Programm wird abgearbeitet, ohne dass ein Trigger ausgelöst hat

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
FBK2904
Beiträge: 156
Registriert: 22.03.2016, 17:12
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Programm wird abgearbeitet, ohne dass ein Trigger ausgelöst hat

Beitrag von FBK2904 » 12.07.2019, 21:54

4_motion hat geschrieben:
12.07.2019, 19:16
Trotzdem danke für Deine Hilfe

Hi Dirk,

einen Post vor mir hat "Glühwurm" schon einige Punkte angesprochen!

Mir stößt auch noch etwas sauer auf:
- Die Statusanzeige NIEMALS mit "sofort" ansteuern, sondern IMMER mit "verzögert um 1 besser 2 Sekunden) !
Das "sofort" kann ein DC-Feuerwerk bis ins unermessliche auslösen.
- In deinem Programm wird auch die LED auf "aus" im "Sonst..."-Zweig geschaltet -> Warum/Wofür?!
- Ich sehe nirgendwo eine Gerätekanal-Auswahl, weder bei den Schaltaktoren, noch beim Raumthermostat.
- Der "CCU-Status" gehört in jede Bedingung rein, damit sie greift (meines Wissens nach).

Hier einmal "meine Vorstellung" der/des Programme(s) anhand der mageren Infos und Beschreibungen (ohne Gewähr auf Funktion):

Code: Alles auswählen

Bedingung: Wenn...
  Geräteauswahl FBH_KUE_EG bei Schaltzustand: aus bei Änderung auslösen
  UND
  Geräteauswahl WT_KUE_EG_Control(:2 ?) bei Manu-Modus bei Änderung auslösen (evtl. nur prüfen)
  UND
  Geräteauswahl FBH-UMWAELZPUMPE-KG bei Schaltzustand: aus bei Änderung auslösen
UND
  Systemzustand CCU_im_Reboot bei Normalzustand nur prüfen
-----
Aktivität: Dann... 
Geräteauswahl Status FBH Küche EG verzögert um 2 Sekunden Anzeige grün
-----
Bedingung: Sonst, wenn...
  Geräteauswahl FBH_KUE_EG bei Schaltzustand: ein bei Änderung auslösen
  UND
  Geräteauswahl WT_KUE_EG_Control(:2 ?) bei Auto-Modus bei Änderung auslösen (evtl. nur prüfen)
  UND
  Geräteauswahl FBH-UMWAELZPUMPE-KG bei Schaltzustand: aus bei Änderung auslösen
UND
  Systemzustand CCU_im_Reboot bei Normalzustand nur prüfen
-----
Aktivität: Dann...
Geräteauswahl Status FBH Küche EG verzögert um 2 Sekunden Anzeige orange
-----
Bedingung: Sonst, wenn...
  Geräteauswahl FBH_KUE_EG bei Schaltzustand: ein bei Änderung auslösen
  UND
  Geräteauswahl WT_KUE_EG_Control(:2? ) bei Auto-Modus bei Änderung auslösen (evtl. nur prüfen)
  UND
  Geräteauswahl FBH-UMWAELZPUMPE-KG bei Schaltzustand: ein bei Änderung auslösen
UND
  Systemzustand CCU_im_Reboot bei Normalzustand nur prüfen
-----
Aktivität: Dann...
Geräteauswahl Status FBH Küche EG verzögert um 2 Sekunden Anzeige rot
-----
Aktivität: Sonst...
Grüssle,
Frank

Gluehwurm
Beiträge: 9444
Registriert: 19.03.2014, 00:37

Re: Programm wird abgearbeitet, ohne dass ein Trigger ausgelöst hat

Beitrag von Gluehwurm » 13.07.2019, 10:10

FBK2904 hat geschrieben:
12.07.2019, 21:54
... Hier einmal "meine Vorstellung" der/des Programme(s) ...
Dann mach es doch gleich richtig ... :wink:

Trigger jeweils nur ein Mal (1) im Programm -> wenn ein Gerät im Wenn triggert (auf Änderung), braucht es das im SonstWenn nicht mehr tun (nur prüfen).

