Sind Pausen zwischen Tastvorgängen zwingend notwendig??

Betrieb der FHZ-Zentralen mit contronics homeputer Standard / homeputer Studio & WEB-Server

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
dv-20
Beiträge: 150
Registriert: 23.10.2011, 11:24
Wohnort: Be®lin ✔

Re: Sind Pausen zwischen Tastvorgängen zwingend notwendig??

Beitrag von dv-20 » 14.01.2020, 21:01

Okay... Sorry, da kann ich nix zu sagen :shock:
CCU1/2/3

DiBi_83
Beiträge: 40
Registriert: 26.04.2011, 22:02

Re: Sind Pausen zwischen Tastvorgängen zwingend notwendig??

Beitrag von DiBi_83 » 15.01.2020, 20:01

Schade, danke trotzdem für deine Rückmeldung.
Kennt sonst jemand eine Lösung?

Ilonilona
Beiträge: 6
Registriert: 27.03.2021, 11:46
System: in Planung

Re: Sind Pausen zwischen Tastvorgängen zwingend notwendig??

Beitrag von Ilonilona » 16.04.2021, 22:04

dv-20 hat geschrieben:
14.01.2020, 13:13
Bild
Ja, unter Allgemein! Ich komme mit 1 Sekunde meist gut klar, aber auch nicht in jedem Fall. Das Problem ist, das das Makro nach der Zeit erneut gestartet wird, sollte der Taster immer noch gedrückt sein. was dann bestimmte Aktionen ungewollt mehrfach auslösen würde.
Hey,

Hat sich das Problem inzwischen geklärt?

Die Voreinstellungen sind bewusst auf die 3 Sekunden eingestellt, damit eben dieses mehrfache Ausführen von Aktionen nicht aufkommt. Denn soweit ich mich da auskenne, haben viele anfangs das Problem, dass man zu lange auf den Knopf drückt, und genau das passiert.

Genauso sieht es aus, wenn man Kinder hat, die darauf, warum auch immer, Zugriff haben. Es gibt ja immer wieder solche Kinder, die ausrasten, wenn sie Knöpfe sehen und immer wieder da draufhämmern. Überforderung des Systems wäre direkt angesagt.

Grüsse

Antworten

Zurück zu „homeputer Studio / Standard: allgemeine Fragen“