Programm löst aus, obwohl Bedingungen nicht erfüllt

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

Linnet998
Beiträge: 20
Registriert: 04.07.2018, 21:46

Re: Programm löst aus, obwohl Bedingungen nicht erfüllt

Beitrag von Linnet998 » 09.08.2018, 17:14

manchmal sind programme kompliziert, wenn man denn überblick verliert... ich gebe dir mal visuell ein beispiel...
beispiel.jpg
in diesem programm schalte ich das licht vom bad ein während das badfenster offen ist, geht das badrollo runter
das gleiche fürs kinderzimmer...

ich will zwei gleiche aktionen für zwei zimmer ausführen warum nicht in ein programm, erleichtert mein überblick... aber dieses programm ist reinster mist.. ich erkläre warum

Gehst du ins bad und schaltest das licht an während das badezimmerfenster zu ist, würde mein rollo offen bleiben(bedingung nicht erfüllt) öffne ich dann mein fenster bleibt mein rollo immernoch unten, weil das fenster nur auf prüfen steht und deshalb kein programm startet.

Gehe ich jetzt ins kinderzimmer und öffne das fenster und schalte dann das licht an, ist die sonst wenn bedingung erfüllt und mein kinderzimmerrollo geht runter wie erwünscht... problem ist nur meine badezimmer bedingung ist ja ebenfalls erfüllt denn licht ist immernoch an und fenster offen.
also geht auch dort das rollo runter... obwohl im ersten block sich nichts verändert hat!!!!

das ist gemeint mit gesamtes programm wird abgearbeitet... egal wo der auslöser steht... willste das die beiden sich nicht beeinflussen machste zwei programme.

du hast mehrere oder zweige ich sonst wenn zweige aber die abarbeitung eines programs bleibt gleich

QLink
Beiträge: 264
Registriert: 15.01.2013, 12:45

Re: Programm löst aus, obwohl Bedingungen nicht erfüllt

Beitrag von QLink » 09.08.2018, 17:38

Ich nutze ganz gern Alchys Script "Auslöser eines Programmes finden und loggen"

viewtopic.php?f=31&t=35686

Super easy zu integrieren und hat mir schon so manches aha Erlebnis beschehrt.
Es ist sehr hilfreich beim optimieren und anpassen bei komplexeren Programmen.

Vielleicht hilfts ja auch dir.

Beste Grüße

Benutzeravatar
JRiemann
Beiträge: 3598
Registriert: 12.11.2015, 22:05
Wohnort: Aurich

Re: Programm löst aus, obwohl Bedingungen nicht erfüllt

Beitrag von JRiemann » 09.08.2018, 18:09

Tja, im ersten Beitrag des TE ist deutlich zu erkennen das er das Skript bereits nutzt.
Viele Grüße!
Jörg

MacDad
Beiträge: 44
Registriert: 16.12.2017, 12:22
Wohnort: NRW-DO.

Re: Programm löst aus, obwohl Bedingungen nicht erfüllt

Beitrag von MacDad » 09.08.2018, 18:58

Moin zusammen,

Danke an alle Beteiligten für eure Unterstützung und Geduld mit mir!
manfredh hat geschrieben:
09.08.2018, 16:52
...
Die einfachste Lösung eins solchen Problems ist oben fett und unterstrichen:

Mache drei Programme draus, jeder ODER-Block eins. Dann kann ein Auslösen des zweiten Programms nicht dazu führen, dass das erste abläuft.
Für jeden ODER-Block ein Programm, das könnten dann aber ganz schön viele werden :mrgreen:

Wir haben hier 8 Rollos. Frei nach dem Motto ... was "rauf" fährt, will auch wieder "runter" ... und dann ist da noch die Sache mit der Beschattung im Sommer.
Also (8 * 3 für rauf) + 8 x runter + (8 * X für die Beschattung) da bin ich dann locker bei über 40 Programmen :shock:

Ich habe mich jetzt erstmal für die Anpassung des bestehenden Programms (erster Block) entschieden und werde weiter beobachten.

@QLink
Danke für den Tipp, aber ...
JRiemann hat geschrieben:
09.08.2018, 18:09
Tja, im ersten Beitrag des TE ist deutlich zu erkennen das er das Skript bereits nutzt.
Genau so ist es :wink:

Anbei meine aktuelle Fassung vom Programm.

Gruß Dirk
Dateianhänge
PgRolloOG_Gästezimmer_rauf.png
RPi3: RaspberryMatic 2.35.16.20180826 (HM & HmiP Komponenten) zzgl. CUxD 2.0.1 und Programmedrucken 1.2a
RPi2: CCU-Historian V2.0.0-beta 3
Pocket Control HM V9.1

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“