Tablet per Tasker und Homematic Laden

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

b3ckstar
Beiträge: 8
Registriert: 04.09.2013, 22:45

Tablet per Tasker und Homematic Laden

Beitrag von b3ckstar » 04.09.2013, 22:52

Hallo,

Ich bin gerade dabei meine ersten Erfahrungen mit Homematic zu machen.
Ich bin bis Jetzt sehr zufrieden mit dem System. Ich nutze derzeit

CCU2
Mediola mit IR Gateway
Fritzbox 7390
Android Tablets
IP Geräte Receiver VU UNO etc

Über Mediola kann man sich ja sehr einfach recht ansehnliche Fernbedienungen erstellen. Nun möchte ich ein Wandtablet verwirklichen. Dabei soll das Tablet automatisch bei niedrigem Akkustand ein Signal senden damit eine Aktor geschaltet wird.
Ich weiss das dies mit TAsker gehen soll. Doch leider weiss ich gar nicht wie ich dies verwirklichen soll.

Kann mir jemand Tips oder eine kleine Anleitung dazu geben wie ich dieses Problem lösen kann?

Sobald ich die Zeit dazu finde werde ich das Komplette Projekt für meinen Neubau detailliert vorstellen.

grissli1
Beiträge: 2267
Registriert: 22.06.2012, 17:46
Wohnort: Tirol/Austria
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Tablet per Tasker und Homematic Laden

Beitrag von grissli1 » 05.09.2013, 07:14

Hi,

hättest du die Suche bemüht, würdest du es schon wissen.
Aber hier noch mal komplett zusammengefasst:

1.
Wenn du die XML-Api installiert hast (solltest du auf jeden Fall) dann kannst du mit "http://192.168.XXX.XXX/config/xmlapi/info.html" (IP der CCU anpassen) die Info Seite aufrufen. Dort bekommst du dann für alle Aktoren, Programme und Variablen die ise-id's (z.b. mit devicelist.cgi alle Aktoren). Nicht erschrecken, schaut wild aus. Aber einfach durchlesen, denn in jeder Zeile (<device name=) bekommst du wenn du weiter liest die ise-id des Gerätes.

2.
In Tasker einen Task anlegen: Task anlegen mit Netzwerk -> http get -> bei "Server Port" einfach "http://192.168.XXX.XXX/config/xmlapi/st ... ew_value=1"
(IP und ise_id anpassen; new_value=1 für ein und 0 für aus)

3.
Dann noch ein Profil zum Auslösen: beim Einschalten "Akkustand von 5 zu 15" nehmen (dann ladet es ab 15%) und beim Ausschalten "Akkustand von 96 zu 99". Diese größeres Akkusprünge musste ich einstellen, weil mein Tab da ein wenig eigenwillig ist :wink: . Du kannst natürlich auch Akkustand <=XX und >=XX nehmen.

Viele Grüße
Chris
System: RaspberryMatic 3.41.11.20190126 auf RPi3, ReverseProxy auf RPi3

b3ckstar
Beiträge: 8
Registriert: 04.09.2013, 22:45

Re: Tablet per Tasker und Homematic Laden

Beitrag von b3ckstar » 05.09.2013, 17:45

Ich habe dies mal Ausprobiert nur leider Sendet Tasker anscheinend kein Befehl es tut sich nichts.
Wie kann ich jetzt vorgehen?

grissli1
Beiträge: 2267
Registriert: 22.06.2012, 17:46
Wohnort: Tirol/Austria
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: AW: Tablet per Tasker und Homematic Laden

Beitrag von grissli1 » 05.09.2013, 18:36

Hi,

wenn du es ganz genau nach Anleitung gemacht und angepasst hast, muss es funktionieren.
Hast du den Task selbst schon probiert ob er funktioniert? Also ohne Profil nur den Task auslösen.

Viele Grüße
Chris

Gesendet von meinem A700 mit Tapatalk 2
System: RaspberryMatic 3.41.11.20190126 auf RPi3, ReverseProxy auf RPi3

b3ckstar
Beiträge: 8
Registriert: 04.09.2013, 22:45

Re: Tablet per Tasker und Homematic Laden

Beitrag von b3ckstar » 05.09.2013, 18:38

Hier mal mein deviceliste: also ich


<device name="Lichtschalter" address="JEQ0094405" ise_id="1273" interface="BidCos-RF" device_type="HM-LC-Sw1PBU-FM" ready_config="true">
<channel name="Ankleide Licht" type="26" address="JEQ0094405:1" ise_id="1298" direction="RECEIVER" parent_device="1273" index="1" group_partner="" aes_available="true" transmission_mode="DEFAULT" visible="true" ready_config="true"/>
</device>

Nun habe ich folgendes eingetragen
http://192.168.1.51/config/xmlapi/state ... ew_value=1

Dann den Task über die Playtaste ausgelöst, und nichts passiert

b3ckstar
Beiträge: 8
Registriert: 04.09.2013, 22:45

Re: Tablet per Tasker und Homematic Laden

Beitrag von b3ckstar » 05.09.2013, 18:43

Habe den Fehler gefunden.
Ich musste die ID des Channels eingeben.
Vielen Dank für die Hilfe

grissli1
Beiträge: 2267
Registriert: 22.06.2012, 17:46
Wohnort: Tirol/Austria
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: AW: Tablet per Tasker und Homematic Laden

Beitrag von grissli1 » 05.09.2013, 20:14

Hi,

bitte gerne. Hätte mich auch gewundert wenn es nicht funktioniert hätte.

Viele Grüße
Chris

Gesendet von meinem A700 mit Tapatalk 2
System: RaspberryMatic 3.41.11.20190126 auf RPi3, ReverseProxy auf RPi3

t_heinrich
Beiträge: 542
Registriert: 24.07.2011, 16:38

Re: Tablet per Tasker und Homematic Laden

Beitrag von t_heinrich » 07.09.2013, 10:55

Hallo,

ich habe solch ein Setup noch nicht, aber mal blöd gefragt:

Ist es denn schädlich das Tablet permanent mit Strom zu versorgen?

Gruß Thomas

grissli1
Beiträge: 2267
Registriert: 22.06.2012, 17:46
Wohnort: Tirol/Austria
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: AW: Tablet per Tasker und Homematic Laden

Beitrag von grissli1 » 07.09.2013, 19:31

Hi,

dem Akku tut es sicher nicht gut. Der wird dann irgendwann gar nicht mehr laufen. Und falls ein Billig-Tablet verwendet wird hätte ich sogar Angst, dass der Akku mal richtig abraucht.

Viele Grüße
Chris

Gesendet von meinem A700 mit Tapatalk 2
System: RaspberryMatic 3.41.11.20190126 auf RPi3, ReverseProxy auf RPi3

t_heinrich
Beiträge: 542
Registriert: 24.07.2011, 16:38

Re: Tablet per Tasker und Homematic Laden

Beitrag von t_heinrich » 08.09.2013, 12:09

Ja das stimmt natürlich, wobei ich (bin kein Experte) auch nicht glaube, dass permanentes Laden, Entladen, Laden... soviel besser ist.

Ich habe hier ein altes iPhone 3G an der Wand hängen und das ist immer am Strom.

Aber gut zu wissen, wie man hier so eine Schaltung realisieren kann.

Gruß Thomas

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“