Frage: HomeMatic Funk-Wandsender

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Blubbel
Beiträge: 71
Registriert: 16.01.2016, 17:38

Frage: HomeMatic Funk-Wandsender

Beitrag von Blubbel » 27.02.2016, 20:28

Hallöchen Alle,

ich habe folgendes Problem.
Ich möchte 2x Licht schalten, zu einer Lampe führt bereits ein Lichtdraht, geschalten, quasi "old style", die zweite Lampe ist in einem anderen Raum. Mit dem HomeMatic Funk-Wandsender 2-fach für Markenschalter von Homematic gehts nicht, wenn ich die Bedienungsanleitung richtig gelesen habe, der schaltet ausßschließlich per Funk.
Vielleicht hab ich hab was übersehen und es gibt eine Möglichkeit?

DANKE, Andi :)

Gluehwurm
Beiträge: 9831
Registriert: 19.03.2014, 00:37
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Frage: HomeMatic Funk-Wandsender

Beitrag von Gluehwurm » 27.02.2016, 20:39

Der Sender (Fernbedienung) braucht noch Schaltaktoren. Dann geht es. :wink:

Gruß
Bruno

Blubbel
Beiträge: 71
Registriert: 16.01.2016, 17:38

Re: Frage: HomeMatic Funk-Wandsender

Beitrag von Blubbel » 27.02.2016, 20:45

Danke für die schnelle Antwort, denn ganau das wollte ich verhindern, denn ich kann keinen Schaltaktor bei der "old style" Lampe verbauen.

Somit bleibt mir nur, den Schaltaktor dort einzusetzen, wo jetzt der "old style" Schalter verbaut ist und darüber einen Funk-Wandsender 2fach an die Mauer zu kleben.
Noch schnell zusätzlich eine Frage , bevor ich bestelle: Ich höre gerade, dass ich 2 Wandschalter benötige. Kann man damit sowas wie eine Wechselschaltung realisieren?
Schalter 1 beim Reingehen in den Raum die beiden Lichter einschalten, mit dem Schalter 2 beim Verlassen durch eine 2. Türe als Beispiel wieder abschalten, und umgekehrt?

Vielen DANK für die Hilfe.

LG, Andi

Blubbel
Beiträge: 71
Registriert: 16.01.2016, 17:38

Re: Frage: HomeMatic Funk-Wandsender

Beitrag von Blubbel » 27.02.2016, 20:45

Danke für die schnelle Antwort, denn ganau das wollte ich verhindern, denn ich kann keinen Schaltaktor bei der "old style" Lampe verbauen.

Somit bleibt mir nur, den Schaltaktor dort einzusetzen, wo jetzt der "old style" Schalter verbaut ist und darüber einen Funk-Wandsender 2fach an die Mauer zu kleben.
Noch schnell zusätzlich eine Frage , bevor ich bestelle: Ich höre gerade, dass ich 2 Wandschalter benötige. Kann man damit sowas wie eine Wechselschaltung realisieren?
Schalter 1 beim Reingehen in den Raum die beiden Lichter einschalten, mit dem Schalter 2 beim Verlassen durch eine 2. Türe als Beispiel wieder abschalten, und umgekehrt?

Vielen DANK für die Hilfe.

LG, Andi

Gluehwurm
Beiträge: 9831
Registriert: 19.03.2014, 00:37
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Frage: HomeMatic Funk-Wandsender

Beitrag von Gluehwurm » 27.02.2016, 21:36

Zum Verbauthema ... Forensuch mal Alufolie :wink:

Natürlich kannst Du 2 "Fernbedienungen" verwenden. Den Begriff "Wechselschaltung" vergessen wir dabei ganz schnell. Woher "hörst" Du das mit den zwei Tastern ??

Blubbel
Beiträge: 71
Registriert: 16.01.2016, 17:38

Re: Frage: HomeMatic Funk-Wandsender

Beitrag von Blubbel » 02.03.2016, 18:08

Vielen DANK für die Hilfe ... ich "höre" von meiner Chefin, dass wir das einen zweiten Wandschalter benötigen. Sorry den Begriff Wechselschaltung, bin noch aus der "alten" Elektrikerzunft, 2 Schalter von 2 Orten auf 1 Lampe war eben eine Wechselschaltung ;)

Ich versuche mich mal daran, wenn die Komponenten da sind, hoffe, ich bekomm's hin!

LG, Andi :)

Familienvater
Beiträge: 6981
Registriert: 31.12.2006, 15:18
Wohnort: Rhein-Main
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Frage: HomeMatic Funk-Wandsender

Beitrag von Familienvater » 02.03.2016, 18:55

Hi,

wenn Du OldStyle schreibst, ist das für mich ein Phase die ankommt, und dann geschaltet wird, und z.B. über den blauen weiter zur Lampe weggeht (nur weil der blau ist, muss da nicht N drin sein).
Für einen Homematic-Schaltaktor UP oder Aufputz brauchst Du zwingend einen N, ohne diesen wirds sonst nichts.

Und wenn Du nicht weißt, ob Du den richtigen N in der Dose hast, denn Du brauchst, dann hole Dir einen Elektriker...

Der Familienvater

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“