immer, sobald die Batterie drin ist, nur Rot im Sekundentakt und hört nicht auf, egal wie lange ich halte.
bestimmt schon 10x versucht. Batterien waren jetzt auch mal 10min raus. Gleiches Verhalten.

hat hier einer der erfahren Homatiker ggf noch jemand ein Tipp?

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“