Geistervariablen, es gibt sie noch...

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
JRiemann
Beiträge: 3593
Registriert: 12.11.2015, 22:05
Wohnort: Aurich

Geistervariablen, es gibt sie noch...

Beitrag von JRiemann » 11.05.2017, 10:16

Nachdem man lange nichts mehr von "Geistervariablen" gehört/gelesen hat war ich davon ausgegangen das dieses Phänomen verschwunden bzw. gelöst war. Der letzte Besuch dieser Geister liegt bei mir auch schon über 1 Jahr zurück.
Heute Vormittag musst ich mit erstaunen feststellen das diese Plagegeister noch existieren.

Jetzt stellt sich die Frage woher kommt meine neuerliche "Geistervariable"??
Ich kann es mir nur so erklären: Vor zwei Tagen habe ich einige nicht genutzte Systemvariablen gelöscht. Diese Variablen wurde allerdings nie auf der Startseite der WebUI angezeigt. Gestern Abend ist mir aufgefallen das ich versehentlich eine Variable gelöscht hatte die noch von einem TCL-Skript gesetzt wird. Kurzerhand habe ich dann die verlorene Variable mit identischem Namen neu erstellt. Aber auch diese Variable wurde und wird nicht auf der Startseite angezeigt. Trotzdem ist jetzt auf der Startseite der merkwürdige Eintrag zu sehen.

Aktuell nutze ich zu Testzwecken RaspiMatic 2.27.8.20170413 als Produktiv-System. Heute Abend werde ich das Update incl. neuer Rega-Beta auf Firmware 2.27.8.20170501 in Angriff nehmen und schauen wie sich die "Geister" verhalten...
Dateianhänge
geister 2.png
geister 1.png
Viele Grüße!
Jörg


BadenPower
Beiträge: 2588
Registriert: 03.12.2015, 12:34

Re: Geistervariablen, es gibt sie noch...

Beitrag von BadenPower » 11.05.2017, 11:34

JRiemann hat geschrieben:Trotzdem ist jetzt auf der Startseite der merkwürdige Eintrag zu sehen..
Du hast in der Zwischenzeit ein Programm erstellt, welches mindestens 5 Bedingungen enthält.

Irgendwann einmal war auf Deiner CCU eine Systemvariable mit der Startseite verbunden.
Diese Systemvariable hast Du gelöscht ohne sie vorher in der Benutzerverwaltung zu löschen.

Daher stand und steht deren ID (allerdings "unsichtbar") noch in der Liste der auf der Startseite anzuzeigenden Systemvariable, obwohl es diese ID nicht mehr gib bzw. gab.

Sobald irgendein neues Element mit dieser ID erstellt wird, wird es auf der Startseite versucht anzuzeigen und näturlich auch im Benutzermenü.

In Deinem Fall ist nun diese ID durch eine Bedinung in einem erstellten Programm wieder belegt worden, also einer SingleCondition.
.
User gesperrt

Benutzeravatar
JRiemann
Beiträge: 3593
Registriert: 12.11.2015, 22:05
Wohnort: Aurich

Re: Geistervariablen, es gibt sie noch...

Beitrag von JRiemann » 11.05.2017, 11:46

@dtp
Oh, danke!
Der Beitrag wurde mir per Suche mit "Geistervariable" nicht angezeigt.
@BadenPower
Ja, diese Beschreibung des Problems ist mir so auch in Erinnerung. Aber...
Ich habe sehr sehr lange keine Variablen gelöscht welche jemals in der Benutzerverwaltung enthalten waren. Da mir das Problem bekannt ist achte ich auch immer sehr genau auf die richtige Arbeitsweise. Auf der Startseite lasse ich mir nur sehr wenige Variablen anzeigen. Diese Einstellungen wurden viele Monate nicht verändert.
Die vor einigen Tagen gelöschten Variablen waren immer nur für Testschaltungen in kleinen Testprogrammen enthalten welche auch nicht mehr existieren. Die versehentlich gelöschte und wieder neu erstellte Variable ist in keinem Programm enthalten und wird nur per TCL auf true/false gesetzt.
Ist es denn Möglich das diese freigewordenen ID´s viele Monate unbemerkt im System schlummern???

