Blutiger Anfänger

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

Gregor1960
Beiträge: 5
Registriert: 21.12.2018, 15:58

Blutiger Anfänger

Beitrag von Gregor1960 » 21.12.2018, 16:26

Hallo,

habe mir die CCU2 mit einen HM-LC-Sw1-DR (Schalter) zugelegt. Zudem habe ich die App "pocket controll HM" auf meinem iPhone installiert.
Ich kann zwar den oa Schalter mit der App und mit dem PC im eigenem Hausnetzwerkansteuern (Router) bzw ein- und ausschalten, jedoch kann ich mit der App wenn ich aus der Reichweite des Haus-Wlan komme kann ich nicht mehr schalten. Ich möchte in Zukunft das Ganze im meinen Ferienhaus Installieren und dann über die Handy-APP mit "Mobile Netzwerke" ansteuern bzw schalten. Wie muss ich vorgehen dass ich das in die Reihe bekomme?

Vielen Dank,

LG Gregor
Zuletzt geändert von Gregor1960 am 21.12.2018, 17:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 7824
Registriert: 19.01.2011, 19:15
Wohnort: Landau

Re: Bultiger Anfänger

Beitrag von robbi77 » 21.12.2018, 16:38

In deinem Router ein VPN einrichten.

PS: bultiger?
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251

Gregor1960
Beiträge: 5
Registriert: 21.12.2018, 15:58

Re: Bultiger Anfänger

Beitrag von Gregor1960 » 21.12.2018, 16:42

danke, was ist eine VPN? wie gehe ich dabei vor?

Danke,

LG

manfredh
Beiträge: 1704
Registriert: 09.09.2012, 10:41

Re: Bultiger Anfänger

Beitrag von manfredh » 21.12.2018, 16:43

Die CCU ist nicht aus dem Internet erreichbar. Ist halt keine Cloudlösung mit allen Vorteilen (Sicherheit!) und Nachteilen (zusätzlicher Aufwand für Fernzugriff).

Um auf die CCU aus der Ferne zuzugreifen gibt es mehrere Möglichkeiten:

1. Du bedienst dich eines (kostenpflichtigen) Dienstleisters, der dir deine CCU ins Internet bringt. Hier bietet sich Cloudmatic an, ein Gutschein für eine Jahreslizenz ist bei der CCU2 immer dabei gewesen. Ansonsten kostet's auch nicht die Welt. Die Basisversion Connect reicht, ca. 23 € / Jahr.

2. Du schaffst mit anderen Mitteln (und das hat mit Homematic erst mal gar nichts zu tun) die Möglichkeit, von Außen in dein Heimnetzwerk zu kommen. Wenn du eine FritzBox hast, ist die Einrichtung eines VPN relativ einfach.

Was du auf keinen Fall machen solltest: Portfreigabe im Router. Du ahnst gar nicht, wie schnell sich da jemand reingehackt hat und nicht nur mit deiner Homematic machen kann, was er will - bis dahin, dass sie geschrottet wird.

Gruß
Manfred
Zuletzt geändert von manfredh am 21.12.2018, 16:44, insgesamt 1-mal geändert.
Es gibt 10 Arten von Menschen: solche die Binärcode verstehen und solche, die ihn nicht verstehen.

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 7824
Registriert: 19.01.2011, 19:15
Wohnort: Landau

Re: Bultiger Anfänger

Beitrag von robbi77 » 21.12.2018, 16:44

Google ist dein bester Freund.
Wenn du eine Fritzbox hast gibt es da eine gute Anleitung.
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251

Gregor1960
Beiträge: 5
Registriert: 21.12.2018, 15:58

Re: Bultiger Anfänger

Beitrag von Gregor1960 » 21.12.2018, 16:46

es sollte blutiger Anfänger heißen sollen, war so nervös :-)

manfredh
Beiträge: 1704
Registriert: 09.09.2012, 10:41

Re: Bultiger Anfänger

Beitrag von manfredh » 21.12.2018, 16:47

Dan ändere es doch. Es tut mir sonst jedesmal weh, wenn ich's lese.

Einach nochmal in deinen ersten Beitrag gehen und ändern.
Es gibt 10 Arten von Menschen: solche die Binärcode verstehen und solche, die ihn nicht verstehen.

Gregor1960
Beiträge: 5
Registriert: 21.12.2018, 15:58

Re: Bultiger Anfänger

Beitrag von Gregor1960 » 21.12.2018, 16:57

Danke Manfred,

mein Plan ist bzw. wäre, dass ich mir im Ferienhaus ein "mobiles Internet" zulege, dass sich zu einer bestimmten Uhrzeit am Tag einschaltet (Zeitschaltuhr-Steckdose) und ich in dieser Zeit, die CCU2 mit der Handy-App oder vom PC aus, ansteuere. Ist das überhaupt machbar. Kann ich mit dem mobilen internet auch eine Fritzbox betreiben? oder gibt es dazu eine andere Lösung?

