Roto Dachflächenfenster Funk Solar Rolladen steuern

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

Luxtra
Beiträge: 406
Registriert: 13.12.2014, 07:00

Re: Roto Dachflächenfenster Funk Solar Rolladen steuern

Beitrag von Luxtra » 15.02.2017, 20:15

Ich steuere meine Velux-Fenster und Rollläden - laufen auch alle mit 24V - mit den von dir ins Auge gefassten Aktoren und dazwischengeschalteten Relais direkt an:

http://homematic-forum.de/forum/viewtop ... 96#p252896

Offiziell geht das nicht, aber inoffiziell doch. :D

Redlions
Beiträge: 38
Registriert: 25.03.2018, 08:18

Re: Roto Dachflächenfenster Funk Solar Rolladen steuern

Beitrag von Redlions » 17.11.2018, 14:41

Hallo Silverhunter,

ich bin auf deine Idee hier gestoßen.

Könnte ich den Homematic Aktor auch gegen diesen hier tauschen: https://www.elv.de/homematic-funk-rolll ... ntage.html

Dann könnte ich doch auch über die Wippe die Rollos steuern, oder?

Gruß und Danke

PS: gibt es nicht von den Homatic-Geräten etwas was zwei potentialfrei Kontakte oder so hat, die man an die Original Roto Fernbedienung an die Auf- und Abtasten anlöten kann?

silverhunter
Beiträge: 39
Registriert: 19.06.2016, 21:10

Re: Roto Dachflächenfenster Funk Solar Rolladen steuern

Beitrag von silverhunter » 18.11.2018, 23:38

Hallo Redions,

ich bin mir da nicht sicher, da bei meiner Lösung nur ein Impuls an das Beckermodul kommt und kein Dauerstrom wie bei der Nutzung des von Dir genannten Schalters.

Da eines meiner Dachflächenfenster bzw. die Elektronik nach nichtmal 3 Jahren defekt ist (Garantie auf Elektronik leider nur 2 Jahre), beschäftige ich mich gerade mit der Elektronik im Fenster und ggf. werde ich das nochmal umstellen, da es so aussieht als wenn man das auch per Kabel machen könnte, also das Beckermodul nicht zwingend bräuchte.

Ob das bei der Solarvariante auch so geht, weiß ich allerdings nicht, da meine Dauerstrom haben.

Im Anhang auch mal der Schaltplan für das Steuerungsmodul.

Viele Grüße
SilverHunter
Dateianhänge
Schaltplaene_RotoTronic.pdf
(182.71 KiB) 15-mal heruntergeladen

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“