Zusätzlich könnte noch geprüft werden, ob die Anzeige schon im gewünschten Status steht.

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 8374
Registriert: 19.01.2011, 19:15
Wohnort: Landau

Re: Programm wird abgearbeitet, ohne dass ein Trigger ausgelöst hat

Beitrag von robbi77 » 13.07.2019, 10:14

Und wo ist der Fehler wenn man es zweimal mit bei Änderung drin hat? Geht dann die CCU kaputt? Läuft das Programm doppelt? Oder ist es nur eine optische Geschichte? Oder eine persönliche Einstellung?
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251
Webui-Handbuch: https://www.eq-3.de/Downloads/eq3/downl ... h_eQ-3.pdf
Script und Linksammlung: viewtopic.php?f=26&t=27907

Gluehwurm
Beiträge: 9444
Registriert: 19.03.2014, 00:37

Re: Programm wird abgearbeitet, ohne dass ein Trigger ausgelöst hat

Beitrag von Gluehwurm » 13.07.2019, 10:47

Momentan (habe noch keine größeren Versuche dazu gemacht) meine persönliche Einstellung und Erfahrung.

Damit leben und umsetzen, oder sein lassen. Mein Problem isses nicht.

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 8374
Registriert: 19.01.2011, 19:15
Wohnort: Landau

Re: Programm wird abgearbeitet, ohne dass ein Trigger ausgelöst hat

Beitrag von robbi77 » 13.07.2019, 10:51

OK.
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251
Webui-Handbuch: https://www.eq-3.de/Downloads/eq3/downl ... h_eQ-3.pdf
Script und Linksammlung: viewtopic.php?f=26&t=27907

4_motion
Beiträge: 33
Registriert: 24.01.2016, 12:13

Re: Programm wird abgearbeitet, ohne dass ein Trigger ausgelöst hat

Beitrag von 4_motion » 14.07.2019, 18:15

Vielen Dank für die vielen Hinweise.

@ gluehwurm:
Ich habe den ersten Zweig jetzt einmal so abegändert. Kommt es damit Deinen Vorstellungen schon näher?
Screenshot_2019-07-14 HomeMatic WebUI.png
@ frank:
- Die Statusanzeige NIEMALS mit "sofort" ansteuern, sondern IMMER mit "verzögert um 1 besser 2 Sekunden) !
Das "sofort" kann ein DC-Feuerwerk bis ins unermessliche auslösen.
- In deinem Programm wird auch die LED auf "aus" im "Sonst..."-Zweig geschaltet -> Warum/Wofür?!
- Ich sehe nirgendwo eine Gerätekanal-Auswahl, weder bei den Schaltaktoren, noch beim Raumthermostat.
- Der "CCU-Status" gehört in jede Bedingung rein, damit sie greift (meines Wissens nach).
  • Die Verzögerung von 3 Sekunden habe ich eingebaut, vielen Dank für den Hinweis.
  • "LED-Aus" verwende ich um anzuzeigen, dass der Raumthermostat nicht mehr "manuellen Modus" arbeitet. Normal werden meine Raumthermostate über die CCU gesteuert. Wenn aber die CCU wegen des hohen DC zum Erliegen kommt, schalte ich bei 90 % DC die Wandthermostate in den "Auto-Modus" als Notfallprogramm für die Heizung.
  • Die Kanalnamen der Geräte habe ich umbenannt. Ob das glücklich war, da bin ich momentan auch am Zweifeln, aber im Moment ist es so.
  • Müssten bei Deinem Programmvorschlag nicht alle drei Trigger gleichzeitig ausgelöst werden, weil Du sie mit "und" verknüpft hast?
  • Bei der CCU-Prüfung habe ich mal gelesen, dass beim Neustart der CCU nur der erste Zweig der Programme abgearbeitet wird. Deshalb habe ich diese Bedingung nur im ersten Zweig. Ist das wohl nicht richtig so? Dann kann ich es ja noch ändern.
@ alle:
Das Deaktivieren der Programme hat für den DC nichts gebracht. Daran liegt es also nicht.
Rein interesshalber bleibt aber trotzdem die Frage, warum die Programme abgearbeitet werden (oder nur der Zeitstempel geändert wird), obwohl keiner der programmierten Trigger aktiv ist.

