Haustür mit iPhone öffnen

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

gerd.2005
Beiträge: 11
Registriert: 19.07.2019, 10:19

Haustür mit iPhone öffnen

Beitrag von gerd.2005 » 14.08.2019, 20:58

Guten Tag,

von homematic und anderen Herstellern gibt es Produkte wie keymatic, Motorschlösser von Danalok oder smartlock von Nuki.

Ich möchte durch solche Produkte ungern das Design unserer Tür verschandeln. Unsere Tür hat einen elektromagnetischen Schließmechanismus. Ich möchte unsere Haustür in Zukunft gerne so öffnen, dass ich lediglich das iPhone vor den Schließzylinder halten muss. Gibt es hierfür eine Lösung von homematic?

Unser Türhersteller hat leider nur eine integrierte Lösung mit einem Fingerprint Sensor.

Viele Grüße

dondaik
Beiträge: 10238
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Haustür mit iPhone öffnen

Beitrag von dondaik » 14.08.2019, 21:08

was steht den im katalog von HM .... denke ein klares nein ....
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Benutzeravatar
Sammy
Beiträge: 8277
Registriert: 09.09.2008, 20:47
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Haustür mit iPhone öffnen

Beitrag von Sammy » 15.08.2019, 07:50

gerd.2005 hat geschrieben:
14.08.2019, 20:58
Unsere Tür hat einen elektromagnetischen Schließmechanismus.
Was denn für einen? Und was hat der für Kenndaten? MIt einem HM oder HmIP Schaltaktor könnte man ja problemlos die erforderliche Spannung schalten. Ist nur die Frage, wie die Einbausituation bei Dir ist und was an Änderungen vorgenommen werden kann.
Links: CCU-Logik, Tipps für Anfänger, WebUI-Doku, Expertenparameter, virtuelle Aktorkanäle
Inventur vom 22.01.14: 516 Kanäle in 165 Geräten, 132 Programme, 270 Direkte Verknüpfungen
Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

dondaik
Beiträge: 10238
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Haustür mit iPhone öffnen

Beitrag von dondaik » 15.08.2019, 08:16

:-) :-)

wird daran nichts ändern das das nicht geht : ... "...dass ich lediglich das iPhone vor den Schließzylinder halten muss. Gibt es hierfür eine Lösung von homematic?"

und RFID - lösungen / ansätze sind ja ab und an mal aufgekommen... klar auch die guten lösungen haben einen stolzen preis.
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Fonzo
Beiträge: 1977
Registriert: 22.05.2012, 08:40
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Haustür mit iPhone öffnen

Beitrag von Fonzo » 15.08.2019, 08:34

dondaik hat geschrieben:
15.08.2019, 08:16
wird daran nichts ändern das das nicht geht : ... "...dass ich lediglich das iPhone vor den Schließzylinder halten muss. Gibt es hierfür eine Lösung von homematic?"
Was ich persönlich nicht nachvollziehen kann warum die Anfordung besteht das mit dem iPhone zu lösen. Da wäre ein Fingerprintsensor, wie vom Türhersteller angeboten, meine persönliche Präferenz. Den Finger hat man immer dabei, iPhone kann man auch mal vergessen.

Sven_A
Beiträge: 2423
Registriert: 26.01.2016, 08:14
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Haustür mit iPhone öffnen

Beitrag von Sven_A » 15.08.2019, 09:17

Fonzo hat geschrieben:
15.08.2019, 08:34
Da wäre ein Fingerprintsensor, wie vom Türhersteller angeboten, meine persönliche Präferenz.
Dachte ich bisher auch. Aber sowas macht dann doch nachdenklich...

Fonzo
Beiträge: 1977
Registriert: 22.05.2012, 08:40
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Haustür mit iPhone öffnen

Beitrag von Fonzo » 15.08.2019, 10:23

Sven_A hat geschrieben:
15.08.2019, 09:17
Aber sowas macht dann doch nachdenklich...
Ja mich auch, aber es ist leider schon viel gehackt worden PS4 Accounts, Adobe Accounts, iCloud Accounts usw., jedes mal hat das dann zumindest dazu geführt das die Sicherheitsmaßnahmen dramatisch verbessert worden sind und sich das nicht wiederholt hat. Aber im Zeitalter der Digitalisierung kann man so was wohl nicht zu 100% ausschließen. Aber auch einen herkömmlichen Schlüssel kann man verlieren oder auch ein iPhone. Letzlich kann man sich zu meinem Haus immer Zutritt verschaffen, es ist immer nur eine Frage der technischen Expertise und von Aufwand und Zeit. Meist lohnt sich der Aufwand und die Zeit dann doch nicht für einen Privathaushalt, es sei denn man ist Milliadär und hütet Schätze zu Hause. Da sollen sich die Vollprofieinbrecher dann mal lieber an Lagerhallen die Zähne ausbeißen, bei denen auch vom Wert entsprechend was zu holen ist das sich der ganze technische Aufwand rechtfertigt.

Sven_A
Beiträge: 2423
Registriert: 26.01.2016, 08:14
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Haustür mit iPhone öffnen

Beitrag von Sven_A » 15.08.2019, 10:28

Fonzo hat geschrieben:
15.08.2019, 10:23
...Sicherheitsmaßnahmen dramatisch verbessert worden sind und sich das nicht [...]Aber auch einen herkömmlichen Schlüssel kann man verlieren oder auch ein iPhone. Letzlich kann man sich zu meinem Haus immer Zutritt verschaffen, es ist immer nur eine Frage der technischen Expertise und von Aufwand und Zeit. [...]
Schon, aber wie im Artikel eben erwähnt:
heise.de hat geschrieben: ...da biometrische Merkmale im Gegensatz etwa zu Passwörtern nicht mehr verändert werden und damit auf Dauer kompromittiert seien.
Hier ist halt nichts mehr mit sperren, ändern,... Eine Fingertransplantation könnte noch helfen... :evil:

Aber du hast schon recht: Im Privathaushalt ist das ganze anders zu betrachten, und rein kommt man sowieso immer wenn man will.

Fonzo
Beiträge: 1977
Registriert: 22.05.2012, 08:40
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Haustür mit iPhone öffnen

Beitrag von Fonzo » 15.08.2019, 10:33

Sven_A hat geschrieben:
15.08.2019, 10:28
Hier ist halt nichts mehr mit sperren, ändern,... Eine Fingertransplantation könnte noch helfen... :evil:
Stimmt deswegen funktioniert das bei mir über die Klingelanlage, die nutzt RFID. Wenn da was geklaut wird oder abhanden kommt kann man das Sperren, dann brauche ich keine neuen Finger :wink: .

Benutzeravatar
Samson71
Beiträge: 969
Registriert: 12.02.2014, 20:51
Wohnort: Niedersachsen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Haustür mit iPhone öffnen

Beitrag von Samson71 » 15.08.2019, 10:35

Sven_A hat geschrieben:
15.08.2019, 10:28
Hier ist halt nichts mehr mit sperren, ändern,... Eine Fingertransplantation könnte noch helfen... :evil:
Nen guten Fingerscanner mit Lebenderkennung an die Haustür und sinnhafter Weise nicht unbedingt die Finger dazu nutzen mit denen ich mein Smartphone entsperre und fertig. Dann sind die Fingerabdrücke zur Türöffnung auch nur bei mir zu Hause gespeichert.
Gruß, Markus

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“