Umfrage 2020: Welche Middleware verwendet ihr?

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

Welche Middleware setzt ihr ein?

keine
140
19%
ioBroker
266
36%
NodeRed
141
19%
HPCL
15
2%
Mediola Automation Manager
27
4%
openHAB
35
5%
FHEM
34
5%
IP-Symcon
32
4%
andere (bitte angeben)
59
8%
 
Abstimmungen insgesamt: 749

Daimler
Beiträge: 8030
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Umfrage 2020: Welche Middleware verwendet ihr?

Beitrag von Daimler » 28.12.2020, 18:41

Hi Roland,

du weißt ja, wie es gemeint war. 8)
Gruß Günter

3 * pivccx mit 3.57.4 in Produktiv, pivccx mit 3.57.4 Testsystem mit HM-, HMIP- und HMIP-Wired Testgeräten, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, 4 * HAP, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 300 Komponenten mit ??? Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

Familienvater
Beiträge: 7143
Registriert: 31.12.2006, 15:18
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Rhein-Main
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Umfrage 2020: Welche Middleware verwendet ihr?

Beitrag von Familienvater » 29.12.2020, 23:02

Hi,

ich finde mich in der Umfrage nur so zur Hälfte wieder... Eigentlich müsste ich mindestens 2 Stimmen abgeben, weil ich neben HPCL als (gewachsene) Logikschicht auch ioBroker für die Kommunikation mit dem Rest der smarten (und auch der weniger smarten) Welt einsetze.

Der Familienvater

Nachtrag:
Ich dachte, es wäre eine Single-Option Umfrage, so ist ja alles bestens...

HenningK
Beiträge: 195
Registriert: 22.09.2012, 20:56
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Umfrage 2020: Welche Middleware verwendet ihr?

Beitrag von HenningK » 02.01.2021, 14:37

NodeRED/RedMatic

PHundhausen
Beiträge: 19
Registriert: 20.02.2019, 10:42
System: CCU
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Umfrage 2020: Welche Middleware verwendet ihr?

Beitrag von PHundhausen » 02.01.2021, 17:33

HM, mit dem Begriff Middleware kann ich nicht wirklich was anfangen; die Auswahlmöglichkeiten, die geboten werden, nutze ich alle nicht.

Allerdings arbeite ich mit Cloudmatic, fehlt das in der Auflistung (fiele also unter sonstige) oder reden wir aneinander vorbei ?

Happy New Year together äh, frohes neues Jahr :roll:

Yeti
--------------------------------------------
455 Kanäle in 94 Geräten und 16 CUxD-Kanäle in 1 CUxD-Geräten:
12x HmIP-SRH, 2x HM-LC-Sw1PBU-FM, 1x CUX28, 9x HmIP-SWDO-I, 3x HmIP-WTH-2, 6x HmIP-eTRV-2, 1x HM-RC-4-2, 2x HM-PB-6-WM55, 3x HmIP-HEATING, 1x HM-Sec-WDS-2, 10x HM-LC-Bl1-FM, 8x HM-Sec-SD-2, 1x HM-Sec-SD-2-Team, 1x HM-Sen-RD-O, 2x HM-LC-Bl1PBU-FM, 6x HmIP-FDT, 5x HmIP-FSM16, 1x HM-WDS30-T-O, 2x HM-WDS10-TH-O, 1x HmIP-SMO-A, 1x HM-RC-8, 3x HM-LC-AO-SM, 1x HmIP-FSM, 1x HmIP-SWO-PR, 1x HmIP-BSM, 1x HmIP-BSL, 7x HMIP-PSM, 1x HmIP-RCV-50, 1x HM-PB-4Dis-WM-2, 1x HM-TC-IT-WM-W-EU
--------------------------------------------

Benutzeravatar
Roland M.
Beiträge: 6785
Registriert: 08.12.2012, 15:53
System: CCU
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 581 Mal

Re: Umfrage 2020: Welche Middleware verwendet ihr?

Beitrag von Roland M. » 02.01.2021, 18:17

Hallo!
PHundhausen hat geschrieben:
02.01.2021, 17:33
HM, mit dem Begriff Middleware kann ich nicht wirklich was anfangen; die Auswahlmöglichkeiten, die geboten werden, nutze ich alle nicht.
Also Auswahl "keine" :)

Allerdings arbeite ich mit Cloudmatic, fehlt das in der Auflistung (fiele also unter sonstige) oder reden wir aneinander vorbei ?
Ja, offensichtlich.
Cloudmatic übernimmt keine Steuerungsaufgaben, sondern ermöglicht nur den Zugriff von außen für eine Visualisierung/Bedienung.
Hier geht es um Zusatzsoftware, die von sich aus die Steuerung ermöglicht und CCU oder Access Point nur mehr als Gateway für das Homematic-System verwendet und entsprechend auch andere Systeme anbinden kann.


Roland
Zur leichteren Hilfestellung bitte unbedingt beachten:
  • Bezeichnung (HM-...) der betroffenen Geräte angeben (nicht Artikelnummer)
  • Kurzbeschreibung des Soll-Zustandes (Was soll erreicht werden?)
  • Kurzbeschreibung des Ist-Zustandes (Was funktioniert nicht?)
  • Fehlermeldungen genau abschreiben, besser noch...
  • Screenshots von Programmen, Geräteeinstellungen und Fehlermeldungen (direkt als jpg/png) einstellen!

