Alexa meets HomeMatic

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

Cash
Beiträge: 1143
Registriert: 09.01.2016, 17:42
Wohnort: Sauerland

Re: Alexa meets HomeMatic

Beitrag von Cash » 31.12.2017, 20:30

iobroker setzt garnichts vorraus. Man kann darauf komplett verzichten und manuell jedes Gerät einzeln aufnehmen. Das gute daran ist das man wirklich nur die Geräte verwendet die man nutzt und für einzelne Geräte auf mehrere Namen verwenden kann. Bei mir heißt z. B. ein Zwischenstecker Entfeuchter weil dort ein Luftentfeuchter dran ist. Nur um Weihnachten wird das Teil für den Weihnachtsbaum genutzt.

Über apexa heißt der Name nun: Luftentfeuchter, Entfeuchter und Weihnachtsbaum.

Als letztes sollte man noch in der Alexa App Gruppen einrichten. Pro Raum die Geräte und den Echo. Somit reicht egal wo man ist ein Alexa Licht an und Alexa schaltet nur in den Raum wo man gerade ist die Lichter an. Hier gibt es aber mit iobroker ein Problem. Das funktioniert bei mir nur mit den Hue-Lampen die per Hue-Bridge angeschlossen sind. Ich vermute es liegt daran das die Hue-Lampen in den Smarthome Geräten als Lampe dargestellt werden und die Sachen von iobroker als Haussymbol.

Als letztes sollte man sich noch die Routinen anschauen. Über iobroker habe ich eine ccu-Programm aufgenommen. Name PRG Rel Garage auf. Das lässt sich über Apexa mittels „Alexa PRG Rel Garage auf einschalten“. Das ist natürlich Müll also eine Routine mit „Alexa mach die Garage auf“ und als Smarthome Gerät eben das ccu-Programm und schon hört es sich gescheit an.

Natürlich geht darüber auch „Alexa Abfahrt“. Damit wird die Garage geöffnet und alle Lampen ausgeschaltet.

Problem sind hier die Sonos one. Die können das allles leider nicht...

Jürgen0749
Beiträge: 89
Registriert: 10.04.2013, 16:40

Re: Alexa meets HomeMatic

Beitrag von Jürgen0749 » 03.01.2018, 11:37

Hi Cash
Cash hat geschrieben: ..Als letztes sollte man noch in der Alexa App Gruppen einrichten. Pro Raum die Geräte und den Echo. Somit reicht egal wo man ist ein Alexa Licht an und Alexa schaltet nur in den Raum wo man gerade ist die Lichter an..

Hab ich richtig verstanden, du realisierst das hier mit den "Normalen" Werkzeugen, also KEIN io-Broker oder Hub?

Habe je ein Echo im Wohnzimmer und Schlafzimmer.
Der Alexa Name "Licht" ist dem Wohnzimmer zugeordnet, die Restlichen heißen "Licht+Raum" wenn ich nun im Schlafzimmer
"schalte Licht aus" sage, geht natürlich im Wohnzimmer das Licht aus !!

Kannst du das mal bitte genauer erleutern?

Gruß Jürgen

Cash
Beiträge: 1143
Registriert: 09.01.2016, 17:42
Wohnort: Sauerland

Re: Alexa meets HomeMatic

Beitrag von Cash » 03.01.2018, 15:51

Im Wohnzimmer habe ich als Smartgerät "Deckenlampe 1 Wohnzimmer" und "Deckenlampe 2 Wohnzimmer"

Diese kann ich schalten mit "Alexa schalte Deckenlampe 1 Wohnzimmer ein" oder "Alexa schalte Deckenlampe 2 Wohnzimmer ein"
Darüber hinaus habe ich in der Alexa App auf dem iphone eine Gruppe erstellt mit den Namen "Wohnzimmer"
in der Gruppe sind die beiden Deckenlampen und der Echo der im Wohnzimmer steht.

Sage ich nun im Wohnzimmer "Alexa Licht an" geht im Wohntimmer das Licht an. Es gibt bei mir keine Smarthome Geräte die Licht heißen.

Jetzt kommt die Einschränkung: Die beiden Lampen sind Hue die mittels Hue Bridge an Alexa angebunden sind.
In einen anderen Raum wo die Gruppenlampe ein Homematic Zwischenstecker ist funktioniert es derzeit leider nicht. Ich vermute mal das dieser Zwischenstecker nicht als "Licht" an Alexa angemeldet ist (durch iobroker).
Bevor ich die Gruppe anlegen konnte musste ich das Smarthome Gerät "Wohnzimmer" welches durch Hue automatisch angelegt wurde erst löschen.

