Umfrage: Welche Middleware verwendet ihr?

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

Welche Middleware setzt ihr ein?

keine
253
18%
ioBroker
460
33%
NodeRed
264
19%
HPCL
23
2%
Mediola Automation Manager
65
5%
openHAB
66
5%
FHEM
60
4%
IP-Symcon
41
3%
andere (bitte angeben)
164
12%
 
Abstimmungen insgesamt: 1396

blue7297
Beiträge: 26
Registriert: 29.08.2021, 11:11
System: CCU und Access Point
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Umfrage 2020: Welche Middleware verwendet ihr?

Beitrag von blue7297 » 28.11.2022, 13:08

Mittlerweile bin ich als überzeugter ioBroker-Verfechter privat von ioBroker auf openHAB umgestiegen. Und in der Firma auf IP-Symcon.
openHAB ist mittlerweile doch recht angenehm im Vergleich zu früher. Wenngleich man sich schon etwas einarbeiten muss, um das Konzept dahinter zu verstehen. Die Mobile App ist klasse und man kann die wahlweise per Tailscale oder openHAB Cloud ansteuern. Die absolute Schwäche von ioBroker ist das fehlende Konzept, in kurzer Zeit ein ansprechendes Interface hinzubekommen. Eine offizielle Mobile App fehlt weiterhin. Und Updates können immer wieder mal in die Hose gehen. War mir am Ende zuviel Aufwand.

Für ein professionelles Umfeld ist IP-Symcon unabdingbar. Momentan bietet nur IP-Symcon ein ausgereiftes Mehrbenutzersystem. Deren Mobile App funktioniert 1A und im "Tree-System" verliert man auch in grösseren Installationen nicht gleich den Überblick. Das ganze System ist grundsolide und sicher zu updaten. Für privat ist das Lizenzmodell viel zu teuer - aber ansonsten: Zugreifen.

HomeAssistant hat mich enttäuscht. Immer wieder gingen nach Updates die Verbindungen zu eingerichteten HomeMatic-Geräten verloren. Es fehlt eine deutsche Community, die man bei openHAB jedoch vorfindet.

Nachtrag 20.12.2022: Seitdem ich auf die tolle Homematic-Integration Homematic(IP) Local https://github.com/danielperna84/custom_homematic gestossen bin, nutze ich derzeit wieder HomeAssistant. :lol:
Firma: 1065 Kanäle und 5566 Datenpunkte in 127 Geräten:
2x HmIP-ASIR, 1x HmIP-RCV-50, 2x HM-RC-19, 5x HmIPW-DRI16, 1x HmIP-FCI6, 6x HM-Sec-SD-2-Team, 3x HmIP-HAP, 3x HmIPW-DRAP, 1x HM-Sen-LI-O, 1x HmIP-PMFS, 1x HmIP-SRD, 11x HmIP-SWSD, 1x RPI-RF-MOD, 6x HM-LC-Sw4-DR-2, 11x HmIPW-DRS4, 2x HM-LC-Sw1-DR, 3x HMIP-PSM, 7x HM-LC-Sw1-Pl-DN-R1, 6x HmIP-PS-2 9YM, 1x HM-ES-PMSw1-Pl-DN-R1, 1x HM-LC-Sw1-SM, 2x HmIP-DRSI4, 1x HmIP-WHS2, 6x HmIPW-DRS8, 1x HmIP-FSI16, 2x HmIP-FROLL, 1x HmIP-PSM-2, 1x HmIPW-FAL230-C6, 1x HmIPW-DRD3, 2x HmIP-SWD, 4x HM-WDS30-T-O, 3x HmIP-STE2-PCB, 1x HmIP-STHO, 1x HmIP-STHD, 6x HmIP-BWTH, 5x HmIPW-STHD, 1x HmIP-SWO-PR

Privat: 162 Kanäle und 627 Datenpunkte in 21 Geräten:
1x HmIP-RCV-50, 1x HM-RC-Sec4-3, 1x HMIP-WRC2, 1x HmIP-FSM, 7x HM-CC-RT-DN, 1x HmIP-eTRV-2, 1x HmIP-CCU3, 1x HmIP-PMFS, 1x HM-OU-LED16, 1x HMIP-PS, 3x HM-WDS30-T-O, 1x HM-RC-19, 1x HM-LC-Sw1-DR

dtp
Beiträge: 10685
Registriert: 21.09.2012, 08:09
System: CCU
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 507 Mal

Re: Umfrage 2020: Welche Middleware verwendet ihr?

