Was habt ihr für ein Netzteil am Raspberry?

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
WAdler 68
Beiträge: 1431
Registriert: 09.11.2008, 16:29
Hat sich bedankt: 2 Mal

Was habt ihr für ein Netzteil am Raspberry?

Beitrag von WAdler 68 » 31.03.2024, 12:24

Nachdem mein Netzteil plötzlich vom RaspberryMatic angemault wurde, zu wenig Spannung zu bringen, und ich da eigentlich schon ein 18W Steckernetzteil 5V im Einsatz hatte (Newding 18W Ladegerät Quick Charge 3.0 Schnellladegerät USB, USB-A Power Adapter und Power IQ für Samsung Galaxy/Note, iPhone, Ipad, HTC, Huawei, Nexus, Handy) Möchte ich mich nun lieber mal beraten lassen, eh mir das nächste auch wieder kaputt geht.

Matsch
Beiträge: 5406
Registriert: 30.05.2019, 11:37
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 727 Mal

Re: Was habt ihr für ein Netzteil am Raspberry?

Beitrag von Matsch » 31.03.2024, 12:33

Einfach das Original?
Dann gibt's auch kein Problem mit Funkstörungen.

Aber um welche Hardware geht's denn überhaupt?

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 10724
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 599 Mal
Danksagung erhalten: 2193 Mal

Re: Was habt ihr für ein Netzteil am Raspberry?

Beitrag von Baxxy » 31.03.2024, 13:31

Wenn man das RPI-RF-MOD auf GPIO (Pi2/Pi3/Pi3B+) benutzt sollte man die Stromversorgung über dessen Hohlstecker etablieren.
Das "offizielle" CCU3 Netzteil mit 5V/2,5A reicht da völlig.
Beim Pi4B würde ich nur dessen Original-Netzteil (USB-C 5,1V/3A) nehmen.
Beim Pi5B auch dessen original Netzteil.

Die Hohlstecker-Versorgung ist generell kontaktsicherer und robuster als die Micro-USB Buchse der alten Pi's.

WAdler 68
Beiträge: 1431
Registriert: 09.11.2008, 16:29
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Was habt ihr für ein Netzteil am Raspberry?

Beitrag von WAdler 68 » 01.04.2024, 10:33

Das Originale geht nicht, weil ich 1. einen Rundstecker benötige und 2. gab es damals keins zu dem Raspberry3 dazu.
Ich habe einen Raspberry3
Raspberry Pi 3 Model B ARM-Cortex-A53 4x 1,2GHz, 1GB RAM, WLAN, Bluetooth, LAN, 4x USB

mit einem Funkmodul
ELV Funk-Modulplatine für Raspberry Pi 3 B, RPI-RF-MOD, für Homematic und Homematic IP, Komplettbausatz

Das Letzte Netzteil lief auch bis letzte Woche ohne Störung durch.

Matsch
Beiträge: 5406
Registriert: 30.05.2019, 11:37
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 727 Mal

Re: Was habt ihr für ein Netzteil am Raspberry?

Beitrag von Matsch » 01.04.2024, 10:42

Das originale für die CCU3 (Pi 3B) gibt es wohl bei ELV zu kaufen, dazu ist es natürlich nicht. Und ist mit Rundstecker.


Benutzeravatar
NilsG
Beiträge: 1690
Registriert: 09.08.2013, 23:44
System: CCU
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr für ein Netzteil am Raspberry?

Beitrag von NilsG » 01.04.2024, 18:57

Ich habe dieses hier mit integriertem Netzteil für meine beiden PIs

https://www.esc-shop.de/p/escpi4b-pi-4- ... l-5v-dc-3a
Grüße und DANKE! 🍻

Nils

-----------------------------------------
CCU3 + 2x LAN-Gateway

WAdler 68
Beiträge: 1431
Registriert: 09.11.2008, 16:29
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Was habt ihr für ein Netzteil am Raspberry?

Beitrag von WAdler 68 » 01.04.2024, 23:02

Ok, Danke für eure Geduld. Ich kaufe das Homematic IP Ersatz-Netzteil für Smart Home Zentrale CCU3.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“