Xel66
Beiträge: 5387
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: Programm wird abgearbeitet, ohne dass ein Trigger ausgelöst hat

Beitrag von Xel66 » 14.07.2019, 18:51

4_motion hat geschrieben:
14.07.2019, 18:15
... bleibt aber trotzdem die Frage, warum die Programme abgearbeitet werden (oder nur der Zeitstempel geändert wird), obwohl keiner der programmierten Trigger aktiv ist.
Es ist zu klären, ob Aktionen des Programmes ausgeführt werden (Zeitstempel der angesteuerten Geräte) oder ob nur der Zeitstempel des Programmes aktualisiert wird. Beides hat nämlich nur bedingt etwas miteinander zu tun. Immer dann wenn ein Trigger seinen Zustand ändert, läuft die Bedingungsprüfung des Programmes an und prüft, ob ein WENN oder SONST WENN ein WAHR ergibt. Bei dieser Prüfung wird bereits der Zeitstempel des Programmes aktualisiert, auch wenn die Prüfung nirgends ein WAHR ergeben hat und kein DANN ausgeführt wurde. Klingt kompliziert, geht auch kürzer: ändert/aktualisiert einer der Trigger seinen Zustand, wird auch der Zeitstempel des Programms aktualisiert.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
335 Kanäle in 103 Geräten und 113 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten:
233 Programme, 189 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.5.20190330
---------------------------------------------------------------------------------

4_motion
Beiträge: 33
Registriert: 24.01.2016, 12:13

Re: Programm wird abgearbeitet, ohne dass ein Trigger ausgelöst hat

Beitrag von 4_motion » 14.07.2019, 19:57

vielen Dank Xel66. Genau das ist die entscheidende Frage.

Ich kann mit 100 prozentiger Sicherheit sagen, dass keiner der programmierten Trigger sich ändert. Und trotzdem ändert sich zumindest der Zeitstempel des Programms. Warum?

Xel66
Beiträge: 5387
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: Programm wird abgearbeitet, ohne dass ein Trigger ausgelöst hat

Beitrag von Xel66 » 14.07.2019, 21:43

4_motion hat geschrieben:
14.07.2019, 19:57
...Zeitstempel des Programms. Warum?
Wie sieht es mit den Zeitstempeln der Trigger aus (auch wenn sie sich nicht ändern sondern ggf. nur aktualisiert werden)? Wird ein DANN ausgeführt oder nur der Zeitstempel aktualisiert?

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
335 Kanäle in 103 Geräten und 113 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten:
233 Programme, 189 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.5.20190330
---------------------------------------------------------------------------------

Gluehwurm
Beiträge: 9444
Registriert: 19.03.2014, 00:37

Re: Programm wird abgearbeitet, ohne dass ein Trigger ausgelöst hat

Beitrag von Gluehwurm » 14.07.2019, 21:50

4_motion hat geschrieben:
14.07.2019, 18:15
... Kommt es damit Deinen Vorstellungen schon näher? ...
Hört sich gut an ... :mrgreen:

Meine Vorstellung
.
Heizprog_01_bea.JPG
Heizprog_02_bea.JPG
.
Hoffe mal, daß das besser zu verstehn ist :wink:

Die Anzeige hat doch auch einen Zeitstempel, oder? Da sollte man die letzte Änderung doch ablesen können.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“