Einstieg in die Welt der Hausautomation

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
lukasp
Beiträge: 19
Registriert: 18.12.2015, 10:43

Einstieg in die Welt der Hausautomation

Beitrag von lukasp » 07.01.2016, 11:23

Guten Tag Community,

vorab: Ich hoffe, ich bin mit meinem Posting hier richtig.

ich möchte mein Heim mit Div. Komponenten einsetzen, um mein Heim in dieser Hinsicht intelligent zu gestallten.
Habe mich für Homematic entschieden und möchte mit Steuerung der Fußbodenheizung und der Rolläden beginnen.

Die Fußbodenheizung versorgt 5 insgesamt Räume, habe also 5 Steuerungskomponenten verteilt in den einzelnen Räumen.
Wie muss / soll ich die Steuerung der Fußbodenheizung planen, so das ich auch nichts vergesse / falsch mache?

Wie ich sehe, ist aktuell die CCU2 im Angebot, daher würde ich schon gerne zuschlagen.

Ich danke euch vorab für eure Hilfe und euren Beitrag.

Grüße,
Lukas

ChristianF
Beiträge: 382
Registriert: 27.06.2014, 21:50

Re: Einstieg in die Welt der Hausautomation

Beitrag von ChristianF » 07.01.2016, 11:32

Hallo Lukas und willkommen im Forum.

Die CCU2 ist schon lange im Angebot, das ist nichts Neues mehr. Wenn Du einigermaßen computer-fit bist, würde ich mir eher Themen wie Raspimatic und Co. anschauen, dort ist die Performance deutlich besser als bei der CCU2. Der Funktionsumfang ist nahezu identisch.

Für die FuBo Heizung gibt es hier tolle Referenzprojekte, die du im Bereich "Projektvorstellungen" findest. Dort wird auch angegeben, was Du kaufen musst.

Viele Grüße
Christian
370 Kanäle in 119 Geräten und 22 CUxD-Kanäle in 18 CUxD-Geräten (Stand 28.4.16)

dondaik
Beiträge: 10042
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Einstieg in die Welt der Hausautomation

Beitrag von dondaik » 07.01.2016, 11:34

hallo,
das angebot kannst du wahrnehmen, doch würde ich mit einfachen steuer / schaltaufgaben anfangen und später ggf das thema heizung angehen ( wobei ich selber das regeln der FB als kontraproduktiv sehe ..) zum thema FB gibt es viele themen die du durchlesen kannst.
viel erfolg.
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

lukasp
Beiträge: 19
Registriert: 18.12.2015, 10:43

Re: Einstieg in die Welt der Hausautomation

Beitrag von lukasp » 07.01.2016, 11:37

Hallo,

danke für eure Antworten! Werde mir die Projekte durchlesen.

@dondaik: In wie fern ist das steuern der FB kontraproduktiv?

Danke und Grüße,
Lukas

dondaik
Beiträge: 10042
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Einstieg in die Welt der Hausautomation

Beitrag von dondaik » 07.01.2016, 11:49

na, das ist meine sicht, das system ist so träge das ich zu denen gehöre die sagen: laufen lassen. ander themen im forum sind da anderer ansicht.
da ich keine heizung mehr habe, aus der vergangenheit: meine heizungsregler wurden 1x programmiert und sind dann eigentlich nie wieder verstellt worden ( bis zum auszug ) dh für mich, ich kann da an anderer stelle besser einsteigen und mit der automatisation beginnen ... flurlicht, zeitschaltuhren, lichtsteuerung, später die r-läden usw.
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

lukasp
Beiträge: 19
Registriert: 18.12.2015, 10:43

Re: Einstieg in die Welt der Hausautomation

Beitrag von lukasp » 07.01.2016, 12:39

Hi,

das die FB träge ist, habe ich jetzt kennenlernen können :-) Vorher hatte ich keine. Mir geht es da mehr um das Thema, das wenn man im Urlaub ist (Winter) und man fährt heim, dann kann man eine gewisse Temperatur einstellen, damit die Wohnung dann auch schön warm ist.....oder auch aus der ferne etwas runterdrehen.

Evtl. ist diese Vorstellung auch unpraktisch, aber somit kann man ggf. etwas an Heizkosten sparen

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“