Homematic IP Smart Home Türschlossantrieb HmIP-DLD blockiert

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

spyke1412
Beiträge: 7
Registriert: 11.08.2017, 09:50

Homematic IP Smart Home Türschlossantrieb HmIP-DLD blockiert

Beitrag von spyke1412 » 24.01.2023, 19:00

Hallo zusammen,

ich habe bei mir den o.g. Türantrieb samt Keypad verbaut. Im Prinzip funktioniert alles wie es soll, wenn man allerdings einmal von außen mit dem Schlüssel aufsperrt geht der Antrieb danach in eine Art Blokade. Man kann auch von innen den Drehknopf nicht bedienen, dreht man dann vorsichtig den Drehknopf ein paar mal ein paar Milimeter nach links und rechts hört man ein kurzes Geräusch und die Blokade ist verschwunden und alles funktioniert wie es soll. Ist natürlich ungünstig wenn mal jemand mit dem Schlüssel aufsperrt und wieder geht und ich dann heim komme.

Hat jemand eine Idee ?

Vielen Dank im Voraus

Gruß Mark

Sven_A
Beiträge: 4009
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 291 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal

Re: Homematic IP Smart Home Türschlossantrieb HmIP-DLD blockiert

Beitrag von Sven_A » 25.01.2023, 08:45

Beim Schloss meiner Eltern kann man zwar von außen Aufsperren wenn innen ein Schlüssel steckt, dieser wird dabei allerdings 2mm nach innen aus dem Schloss geschoben. Und kann dann auch nicht mehr gedreht werden. Das wäre für einen Motorantrieb natürlich tödlich.... evtl. mal prüfen ob das bei dir auch so ist.

Benutzeravatar
Samson71
Beiträge: 1475
Registriert: 12.02.2014, 20:51
Wohnort: Niedersachsen
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal

Re: Homematic IP Smart Home Türschlossantrieb HmIP-DLD blockiert

Beitrag von Samson71 » 25.01.2023, 09:22

spyke1412 hat geschrieben:
24.01.2023, 19:00
Ist natürlich ungünstig wenn mal jemand mit dem Schlüssel aufsperrt
Das sollte das absolute Notfallszenario sein und nicht die Regel. Genau das gilt es bei einem elektrischen Türschloss zu vermeiden. Bei uns hat seit mind. 5 Jahren niemand mehr einen Schlüssel benutzt. Da würde ich ansetzen, anstelle zu versuchen die absolute Ausnahme als möglichen Normalfall einzubauen.
Gruß, Markus

Sven_A
Beiträge: 4009
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 291 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal

Re: Homematic IP Smart Home Türschlossantrieb HmIP-DLD blockiert

Beitrag von Sven_A » 25.01.2023, 10:58

Auch wenn du Recht hast würde ich zumindest trotzdem versuchen den Fehler aus der Welt zu schaffen, nicht das der Nachbar beim Blumengießen das ganze Ding außer Betrieb setzt.

Xel66
Beiträge: 12579
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 403 Mal
Danksagung erhalten: 1185 Mal

Re: Homematic IP Smart Home Türschlossantrieb HmIP-DLD blockiert

Beitrag von Xel66 » 25.01.2023, 12:05

Sven_A hat geschrieben:
25.01.2023, 08:45
Beim Schloss meiner Eltern kann man zwar von außen Aufsperren wenn innen ein Schlüssel steckt, dieser wird dabei allerdings 2mm nach innen aus dem Schloss geschoben.
Dann wäre dieses definitiv der falsche Zylinder für einen solchen Antrieb. Hier sind grundsätzlich Schließzylinder mit Not- und Gefahrenfunktion einzusetzen. Zielführend wäre es, wenn der innere Schlüssel mitdreht, wenn von außen geschlossen wird (wenn regelmäßig ein Schlüssel benutzt wird). Um die Gefahr eines Aussperrens durch einen Defekt des Antriebes zu minimieren, kann man auch einen Zylinder mit entkoppelten Schlüsseln einsetzen. Dort fährt der Antrieb aber beim nächsten Schließvorgang "auf Block", da er von dem Vorgang nichts mitbekommen hat. Ist für die Plastikzahnrädchen eher unschön. Damit haben sich schon so manche Anwender ihre Keymatic geschrottet.