Beitrag von dtp » 13.04.2023, 19:17

Muss man diese mittlerweile fast drei Jahre alten Umfragen eigentlich noch oben angepinnt lassen?
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

Benutzeravatar
Roland M.
Beiträge: 9923
Registriert: 08.12.2012, 15:53
System: CCU
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 257 Mal
Danksagung erhalten: 1424 Mal

Re: Umfrage 2020: Welche Middleware verwendet ihr?

Beitrag von Roland M. » 13.04.2023, 22:50

Hallo Thorsten!
dtp hat geschrieben:
13.04.2023, 19:17
Muss man diese mittlerweile fast drei Jahre alten Umfragen eigentlich noch oben angepinnt lassen?
Radio Eriwan antwortet: Im Prinzip jein! :D

Mich interessiert einfach (nicht zuletzt auch in Hinblick auf das Forum) welche Produkte eingesetzt werden, auch im Parallelthread zur Frage nach der Zentrale.

Im Großen und Ganzen hat sich aber in der Homematic-Welt nicht so viel geändert, sodass die Auswahl noch immer halbwegs
- mit Ausnahmen! - aktuell ist.

Leider kann man die Umfragen im Nachhinein nicht ändern, ohne dass die gesamten Daten verworfen werden würden.
Somit bleiben nur ein paar Optionen:
- Die "Umfrage 2020" nicht mehr anpinnen und die Threads versinken in der Vergessenheit.
- Das "2020" aus dem Titel entfernen und weitermachen in der Hoffnung, dass die Aktualität gewahrt bleibt.
- Eine jährliche Umfrage machen, in der Hoffnung, dass jeder alle Jahre wieder seinen Teil zur Umfrage beiträgt.

Für Meinungen und Ideen bin ich offen, entscheiden möchte ich es nach dem Konsum des lokal üblichen roten Saftes rund 1300 km fernab der Heimat ohnehin nicht! :D


Roland
Zur leichteren Hilfestellung bitte unbedingt beachten:
  • Bezeichnung (HM-... bzw. HmIP-...) der betroffenen Geräte angeben (nicht Artikelnummer)
  • Kurzbeschreibung des Soll-Zustandes (Was soll erreicht werden?)
  • Kurzbeschreibung des Ist-Zustandes (Was funktioniert nicht?)
  • Fehlermeldungen genau abschreiben, besser noch...
  • Screenshots von Programmen, Geräteeinstellungen und Fehlermeldungen (direkt als jpg/png) einstellen!

-----------------------------------------------------------------------
1. CCU2 mit ~100 Geräten (in Umstellung auf RaspberryMatic-OVA auf Proxmox-Server)
2. CCU2 per VPN mit ~50 Geräten (geplant: RaspberryMatic auf Charly)
3. CCU2 per VPN mit ~40 Geräten (geplant: RaspberryMatic auf CCU3)
CCU1, Test-CCU2, Raspi 1 mit kleinem Funkmodul, RaspberryMatic als VM unter Proxmox, Access Point,...

Xel66
Beiträge: 14324
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 603 Mal
Danksagung erhalten: 1548 Mal

Re: Umfrage 2020: Welche Middleware verwendet ihr?