Aber es ist nicht so wild, ich kann damit leben solange es keinen negativen Einfluss auf das System hat.
Viele Grüße!
Jörg

BadenPower
Beiträge: 2588
Registriert: 03.12.2015, 12:34

Re: Geistervariablen, es gibt sie noch...

Beitrag von BadenPower » 11.05.2017, 12:10

JRiemann hat geschrieben:Ist es denn Möglich das diese freigewordenen ID´s viele Monate unbemerkt im System schlummern???
Ja.
Diese Variable kannst Du vor 10 Jahren bereits gelöscht haben.
JRiemann hat geschrieben: solange es keinen negativen Einfluss auf das System hat.
Und hier liegt das Problem.
Jedesmal, wenn Du die Startseite aufrufst ,dann wird versucht auf das Objekt zuzugreifen. Verbirgt sich hinter der "neuen" ID eben keine Systemvariable, dann ist nicht gewährleistet, dass die Methodenaufrufe, welche beim Ansprechen des anzuzeigenden Objekts auch dem nun auf dieses ID liegenden Objekttyp zugeordnet sind.

Im besten Fall passiert garnichts. In anderen Fällen hast Du einen Eintrag im Fehlerlog und im schlimmsten Fall stürzt die Rega bei jedem Aufruf der Startseite ab.

BTW. : Die falsche Zuordnung läßt sich aber ganz einfach löschen.
User gesperrt

Benutzeravatar
JRiemann
Beiträge: 3593
Registriert: 12.11.2015, 22:05
Wohnort: Aurich

Re: Geistervariablen, es gibt sie noch...

Beitrag von JRiemann » 11.05.2017, 12:18

Hmmm... das ist jetzt doof!
Wie bekomme ich die falsche Zuordnung gelöscht ohne ein altes Backup nutzen zu müssen?
Leider bin ich in Skriptsprache und Co. eine Niete... :mrgreen:
Und Du bist ja leider in "Skript-Urlaub".... ein Teufelskreis! :wink:
Viele Grüße!
Jörg

BadenPower
Beiträge: 2588
Registriert: 03.12.2015, 12:34

Re: Geistervariablen, es gibt sie noch...

Beitrag von BadenPower » 11.05.2017, 12:26

JRiemann hat geschrieben:Und Du bist ja leider in "Skript-Urlaub".... ein Teufelskreis! :wink:
Ich könnte ja jetzt sticheln.
Nee, das lass ich lieber für heute...
.
User gesperrt

Benutzeravatar
Dragonfly
Beiträge: 1246
Registriert: 04.01.2010, 12:40
Wohnort: Tyrol
Kontaktdaten:

Re: Geistervariablen, es gibt sie noch...

Beitrag von Dragonfly » 11.05.2017, 12:27

BadenPower hat geschrieben: BTW. : Die falsche Zuordnung läßt sich aber ganz einfach löschen.
Komm jetzt - das ist fies!

Ich fuchtle auch nicht mit der Schokolade vor den Nasen meiner Kinder rum!

BadenPower
Beiträge: 2588
Registriert: 03.12.2015, 12:34

Re: Geistervariablen, es gibt sie noch...

Beitrag von BadenPower » 11.05.2017, 12:44

Dragonfly hat geschrieben:Komm jetzt - das ist fies!
Du hast doch bestimmt schon hier im Forum gelesen, dass ich absolut nicht teamfähig bin.

Lassen wirs, sonst ufert der Thread noch in eine ganz andere Richtung aus.
.
User gesperrt

Benutzeravatar
JRiemann
Beiträge: 3593
Registriert: 12.11.2015, 22:05
Wohnort: Aurich

Re: Geistervariablen, es gibt sie noch...

Beitrag von JRiemann » 11.05.2017, 12:52

Darum habe ich ja auch "Skript-Urlaub" geschrieben... :mrgreen:
Wir habe ja noch die Hoffnung das es nicht schon die "Skript-Rente" ist :D

Ich habe den "Wink" mit dem Kleingedruckten schon richtig verstanden und deswegen nicht weiter gebohrt.

Evtl. findet sich ja noch ein anderer Profi mit dem richtigen Tipp.
Viele Grüße!
Jörg

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“