Die Positionserkennung der DLD ist definitiv besser als die der Keymatic. Daher wäre zu klären, welchen Zustand sie in dem Falle der Schlüsselbenutzung anzeigt. Vielleicht stimmt hier die Einstellung der "Neutralstellung" (waagerecht/senkrecht) nicht. Dieses sollte über den Status "unbekannt" oder so ähnlich erkennbar sein.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
524 Kanäle in 146 Geräten und 267 CUxD-Kanäle in 34 CUxD-Geräten:
343 Programme, 334 Systemvariablen und 183 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version: 3.65.11.20221005 + Testsystem: CCU2 2.61.7
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

Sven_A
Beiträge: 4009
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 291 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal

Re: Homematic IP Smart Home Türschlossantrieb HmIP-DLD blockiert

Beitrag von Sven_A » 25.01.2023, 13:08

Xel66 hat geschrieben:
25.01.2023, 12:05
Dann wäre dieses definitiv der falsche Zylinder für einen solchen Antrieb.
100% ACK. Ich wollte ja auch nur sagen das es sowas gibt.

Xel66
Beiträge: 12579
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 403 Mal
Danksagung erhalten: 1185 Mal

Re: Homematic IP Smart Home Türschlossantrieb HmIP-DLD blockiert

Beitrag von Xel66 » 25.01.2023, 13:42

Sven_A hat geschrieben:
25.01.2023, 13:08
.. wollte ja auch nur sagen das es sowas gibt.
Jo, und ich wollte zusätzlich ausführen, worauf man bei einer Neuanschaffung achten sollte und welche Möglichkeiten sich dort ergeben. Besonders weil schon so einige hier im Forum von Defekten berichtet haben, die sich auf die Nichtbeachtung oder Fehlbedienung und/oder -konfiguration (Drehwinkel) zurückführen lassen. Wir verstehen uns.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
524 Kanäle in 146 Geräten und 267 CUxD-Kanäle in 34 CUxD-Geräten:
343 Programme, 334 Systemvariablen und 183 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version: 3.65.11.20221005 + Testsystem: CCU2 2.61.7
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

Ondas[tm]
Beiträge: 649
Registriert: 09.04.2017, 10:16
System: CCU
Wohnort: Nierstein [D]
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Homematic IP Smart Home Türschlossantrieb HmIP-DLD blockiert

Beitrag von Ondas[tm] » 25.01.2023, 18:50

Samson71 hat geschrieben:
25.01.2023, 09:22
Das sollte das absolute Notfallszenario sein und nicht die Regel. Genau das gilt es bei einem elektrischen Türschloss zu vermeiden. Bei uns hat seit mind. 5 Jahren niemand mehr einen Schlüssel benutzt. Da würde ich ansetzen, anstelle zu versuchen die absolute Ausnahme als möglichen Normalfall einzubauen.
Da möchte ich mal einhaken. Da das DLD nicht gerade absolut lautlos ist, wird bei uns immer mal wieder ein Schlüssel benutzt.
Das ist absolut kein Problem. Der Zustand wird auch immer sauber erkannt.
Ich denke nicht, dass das Problem an dem DLD liegt.
Aufgrund wiederholter nerviger Werbung und "product placement" würde ich mein Haus eher entsmarten als Mediola/NEO zu kaufen.

Sven_A
Beiträge: 4009
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 291 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal

Re: Homematic IP Smart Home Türschlossantrieb HmIP-DLD blockiert

Beitrag von Sven_A » 25.01.2023, 20:30

Ich denke da muss man unterscheiden:
- ist die Türe nur zu gezogen und der Riegel wird mit dem Schlüssel nur zurückgezogen passt alles beim nächsten Motorlauf.
- schließt der Nachbar im Urlaub mit dem Schlüssel auf, gießt und schließt mit dem Schlüssel zu, passt alles beim nächsten Motorlauf.
- öffne ich die bereits verschlossene Türe nachts mit denn Schlüssel und lasse die so stehen könnte der Motor am nächsten Tag auf Anschlag laufen beim irrtümlichen Versuch nochmal auf zu schließen.

Solange nach dem Eingriff mir Schlüssel alles beim Alten bleibt gibt es keine Probleme. Kommt also wie immer auf die persönlichen Bedürfnisse an.

Trotzdem sollte geklärt werden warum beim TO das Ding blockiert. Gesund ist das nicht. Also DLD demontieren und versuchen das mit zwei Schlüsseln nach zu stellen.

Benutzeravatar
shartelt
Beiträge: 6369
Registriert: 14.01.2015, 14:59
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 354 Mal
Danksagung erhalten: 582 Mal

Re: Homematic IP Smart Home Türschlossantrieb HmIP-DLD blockiert

Beitrag von shartelt » 25.01.2023, 20:33

Sven_A hat geschrieben:
25.01.2023, 20:30
Solange nach dem Eingriff mir Schlüssel alles beim Alten bleibt gibt es keine Probleme.
das ist nicht korrekt.

Mein DLD weiß wo es ist, wenn man manuell per Schlüssel was macht.

Ist bereits mehrfach hier dokumentiert und getestet.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“