Beitrag von Xel66 » 14.04.2023, 06:47

Roland M. hat geschrieben:
13.04.2023, 22:50
Mich interessiert einfach (nicht zuletzt auch in Hinblick auf das Forum) welche Produkte eingesetzt werden, auch im Parallelthread zur Frage nach der Zentrale.
Hmmmm.... Entscheidend ist eigentlich, was sich aus solchen Umfragen ableiten lässt. Bei der Wahl der Zentrallösung ist das noch nachvollziehbar, um einen Überblick über die Verbreitung der Lösungen zu haben und Forenschwerpunkte und Bereiche entsprechend zu konfigurieren. Schließlich ist das ja auch das Topic dieses Forum. Aber für die Middlewares gibt es eigenständige Foren, in denen mehr diesbezügliches Wissen konzentriert ist. Hier (im Forum) sollte/dürfte der Schwerpunkt bei der Behandlung dieser Themen mehr in Richtung Homematic-Anbindung liegen. Aber jeder wie er will. Just my 2ct.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
524 Kanäle in 146 Geräten und 267 CUxD-Kanäle in 34 CUxD-Geräten:
343 Programme, 334 Systemvariablen und 183 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version: 3.65.11.20221005 + Testsystem: CCU2 2.61.7
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

Dennis-HM
Beiträge: 261
Registriert: 19.02.2023, 18:40
System: CCU
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Umfrage 2020: Welche Middleware verwendet ihr?

Beitrag von Dennis-HM » 14.04.2023, 07:16

Ich wäre für eine jährliche Umfrage.
Da lässt sich dann über die Zeit auch Verschiebungen erkennen.
Ob sich dann was "herauslesen" lässt?
Aber die Umfragen tun sicherlich auch nicht weh ;-)

Xel66
Beiträge: 14324
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 603 Mal
Danksagung erhalten: 1548 Mal

Re: Umfrage 2020: Welche Middleware verwendet ihr?

Beitrag von Xel66 » 14.04.2023, 07:28

Dennis-HM hat geschrieben:
14.04.2023, 07:16
Ich wäre für eine jährliche Umfrage.
Da lässt sich dann über die Zeit auch Verschiebungen erkennen.
Das wird sich zwangsweise verschieben. Ich für mich würde nicht jedes Jahr die gleiche Frage mit dem gleichen Status beantworten, wenn sich nichts geändert hat. Somit würden neu abgegebene Stimmen für bestimmte Antworten das Ergebnis maximal verzerren und keineswegs einen Überblick über die wahre Verteilung geben. Ist vergleichbar mit den Wahlen in Dschland. Die resignierten Nichtwähler werden durch die extremen Wähler der lauten Minderheit dominiert, denn letztere gehen ja zur Wahl. Aber so funktioniert (unsere) Demokratie. Nun ja... das ist ein anderes Thema.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
524 Kanäle in 146 Geräten und 267 CUxD-Kanäle in 34 CUxD-Geräten:
343 Programme, 334 Systemvariablen und 183 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version: 3.65.11.20221005 + Testsystem: CCU2 2.61.7
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

Fonzo
Beiträge: 6880
Registriert: 22.05.2012, 08:40
System: CCU
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 509 Mal

Re: Umfrage 2020: Welche Middleware verwendet ihr?