Jürgen0749
Beiträge: 89
Registriert: 10.04.2013, 16:40

Re: Alexa meets HomeMatic

Beitrag von Jürgen0749 » 04.01.2018, 09:48

Hi Cash

Sry daß ich dich nochmal nerve:
Cash hat geschrieben: in der Gruppe sind die beiden Deckenlampen und der Echo der im Wohnzimmer steht.
Wie bekommst du den Echo in eine Gruppe?
Ist bei mir nicht in der Auswahlliste vorhanden (Cloudmatic + PC oder iPhone Alexaapp)

Gruß Jürgen

Cash
Beiträge: 1143
Registriert: 09.01.2016, 17:42
Wohnort: Sauerland

Re: Alexa meets HomeMatic

Beitrag von Cash » 04.01.2018, 10:44

Cash hat geschrieben: Darüber hinaus habe ich in der Alexa App auf dem iphone eine Gruppe erstellt mit den Namen "Wohnzimmer"
in der Gruppe sind die beiden Deckenlampen und der Echo der im Wohnzimmer steht.
hatte ich doch geschrieben...

Mauritos
Beiträge: 2
Registriert: 16.01.2018, 10:27

Re: Alexa meets HomeMatic

Beitrag von Mauritos » 16.01.2018, 10:38

Hallo Zusammen,
ich bin seit neustem auch stolzer Besitzer einer Homematic Installation. Jetzt habe ich vor über Alexa (Fire 7 Tablet) und CloudMatic meine Geräte zu steuern. In der CloudMatic sind alle Geräte vorhanden. Habe mich auch an die Anleitung von CloudMatic gehalten mit Firewall Einstellung in der CCU2. Aber ich finde über den Alexa Skill einfach keine Geräte. Habe auch einen openHAB Server auf dem Pi laufen. Über openHAB Cloud auch kein Erfolg. Weiß leider nicht mehr weiter. Muss ich vielleicht noch was in der Fritzbox einstellen?

Schon mal vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß Mauritos

NickHM
Beiträge: 1797
Registriert: 23.09.2017, 12:04

Re: Alexa meets HomeMatic

Beitrag von NickHM » 16.01.2018, 16:07

Guten Abend

Du musst in der Cloudmatic Deine Geräte sehen, benennen und anhaken, welche von Alexa zu sehen sind.
alexa.cloudmatic.de
Auf jeder Seite (z.B. nach dem Filtern) und umbenennen von Geräten unten auf übernehmen drücken.

Am besten zum Schluß auf der Seite "Sprachbefehle" kontrollieren, ob in Cloudmatic alle Geräte wunschgemäß da sind.

Dann in alexa.amazon.de Smarthome eine Suche machen.

Nach jeder Änderung in Cloudmatic eine Alexa Gerätesuche machen.
Alexa löscht bei der Suche keine Geräte, sondern fügt nur neue zu.
Nach den ersten Versuchen und ggf. nach dem Aufräumen in Alexa.amazon.de alle Geräte in Smarthome löschen und eine komplett neue Suche machen.

Wenn man es verstanden hat und keine doppelten Namen vergibt, funktioniert es irgendwann auch :)

BTW Gruppen können in Alexa gebildet werden.

ltsalvatore
Beiträge: 24
Registriert: 18.03.2018, 15:00

Re: Alexa meets HomeMatic

Beitrag von ltsalvatore » 18.08.2018, 15:54

tomi_cc16 hat geschrieben:
19.02.2017, 14:02
10.251.4.0/22 und 10.200.201.0/24 in die Firewall hat geholfen - vielen Dank.

Erstes Feedback nach 30 min Benutzung:
Fenstersensoren (HM-Sec-SCO und HM-Sec-RHS) können nicht übertragen werden, wäre sinnvoll um den Status abzufragen
Wunsch z.B. Alexa Status Schlafzimmer Fenster:
Antwort: Schlafzimmer Fenster ist geöffnet/gekippt/geschlossen

Der Satz: Alexa Status Flur Licht - schaltet bei mir Lampen ein.

Der Ist Status für Licht kann nicht abgefragt werden.
Wunsch z.B. Alexa Status Flur Licht
Antwort: Flur Licht ist an/aus/gedimmt bei 40%

HM-WDS40-TH-I und HM-WDS40-TH-I-2 können nicht übertragen werden
Leider kann ich keine Isttemperatur (oder Feuchtigkeit) Räume abfragen für:
HM-TC-IT-WM-W-EU
HM-CC-RT-DN
HM-WDS40-TH-I und HM-WDS40-TH-I-2 (fehlen komplett)

Auch von mir Danke das ich den Skill testen darf !!

der beitrag ist zwar schon etwas älter, aber mich würde mal interessieren, ob du es hinbekommen hast, die beiden werte (ist-temperatur und feuchtigkeit) über alexa abzufragen.

ich habe immer noch kein peil, was ich der dame sagen muss, damit die das vesteht.

tomi_cc16
Beiträge: 382
Registriert: 30.11.2013, 16:35
Wohnort: Mordor

Re: Alexa meets HomeMatic

Beitrag von tomi_cc16 » 23.08.2018, 23:18

Ich bin von cloudmatic zu Iobroker gewechselt, Statusabfragen sind hier möglich s. Videos
https://youtu.be/e9erTYUXhYI
https://youtu.be/SWq2Bwbnp-s
https://homematic-guru.de/homematic-mit-alexa-steuern

Hconnect für Homematic soll das auch können habe ich aber nie getestet (auch günstiger wie Cloudmatic im Jahresabo)
https://youtu.be/FqwDagwZ-ls
https://hconnectweb.azurewebsites.net/D ... nnectSmart

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“