Notfall Rettung

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

Toxic
Beiträge: 12
Registriert: 14.05.2019, 11:07

Re: Notfall Rettung

Beitrag von Toxic » 19.05.2019, 13:07

Lösung gefunden Ursache weiter unklar.

Ich konnte das Problem lösen.

Fehleranalyse:

1. Alle fremden Programme abschalten
2. Alle Komponenten ablernen und alles in den Werkszustand zurück versetzen.
3. Zentrale mit Hard und Softreset hochgefahren
4. Firmware auf Zentrale getauscht.
5. Geräte stufenweise angelernt um zu schauen ab welchem Gerät das Problem aufgetaucht.
6. Ab dem Punkt wo das neu angelernte Gerät Stress macht wieder zurück rausgelöscht. Da die meisten Geräte Probleme machten Hardwaredefekt aus geschlossen. Mehr als 1 Gerät defekt wäre sehr unwahrscheinlich bei 6 Stück.
7. Alle möglichen Funkquellen in der Umgebung abgestellt. - Keine Wirkung.
8. Zentrale getauscht. Keine Änderung.
9. Langes Schuko und Netzwerkabel genommen um den Standort verändern. Und siehe da , es läuft !!!!
10. Fehler wiederhergestellt in dem ich mehrfach wieder auf den alten Standort zurück gegangen bin. Ergebniss , man kann denn Fehler wiederholen.
11. Standort der Zentrale um ca 3m gewechselt.
12. Alle Funktionen wiederhergestellt. Und das war eine Menge.
13. Back Ups erstellt.

Es läuft jetzt fast alles wieder. Nur noch 2 Thermostate laufen noch nicht mit Sprachsteuerung. Da schau ich die Tage mal.

Ihr habt mit dem Punkt Funkstörung mich also auf die richtige Spur gebracht.
Aber wer rechnet damit wenn dieser Standort doch seit 6 Monaten ohne Probleme läuft.

Der Punkt mit dem Netzteil als Störquelle könnte schon sein .
Der alte Standort war direkt neben meinem Pc . Das würde auch erklären warum ich niemals eine Chance hatte den Fehler so zu finden. Da ich ja immer den Pc laufen hatte um die Zentrale zu bedienen. Den konnte ich gar nicht ausschalten.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“