Danke,

Gregor

manfredh
Beiträge: 1704
Registriert: 09.09.2012, 10:41

Re: Blutiger Anfänger

Beitrag von manfredh » 21.12.2018, 17:28

Hallo Gregor,

Knackpunkt ist, dass du einen Fernzugriff ins Netzwerk deines Ferienhauses erreichen müsstest. Das hat - nochmal - nichts mit Homematic zu tun sondern ist Netzwerktechnik.

Mit welchen Mitteln du dein "mobiles" Internet herstellst, steht ja offensichtlich noch gar nicht fest. Nimmst du einen Provider, der dir einen einfachen LTE-Router beistellt fängt u.U. schon dein Problem damit an, dass der nur WLAN hat und du die CCU gar nicht anschließen kannst. Aber auch bei einem LTE-Router mit LAN-Anschluss, wie ihn die Provider im Customerbereich möglicherweise beistellen, wirst du wohl kein VPN einrichten können. Eine FritzBox mit angestecktem LTE-Stick wäre die Ideallösung, wenn du VPN einrichten möchtest. 1und1 bietet sowas als Übergangslösung an, bis der DSL-Anschluss geschaltet ist. Ob es diese Kombi auch als Dauerlösung gibt? Keine Ahnung.

Du siehst, Fragen über Fragen. Nur kannst du die erst Zielführend formulieren, wenn ALLE Parameter (siehe ein Absatz weiter oben) bekannt sind.

MMn gibt es für dich, auch in Anbetracht des geringen IT-Fachwissens, nur folgende sinnvolle Lösungen:

1. Siehe meinen ersten Beitrag und dort die unter Punkt 1 beschriebene Lösung. Die Funktioniert an jedem Internetanschluss und ohne VPN. Kostet halt < 2€ pro Monat. Das sollte dir aber ein Fernzugriff ins Ferienhaus Wert sein.

2. Verticker den CCU-Kram und hole dir eine Cloud-Lösung. Die funktioniert mit einer zugehörigen App und erfordert keine tiefer gehenden Kenntnisse. Bei Homematic wäre das Homematic IP.
Es gibt 10 Arten von Menschen: solche die Binärcode verstehen und solche, die ihn nicht verstehen.

Xel66
Beiträge: 4484
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: Bultiger Anfänger

Beitrag von Xel66 » 21.12.2018, 17:32

Gregor1960 hat geschrieben:
21.12.2018, 16:57
..."mobiles Internet" zulege, dass sich zu einer bestimmten Uhrzeit am Tag einschaltet...
So richtig empfehlenswert ist das nicht, weil die CCU eine Internetverbindung benötigt, um z.B. regelmäßig die Uhr neu zu stellen. Auch die Cloudlösung Homematic-IP ist auf eine Internetverbindung angewiesen.
Gregor1960 hat geschrieben:
21.12.2018, 16:57
...Kann ich mit dem mobilen internet auch eine Fritzbox betreiben?
Andersrum wird ein Schuh draus. Du kannst eine FritzBox mit einem USB-Stick per UMTS/LTE-Zugang betreiben. Aber wie so immer ist es auch hier nicht sinnvoll, der FritzBox regelmäßig die Spannungsversorgung zu kappen. Ich würde den Zugang entsprechend konfigurieren, dass sie bei Internetzugriff eines Gerätes die Verbindung aufbaut.

Das mit dem VPN ist ein zusätzliches Problem. VPN über Mobilnetze (eingehend) zu betreiben, funktioniert im Allgemeinen nicht. Man kann zwar selbst mit dem Mobilgerät eine VPN-Verbindung zu einem Server im Internet aufbauen. Aber ein VPN-Server im Mobilnetz funktioniert nicht zuverlässig. Es gibt zwar auch umständliche Lösungen dafür (Verbindungsaufbau vom mobilen Server an einen Internetserver und zweite VPN-Verbindung vom Mobilgerät darauf und den Verkehr durchleiten), aber das wird zum Pflegefall. Die Benutzung eines Diensteanbieters wie meine-Homematic/cloudmatic wird mit einem unterbrochenen Zugang nicht funktionieren, da die Funktion bei Verlust der VPN-Verbindugn diese wieder neu aufbaut. Das System wird dann Ping-Pong spielen. Meines Erachtens wäre eine permanente Internetverbindung auf Prepaid-Basis über eine FritzBox per UMTS/LTE und eine Zugangsmöglichkeit über Cloudmatic geeignet. Mit unterbrochenen Verbindungen wirst du das System nicht gut betreiben können.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
242 Kanäle in 89 Geräten und 125 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten,
210 Programme, 145 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 2.31.25.20180225
---------------------------------------------------------------------------------

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“