mediola

Zeitsteuerung löst nicht aus

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Werbung


Re: Zeitsteuerung löst nicht aus

Beitragvon viper2097 » 20.12.2017, 14:34

Ich habe auch etliche Programme bei denen nichts im Sonst Zweig steht.
Fakt ist aber, dass es heute ausgelöst hat.

Habe das Sonst wieder gelöscht und bin gespannt auf morgen...
viper2097
 
Beiträge: 46
Registriert: 19.01.2017, 08:35

Re: Zeitsteuerung löst nicht aus

Beitragvon 66er » 20.12.2017, 14:58

Hast Du das Programm nach den div. Änderungen zur Problemlösung eigentlich mal gelöscht und komplett neugeschrieben?

Wichtig hierbei wäre, das Programm wirklich neu zu schreiben und nicht als Kopie zu erstellen. Das hat schon bie vielen Fällen geholfen. :idea:

Falls, Du das schon geschrieben hast, dann sorry, dass ich jetzt nicht nochmals alles nachlese. :wink:

LG
Stefan
66er
 
Beiträge: 1627
Registriert: 23.08.2015, 11:06

Re: Zeitsteuerung löst nicht aus

Beitragvon dieterdorn » 20.12.2017, 17:08

Könnte es sein, dass es nur ein Problem mit der Anzeige des Zeitpunktes der letzten Ausführung ist, wenn das Programm über das Zeitmodul getriggert wird und gleichzeitig weitere Bedingungen (im Wenn-Zweig) die Ausführung (gewollt) "verhindern"?

Ich bin mir eigentlich sichert, dass der Zeitpunkt der letzten Ausführung auch dann aktualisiert wird, wenn das Programm den "dann-Zweig" nicht durchläuft (keine passende Bedingung) und es keinen "sonst-Zweig" gibt.

Bespiel: Ich setzte in Abhängigkeit der Helligkeitswerte (..wenn kleiner als..) eine SysVar "Helligkeit unterschritten". Der Zeitpunkt der letzten Ausführung wird ca. alle 3-4 Minuten neu gesetzt, auch wenn das Programm selbst nichts mehr macht, da die SysVar bei Unterschreiten des Helligkeitswertes bereits gesetzt ist.

Und vielleicht ist das bei einer Auslösung (triggern) per Zeitmodul anders?
CCU2 seit 2014 (Echtbetrieb mit ca.70 Geräten)
Raspi seit 2017 (Testbetrieb mit 5 Geräten)
Raspi seit 30.10.2017 (Echtbetrieb mit mehr als 70 Geräten)
Raspi seit 30.10.2017 (Testbetrieb mit als 5 Geräten und Backup-System)
CuxD, E-Mail, CUxD-Highscharts
dieterdorn
 
Beiträge: 90
Registriert: 07.05.2017, 19:38
Wohnort: nähe Münster

Re: Zeitsteuerung löst nicht aus

Beitragvon viper2097 » 21.12.2017, 15:50

Habe für heute den SONST Zweig entfernt.
Hat trotzdem wieder ausgelöst so wie es sollte.
Obwohl das Programm jetzt wieder das exakt gleiche wie vorgestern war, als es nicht ausgelöst hat...

66er hat geschrieben:Hast Du das Programm nach den div. Änderungen zur Problemlösung eigentlich mal gelöscht und komplett neugeschrieben?

Ja, mehrmals. (Richtig neu)

dieterdorn hat geschrieben:Könnte es sein, dass es nur ein Problem mit der Anzeige des Zeitpunktes der letzten Ausführung ist, wenn das Programm über das Zeitmodul getriggert wird und gleichzeitig weitere Bedingungen (im Wenn-Zweig) die Ausführung (gewollt) "verhindern"?

Dachte zeurst auch dass es nur ein Anzeigeproblem ist, aber ich bin ja draufgekommen weil das Programm nicht das machte was es sollte. (Weil es eben nicht ausgelöst wurde und mir kalt war :-/ )

dieterdorn hat geschrieben:Ich bin mir eigentlich sichert, dass der Zeitpunkt der letzten Ausführung auch dann aktualisiert wird, wenn das Programm den "dann-Zweig" nicht durchläuft (keine passende Bedingung) und es keinen "sonst-Zweig" gibt.

Für mein Verständniss (bis jetzt zumindest) ist es auch so, dass sobald ein Programm getriggert wird und somit einmal durchläuft (ungeachtet des Ergebnises und des Zweiges) einen aktualisierten Zeitstempel bekommt.

dieterdorn hat geschrieben:Bespiel: Ich setzte in Abhängigkeit der Helligkeitswerte (..wenn kleiner als..) eine SysVar "Helligkeit unterschritten". Der Zeitpunkt der letzten Ausführung wird ca. alle 3-4 Minuten neu gesetzt, auch wenn das Programm selbst nichts mehr macht, da die SysVar bei Unterschreiten des Helligkeitswertes bereits gesetzt ist.