Beitrag von Fonzo » 14.04.2023, 07:40

Xel66 hat geschrieben:
14.04.2023, 06:47
Entscheidend ist eigentlich, was sich aus solchen Umfragen ableiten lässt.
Aus meiner persönlichen Sicht lässt sich aus solchen Umfragen rein gar nichts ableiten. So was ist weder repräsentativ, wenn sich lediglich 3% der Forenteilnehmer überhaupt äußern. Auch sind die meisten Nutzer, die zusätzliche Systeme nutzen, eben in spezifischen Foren unterwegs und nicht hier in diesem Forum wo es um Homematic / Homematic IP geht.
Xel66 hat geschrieben:
14.04.2023, 06:47
um einen Überblick über die Verbreitung der Lösungen zu haben
Misst Du die Anzahl der Autos eines bestimmten Herstellers Anhand der Beiträge oder irgendeiner Mini Umfrage in einem Forum? In einem technischen Forum melden sich so oder so nur Nutzer an, die ein Problem haben. Die meisten Nutzer benutzen so ein System ohne sich in irgendeinem Forum zusätzlich anzumelden oder wenden sich gleich an den Hersteller oder das spezifische Forum zu dem Produkt, was diese auch einsetzten. Lösungen die mit am meisten bei einem normalen Nutzer verbreitet sind, wie z.B. IFTTT sind noch nicht mal in der Umfrage als Auswahl aufgeführt.
Xel66 hat geschrieben:
14.04.2023, 06:47
Aber für die Middlewares gibt es eigenständige Foren, in denen mehr diesbezügliches Wissen konzentriert ist.
Genau in solchen Foren werden dann eben auch spezifische Fragen gestellt, wenn sich diese auf die genutzte Lösung beziehen. Oder viele Nutzer wenden sich gleich an den Support des Herstellers, dann braucht man auch nichts in einem Forum zu fragen oder sich dort extra anzumelden.

Dennis-HM
Beiträge: 261
Registriert: 19.02.2023, 18:40
System: CCU
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Umfrage 2020: Welche Middleware verwendet ihr?

Beitrag von Dennis-HM » 14.04.2023, 08:03

Dann verschiebt die Umfragen nach Offtopic und gut ist ;-)
Da es jetzt um Sinn und Unsinn geht, klinke ich mich aus :D

Xel66
Beiträge: 14324
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 603 Mal
Danksagung erhalten: 1548 Mal

Re: Umfrage 2020: Welche Middleware verwendet ihr?

Beitrag von Xel66 » 14.04.2023, 09:20

Fonzo hat geschrieben:
14.04.2023, 07:40
Misst Du die Anzahl der Autos eines bestimmten Herstellers Anhand der Beiträge oder irgendeiner Mini Umfrage in einem Forum? In einem technischen Forum melden sich so oder so nur Nutzer an, die ein Problem haben.
Ich messe gar nichts. Ist für mich auch von untergeordneter Relevanz. Wenn es bei der Forengestaltung um die Verbreitung der genutzten Hardwarebasis der in diesem Forum angemeldeten Benutzer geht, kann man aus solcher Umfrage schon einen Schwerpunkt ableiten. Das ist aber schon alles. Gäbe es eine Hardwarebasis ohne Probleme (guter Witz, gell?), wäre auch ein entsprechender Forenbereich hyperliquide. Insofern dient die Abfrage einzig und allen foreninternen Zwecken, ohne jegliche statistische Aussagekraft. Mehr nicht.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
524 Kanäle in 146 Geräten und 267 CUxD-Kanäle in 34 CUxD-Geräten:
343 Programme, 334 Systemvariablen und 183 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version: 3.65.11.20221005 + Testsystem: CCU2 2.61.7
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

dtp
Beiträge: 10685
Registriert: 21.09.2012, 08:09
System: CCU
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 507 Mal

Re: Umfrage 2020: Welche Middleware verwendet ihr?

Beitrag von dtp » 14.04.2023, 10:50

Roland M. hat geschrieben:
13.04.2023, 22:50
Somit bleiben nur ein paar Optionen:
- Die "Umfrage 2020" nicht mehr anpinnen und die Threads versinken in der Vergessenheit.
- Das "2020" aus dem Titel entfernen und weitermachen in der Hoffnung, dass die Aktualität gewahrt bleibt.
- Eine jährliche Umfrage machen, in der Hoffnung, dass jeder alle Jahre wieder seinen Teil zur Umfrage beiträgt.
Hi Roland,

danke für deine ausführliche Antwort. Wenn es eine kontinuierliche Abfrage sein soll, dann würde ich Option 2 wählen und einfach das 2020 aus dem Titel entfernen. Aber 2020 suggeriert eben, dass die Umfrage bereits abgeschlossen ist. Man könnte ja zusätzlich am Jahresende das Ergebnis speichern, um es für spätere Vergleiche heranzuziehen.

Gruß,

Thorsten
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“