-----------------------------------------------------------------------
1. CCU2 mit ~100 Geräten
2. CCU2 per VPN mit ~50 Geräten
3. CCU2 per VPN mit ~40 Geräten
CCU1, Test-CCU2, Raspi 1 mit kleinem Funkmodul, Raspberrymatic als VM unter Proxmox, Access Point,...

paul53
Beiträge: 2535
Registriert: 26.04.2012, 20:42
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Umfrage 2020: Welche Middleware verwendet ihr?

Beitrag von paul53 » 02.01.2021, 18:23

Roland M. hat geschrieben:
02.01.2021, 18:17
Auswahl "keine"
Ich wundere mich ohnehin, wie wenige Nutzer keine Middleware verwenden :o
Versionen: HM-CC-TC 2.1, HM-LC-Sw1 1.9, HM-CC-RT-DN 1.1, HM-MOD-RPI-PCB 1.2.1 (keine CCU)

Xel66
Beiträge: 9571
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 128 Mal
Danksagung erhalten: 622 Mal

Re: Umfrage 2020: Welche Middleware verwendet ihr?

Beitrag von Xel66 » 02.01.2021, 21:37

Da gibt es zwei Gründe. Einer wäre, dass die meisten Nutzer wohl nicht den Querschnitt der Anwender stellen und technikaffine Leute hier stärker vertreten sind. Ein anderer ist, dass viele unter Smarthome auch das Rumgetippe auf irgendwelchen Smartdevices verstehen. Ist ja auch so, dass für jedes 08/15-Smarthome-Gerät (aka schaltbare Steckdose) eine App vonnöten ist. Und sowas brennt sich nun mal ein, dass man irgendeine Bedienoberfläche benötigt. Und für viele ist unabhängig vom Trend zu Visualisierung auch noch die Funktion als Verbindungsglied zu anderen Systemen (eben Middleware) notwendig, weil sie ein Sammelsurium von Geräten unterschiedlichster Hersteller betreiben.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
343 Kanäle in 118 Geräten und 264 CUxD-Kanäle in 33 CUxD-Geräten:
282 Programme, 246 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.55.10.20210213 + Testsystem: CCU2 2.53.27
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

Fonzo
Beiträge: 4419
Registriert: 22.05.2012, 08:40
System: CCU
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 272 Mal

Re: Umfrage 2020: Welche Middleware verwendet ihr?

Beitrag von Fonzo » 02.01.2021, 22:02

paul53 hat geschrieben:
02.01.2021, 18:23
Ich wundere mich ohnehin, wie wenige Nutzer keine Middleware verwenden :o
Das kommt ja auch immer darauf an wie man Middleware eigentlich definiert. Viele Nutzer nutzten auch einfach ein passendes Gateway, dann ist keine extra Software notwendig. Diese Nutzer wirst Du aber eben so oder so nicht hier im Forum finden, sondern eben in den Foren von dem passenden Gateway was benutzt wird. Und auch die meisten Nutzer von „Middleware“ tauschen sich eher in dem Forum aus, das zu der verwendeten Software gehört, anstatt in einem spezifischen Homematic Forum. Daher gibt so eine „Umfrage“ eben eher einen Überblick welche Art von Nutzern sich hier im Homematic Forum aufhalten, die zusätzlich eine Middleware nutzten.
Die größten „Middlewares“ mit den meisten Nutzern wie IFTTT oder Conrad Connect sind ohnehin nicht in der Umfrage gelistet, deren Nutzer tauschen sich aber eher auch in anderen Foren aus.

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 3929
Registriert: 12.09.2015, 22:31
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 128 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umfrage 2020: Welche Middleware verwendet ihr?

Beitrag von Black » 03.01.2021, 10:31

Middlewares sind nach meiner Defintion Systeme, deren übergeordnete Verbindungseigenschaften lokal bei dem Anwender implementiert sind.
Dem gegenüber steht das cloud-Gedöns mit all den Abhängigkeiten, das ja gerade Anwender, die sich für ein lokales System entscheiden, NICHT haben wollen.
Von daher sehe ich diese Zuordnung der Auswahl von Roland schon als richtig an.

Black
Wenn das Fernsehprogramm immer mehr durch nervende Werbung unterbrochen wird und der Radiomoderator nur noch Müll erzählt, ist es besser, die Zeit für sinnvolle Dinge zu nutzen - mal aufs Klo zu gehen, ein Bier zu holen oder einfach mal den roten AUS-Knopf zu drücken.
Klick - und weg

technical contribution against annoying advertising

Fonzo
Beiträge: 4419
Registriert: 22.05.2012, 08:40
System: CCU
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 272 Mal

Re: Umfrage 2020: Welche Middleware verwendet ihr?

Beitrag von Fonzo » 03.01.2021, 10:49

Black hat geschrieben:
03.01.2021, 10:31
Middlewares sind nach meiner Defintion Systeme, deren übergeordnete Verbindungseigenschaften lokal bei dem Anwender implementiert sind.
Ich sag ja, das mag ja jeder für sich anderes definieren, an sich ist eine „Middleware“ nicht anderes als eine Zwischenanwendung.
Ob diese Zwischenanwendung jetzt in der Cloud läuft, wie das heutzutage überwiegend der Fall ist z.B. AWS, Azure usw. oder eben doch eine lokale Lösung genutzt wird, gibt der Begriff „Middleware“ alleine ja nicht her. Der Trend geht zumindest generell dahin, dass man keine eigene Hardware mehr vorhalten muss und sich auch nicht um das Warten der „Middleware“ kümmern muss. Deshalb werden auch immer mehr Rechenzentren gebaut und Cloudlösungen haben die meisten Nutzer, weil diese für den ganz normalen Nutzer und nicht den technisch versierten Anwender am einfachsten zu bedienen sind.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“