Genau, so sollte es nach meinen Verständniss auch mit dem Zeitstempel funktionieren...

dieterdorn hat geschrieben:Und vielleicht ist das bei einer Auslösung (triggern) per Zeitmodul anders?

Ehrlich gesagt kann ich nicht mehr nachvollziehen warum es mal triggert, und warum mal nicht...

Siehe die aktuellste Historie:
Programm V1.0 (kein SONST Zweig) -> Triggert am Dienstag NICHT
Programm V1.1 (Nur SONST Zweig hinzguefügt) -> Triggert am Mittwoch wie es soll
Programm V1.0 (Nur SONST Zeig wieder entfernt) -> Triggert am Donnerstag wie es soll
viper2097
 
Beiträge: 46
Registriert: 19.01.2017, 08:35

Re: Zeitsteuerung löst nicht aus

Beitragvon Xel66 » 21.12.2017, 18:15

viper2097 hat geschrieben:]
Für mein Verständniss (bis jetzt zumindest) ist es auch so, dass sobald ein Programm getriggert wird und somit einmal durchläuft (ungeachtet des Ergebnises und des Zweiges) einen aktualisierten Zeitstempel bekommt.

Trenne Dich doch von dem Gedanken, dass ein Programm durchgelaufen wäre. Das wäre es im Sinne der Programmierung nur, wenn irgendeine Aktion durchgeführt würde. Ansonsten halt lediglich eine Prüfung der Bedingungen stattgefunden und bei negativem Ergebnis würde die Abarbeitung abgebrochen. Mehr nicht. Ob da nun der Zeitstempel aktualisiert wird, ist für die Funktion des Programms oder der Homematic absolut unerheblich und nur ein kosmetisches, aber kein funktionelles Problem.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
235 Kanäle in 84 Geräten und 128 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten
---------------------------------------------------------------------------------
Xel66
 
Beiträge: 3477
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: Zeitsteuerung löst nicht aus

Beitragvon RaHe67 » 14.01.2018, 14:38

Sorry dass ich mich erst jetzt hier einklinke,
bin aber erst jetzt auf diesen Thread gestossen.



Ich glaube, dass ich genau mit demselben Problem kämpfe (bei mir keine direkte Zeitsteuerung sondern indirekt über eine berechnete Systemvariable). Aber auch hier mit mehreren Triggern auf Aktualisierung im Wenn Zweig.

Siehe:
viewtopic.php?f=26&t=41062

Xel66 hat geschrieben:Trenne Dich doch von dem Gedanken, dass ein Programm durchgelaufen wäre. Das wäre es im Sinne der Programmierung nur, wenn irgendeine Aktion durchgeführt würde. Ansonsten halt lediglich eine Prüfung der Bedingungen stattgefunden und bei negativem Ergebnis würde die Abarbeitung abgebrochen.


Das sollte man, so wie ich viper2097 Problem hier richtig verstehe eben nicht. Bei mir sowie bei viber2097 wird nicht getriggert, d.h. ein SONST Block muss durchlaufen werden - was er nicht tut. Die Aussage könnte man so stehen lassen, wenn es keinen SONST Zweig gäbe der noch Variablen schreibt oder Aktionen anstösst.

Interessanterweise hat die Triggerung bei mir in den letzten 3 Tagen funktioniert (ohne irgendeine Änderung am System oder Neustart). Davor ungefähr 4 oder 5 Tage wurde mein Programm nicht korrrekt getriggert. Erschwerend kommt hier also bei der Beschreibung des Problems hinzu, dass es mal geht und mal nicht :shock: - über längere Zeiträume betrachtet.

Ein ähnliches Problem mit zeitlicher Verhaltensänderung des Programmes hatte ich davor mit meinen ersten Gehversuchen auch schon einmal hier:
viewtopic.php?f=65&t=40109
Hatte aber noch weitere "ungünstige Konstellation" im Programm und deshalb die Tips von Xel66 aufgegriffen und das Programm anders aufgesetzt.

@viber2097: Hast Du Dein Problem immer noch? Ich werde das Gefühl nicht los dass mit der Triggerung nach wie vor etwas nicht stimmt. Da wir nun beide Raspberrymatic benutzen stellt sich die Frage ob es EQ3 richtig addressiert wäre.

Gruß Ralf
RaspberryMatic 2.29.23.20171216, Pi 3
RaHe67
 
Beiträge: 16
Registriert: 19.03.2017, 18:18

Re: Zeitsteuerung löst nicht aus

Beitragvon viper2097 » 16.01.2018, 12:48

Bis jetzt läuft es problemlos.
Warum, wieso weshalb, keine Ahnung.
Aber der Weihnachtsurlaub war ja jetzt ein täglicher Test....

Ich muss aber die RPI mal auf die letzte Version aktualisieren (habe noch die vorletzte laufen) und es dann weiter beobachten.
viper2097
 
Beiträge: 46
Registriert: 19.01.2017, 08:35

Vorherige

Zurück zu HomeMatic allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.